Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

Clinique chubby stick shadow tint for eyes, Farbe: 11 portly plum (LE)

Ich bin unschlüssig: Tolle Farbe, toller Halt, jedoch Verblenden kaum möglich und Auftrag fleckig.

Ich hatte das Vergnügen, für pinkmelon.de einen der neuen und meines Wissens „limitierten“ Chubby Sticks fürs Auge testen zu dürfen. Ich besitze allerdings keinen für die Lippen.
Ich bekam die Farbe 11 Portly Plum.

Info von Clinique:
„Der Bestseller Chubby Stick jetzt auch für die Augen. Der neue Lidschatten überzeugt mit seiner cremigen Textur in praktischer Stickform. Er ist einfach und schnell anzuwenden. Praktisch für unterwegs. Er bleibt wo er hingehört und das den ganzen Tag. Für die sensible Augenpartie und für Kontaktlinsenträger geeignet. Hauttypen: Alle Hauttypen. Nutzen: Praktischer Creme-Lidschatten in Stiftform.“
3g – ca. 19.90

Ich habe keine Angaben zur Haltbarkeit gefunden, da ich auch nicht die übliche Pappverpackung mitgeschickt bekam. Inhaltsstoffe kann ich euch somit leider auch nicht mitteilen.

Es handelt sich um einen Plastikstift, bei dem man die Mine herausdrehen kann. Das Plastik ist mit derselben Farbe eingefärbt, der Deckel und Drehbereich sind chromfarben.
Was mir gleich zu Anfang auffällt: Der Deckel rastet mit einem leisen „Klick“ ein und muss mit ein wenig Zug geöffnet werden, was ich aber sehr toll finde, so geht der Deckel wenigstens auf Reisen nicht ab.

Der Drehmechanismus klappt bei mir nicht so 100%ig, ich habe ihn für das Foto ganz herausgedreht und beim Zurückdrehen zog sich die Mine nicht ordentlich zurück, ich musste ein wenig mit Drücken auf die Minenspitze nachhelfen.
Der Stift selber liegt gut in der Hand, ich bin ein wenig über die Breite der Mine erstaunt, da ich damit keine feinen Linien zeichnen könnte, falls ich ihn als Eyeliner nutzen wollte.

Einen Geruch habe ich keinen feststellen können.

Die Farbe ist ein sehr warmes Violett, welches kleine rötliche Glitzerpartikel enthält.

Der Stift gleitet sehr weich über die Haut, die Farbabgabe ist in Ordnung, man muss ihn schichten.

Versuch „verblenden“
Ich habe den Stift aufgetragen und direkt nach dem Auftragen mit dem Finger die Kanten verwischt, was zum Ergebnis hatte, dass die Farbe so gut wie nicht mehr sichtbar war und ich nur noch einen grau/violetten Schleier auf der Haut hatte. Das enttäuschte mich doch sehr. Abends jedoch sah ich dann, dass der Schleier wie frisch geschminkt an Ort und Stelle saß und das nach einem 16 Stunden Tag. Das fand ich beachtlich und startete Versuch 2.

Versuch „deckend auftragen“
Diesmal malte ich mein gesamtes Lid aus, wie es wohl fast jede von uns als Kind getan hat. Die Farbe ist hierbei sehr deckend, wirkt aber ein wenig fleckig.
Wieder war der Halt sehr gut und ich hatte abends keine Veränderung feststellen können.
ABER! Ich hatte nach dem Bemalen des Lids das Auge nicht lang genug geschlossen gehalten und hatte somit schon direkt von Anfang an leichte „Linien“ an den Falten auf dem Augenlid. Diese hielten jedoch tapfer bis abends durch.


Das fällt aber wirklich nur auf, wenn man das Lid länger geschlossen hält und jemand direkt darauf guckt. Beim normalen Blinzen sieht man es nicht, da es nur hauchfeine Linien sind.
Auf zum Versuch 3.

Versuch „deckend ohne Falten auftragen“
Diesmal malte ich das Lid wieder aus, lies aber mein Auge 10-60 Sekunden lang geschlossen und tupfte mit dem Finger sanft darauf um zu sehen, ob die Farbe trocken ist.
Von diesem Versuch habe ich leider kein Foto.
Allerdings ist es schwierig, bei einem flächigen Ausmalen die Farbe fleckenfrei hinzubekommen. Man muss schichten und dann wird mir die Farbe schon fast wieder zu intensiv dunkel, da ich die Kanten nach dem Antrocknen nicht wirklich verblenden kann.

Versuch „Puderlidschatten darüber“
Dieser Versuch gestaltete sich etwas schwieriger, dadurch, dass die Farbe, wenn sie noch feucht ist, fast komplett verschwindet, sollte man warten, bis die Farbe trocken ist. Hier kann ich dann aber nicht mehr so gut blenden, da die Farbe den Pinsel doch sehr „stoppt“ und die Farben eher da bleiben, wo man sie aufgetragen hat.

Das Abschminken jedoch war problemlos mit einem üblichen Entferner möglich, hier hatte ich keien Rückstände auf dem Lid.
Wärend der Tragezeit waren meine Haut und die Augen nicht gereizt oder gerötet.

Mein Fazit:
Negativ
– Den Preis finde ich mit knapp 20 Euro wirklich heftig.
– Schade, dass beim Verblenden die Farbe fast ganz verschwindet.
– Ich bekomme ihn nicht fleckenfrei appliziert, auch nicht mit Schichten.

Positiv:
– Der Halt ist sehr gut!
– Die Cremigkeit und Gesamtkonsistenz.
– Dass er nach nichts riecht.
– Die Farbe!
– Verpackung (Drehstift statt anspitzen).

Ich denke, dass die Grundidee klasse ist, ich aber nicht für diese Art von Lidschatten geschaffen bin. Oder mir fehlt die richtige Technik. Ich nutze ihn gerne weiter, aber eher als „Huschhusch“ AMU, oder wenn ich weiß, es ist etwas dunkler (Disko oder beim Bedienen) und ich brauche langen Halt bei warmen Bedingungen.
Ich gebe keine direkte Kaufempfehlung aufgrund meiner Erfahrungen. Da es aber durchaus nur an mir liegen kann, würde ich ihn den Damen empfehlen, die öfter Cremelidschatten nutzen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeshadow

Dieser Artikel wurde seitdem 4534 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOleichte Verteilbarkeit
XXXXXangenehmes Hautgefühl
XXXXOgute Farbabgabe
XXXXXgute Haftfestigkeit
XXXXOsetzt sich nicht in der Lidfalte ab

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Produkt kaufen

6 von 7 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 5x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 5x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 1x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

2 Antworten zu “Clinique chubby stick shadow tint for eyes, Farbe: 11 portly plum (LE)”

  1. Flowerpower90

    Schöner Bericht, danke. 🙂

  2. Myone

    Ich danke dir 🙂
    einer Person scheitn es nicht gefallen zu haben, ich wüsste gerne, warum 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Clinique ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.