Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

essence ticket to paradise eyeshadow, Farbe: 01 dive with me to the island (LE)

Dieser Lidschatten ist meiner Meinung nach nicht zu empfehlen. Ein gleichmäßiger Auftrag ist so gut wie nicht möglich und auch die Haftfestigkeit ist weniger berauschend

„01 dive with me to the island“ ist einer von 3 langanhaltenden Lidschatten aus der „ticket to paradise“ LE von essence, die momentan auf dem Markt ist.
Bezahlt habe ich für ihn 2,75€

Essence verspricht uns Folgendes:
“ die leicht kühlende, gelartige textur eignet sich hervorragend für heiße tage am strand, da sie sich besonders geschmeidig auf das lid legt ohne sich in der lidfalte abzusetzen. mehrfach aufgetragen wird die farbe noch intensiver.“

Der Lidschatten befindet sich in einem schweren transparenten Glastiegelchen, in dem 3,5g enthalten sind. Verschlossen wird dieser per Kunststoffschraubdeckel im schicken Mint, fast Türkis. Die Optik spricht mich sehr an und wirkt auf mich trotz des günstigen Preises recht hochwertig und ordentlich verarbeitet.
Der Lidschatten hat eine schöne zarte Mint-Farbe und ist von vielen kleinen hellgrünen und größeren silbernen Glitzerpartikeln durchzogen – eigentlich besteht er nur aus solchen, da keine richtigen, deckenden Farbpigmente enthalten sind.

Man kommt gut mit dem Finger an das Produkt, da der Tiegel eine angenehm große Öffnung besitzt. Allerdings ist die Entnahme trotzdem nicht so einfach. Die Konsistenz ist zwar cremig/gelig, hat aber auch einen wabbeligen, wackelpuddingartigen Widerstand. Man muss einige Male über die Oberfläche fahren, um genügend Farbe auf den Finger zu bekommen.
Bereits auf dem Finger fühlt er sich feucht und kühl an, so wie es von essence auch versprochen wird.
Die Verteilung auf dem Auge ist schwierig. Mit dem Finger bekomme ich einfach kein ordentliches Ergebnis hin – egal ob ich es sanft aufstreiche oder -tupfe. Es wird fleckig, ungleichmäßig und alles andere als intensiv oder deckend. Man erkennt eigentlich nur Schimmer und Glitzer, aber keine richtige Farbe.
Mit dem Pinsel sieht das Ganze nicht viel anders aus. Man bekommt zwar um einiges mehr an Produkt auf’s Auge, kann es nicht besser verteilen. Es bilden sich unschöne Flecken, die mal mehr und Mal weniger intensiv schimmern.

In der Hoffnung, ein besseres Ergebnis zu erzielen, habe ich auch 2 verschiedene Bases verwendet. Zum einen eine normale, farblose Base – das hat aber nichts genützt. Man schmiert den Lidschatten nur auf der Haut hin und her. Somit fällt diese Methode durch.
Auf einer weißen, leicht cremigen Base sieht es da etwas besser aus. Das Ergebnis ist etwas gleichmäßiger, weniger fleckig und auch etwas farbintensiver – aber bei weitem noch nicht perfekt und ebenmäßig. Daher auch nur bedingt tragbar.
Das Tragegefühl ist sehr beschwerend und spannend. Meine Lider fühlen sich trocken und auch etwas krustig an. Der versprochene kühlende Effekt ist nur wenige Sekunden beim Auftragen spürbar und verschwindet rasch wieder.

Die Haftfestigkeit ohne Base ist nicht berauschend. Bereits nach 5h fängt der Lidschatten an, sich in Streifen über- & unterhalb der Lidfalte zu sammeln. In der Lidfalte selbst verschwindet die Farbe langsam. Es wird insgesamt fleckig und ungleichmäßig. Nach insgesamt 12h ist das AMU absolut nicht mehr ansehnlich – sehr streifig und fleckig.
Und das bei einem nicht wirklich anstrengendem Tag! Wenn man Sport treibt, kapituliert er sofort und gibt bei Kontakt mit Hautschweiß auf.
Er ist auch nicht wisch- oder wasserfest.
Mit der farbigen Base kann man das Ganze ein paar Stunden hinauszögern, aber auch hier wird er nach rund 8h immer fleckiger. Nach insgesamt 14h zeigt sich ebenfalls ein streifiger, ungleichmäßiger Anblick.

Das Entfernen ist wie das Schminken eine echte Herausforderung. Wo er anfangs partout nicht halten will, werde ich ihn nun kaum wieder los.
Mit ölhaltigem Entferner bekomme ich ihn an sich ganz gut runter, aber die einzelnen Gitzerpartikel verteilen sich überall im Gesicht. Deswegen muss ich danach mein Gesicht noch einmal gründlich mit Wasser und Seife/ Waschgel reinigen. Auch danach befinden sich immer noch vereinzelte Partikelchen im Gesicht, besonders aber am Wimpernansatz.

Insgesamt bin ich sehr enttäuscht und auch etwas entnervt von dem Produkt. Die Herstellerversprechen werden für mich in keinster Weise erfüllt.
Ich kann ihn euch wirklich nicht empfehlen. Selbst als Highlighter ist er nicht zweckentfremdbar, da seine Glitzerpartikel zu groß dafür sind.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeshadow

Dieser Artikel wurde seitdem 1608 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOleichte Verteilbarkeit
XXXOOangenehmes Hautgefühl
XXOOOgute Farbabgabe
XXOOOgute Haftfestigkeit
XXXOOsetzt sich nicht in der Lidfalte ab

Gesamtwertung: 2,4 von 5,0

Produkt kaufen

2 von 2 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 2x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 2x gute Bildqualität
  • 2x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

essence ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.