Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

Florence Eyeshadow Quattro Palette, Farbnr.: 4 (Silber/Schwarz/Anthrazit/Türkis)

Schönes günstiges Quattro, das leider extrem krümelt, aber trotzdem eine teilweise sehr gute Farbabgabe und einen guten Halt hat. Für mich "ein Engelchen im Teufelsgewand".

Ich habe mir bei meinem letzten DM Streifzug ein Quattro von Florence mitgenommen. Es stand in einem extra Display, insgesamt 4 Quattros, 4 Eyeliner und 4 Nagelllacke. Es stand nur kein weiterer Name dabei, ob es eine LE ist, weiß ich nicht. Das Quattro hat die Nummer 4.
Der Preis war 1,95 Euro, was sehr günstig ist!
Ich habe bisher noch nichts über Florence gehört und wenn, dann meist nie etwas Gutes, aber diesem Quatto wollte ich ’ne Chance geben. 🙂 So wie ich das mitbekommen habe, hat normalerweise Woolworth die Marke im Sortiment.

Zur Verpackung:
Sie ist rechteckig, flach und aus Plasik gefertigt. Die Verpackung ist chromfarben und zum Aufklappen. Man muss sie ein wenig mit dem Fingernagel aufhebeln, aber das geht dann sehr einfach und ohne den Nagellack zu zerkratzen. Auf dem Deckel ist ein großes Sichtfenster, man kann die Farben toll erkennen, auf dem Boden sind die Inhaltsstoffe aufgedruckt, sowie der Hersteller, Haltbarkeit (12 Monate) und die Menge (4 mal 1,5 Gramm).
In der Verpackung liegen alle 4 Farben getrennt in Pfännchen, ein kleiner 4-seitiger weißer Applikator liegt auch dabei. Den habe ich aber nicht genutzt. Die Pfännchen sind jeweil 1,2 cm breit und 4,3 cm lang, breit genug für jeden Pinsel oder Applikator.

Zu den Farben:
Die erste Farbe ist ein klassisches Silber mit ein paar wenigen silbernen Glitzerparikeln drin. Das Finish ist eher schimmernd.
Die zweite Farbe ist ein Schwarz mit vielen goldenen und wenigen silbernen Glitzerpartikeln. Das Schwarz hat einen warmen Farbschimmer.
Die dritte Farbe ist seltsam. Es ist ein Schwarz, welches aber eher Antrazit rüberkommt, dazu später beim Auftrag mehr. Außerdem ist ein wenig silberner Glitzer enthalten.
Die vierte Farbe ist ein helleres Türkis, eher ein Grün-Türkis mit ganz feinen grün-goldenen Glitzerpartikeln.

Der Auftrag:
Ich habe die Farben zuerst auf dem Handrücken geswatched. Auf dem Bild habe ich die Farben allerdings anders aufgetragen, als sie im Quattro liegen.
1 = von oben die erste
2 = die unterste
3 = 2. von oben
4 = 3. von oben


Wie man erkennen kannt, ist eine Base bei den schwarzen Farben definitiv Pflicht! Die anderen beiden Farben kommen dadurch aber auch wesentlich besser zur Geltung. Beide schwarze Farben krümeln heftig! Deswegen pudere ich mir sicherheitshalber die Wangen ab und halte mir zusätzlich ein Kosmetiktuch direkt an den unteren Wimpernkranz.
Das Silber lässt sich sehr gut auftragen, das Türkis ebenfalls. Ich habe als dritte Farbe im Außenwinkel das Schwarz mit dem Gold-Glitter genommen. Beim Swatch habe ich nämlich gesehen, dass das Antrazit eher matt wirkt und nur ein wenig Glitzer aufweist. Das kann ich so in einem AMU nicht gebrauchen. Das Türkis ist aber auch eher matt mit Glitzer. Von Schimmer ist kaum etwas zu sehen. Das Gold-Glitzer-Schwarz ist sehr gut pigmentiert, hier stippe ich nur ein wenig Farbe auf meinen Pinsel und verteile es im Außenwinkel. Das geht sehr einfach, aber ich habe sehr viele Krümel auf den Fingern (die das Kosmetiktuch halten) und nicht gerade wenig Gold-Glitzer Partikel! Das Silber hat am wenigstens gekrümelt, das Türkis mittel, aber das Schwarz toppt alles, was ich bisher hatte…
Verblenden lassen sich diese drei Farben aber spielend und ich bin ehrlich gesagt überrascht, dass man trotz der Krümel-Attacke doch noch recht viel Farbe auf dem Auge hat! Das Antrazit habe ich dann für den unteren Wimpernkranz genommen.

Das AMU:
Es gefällt mir ausgesprochen gut!! Die Farben passen gut zueinander, die Übergänge sind sehr weich zu modelieren und selbst der Glitzer ist nicht so aufdringlich auf dem Auge, wie ich zuerst befürchtet hatte. Aber ich bin sehr froh, dass ich beim Schminken das Tuch hatte, denn das ist voll mit Glitzer und Farbe. Auf den Wangen hätte es mir sicherlich nicht so gut gefallen. 🙂
Aber alles in allem sehr schön! Leider kommt es auf den Bildern nicht so toll rüber, aber das Licht ist im Moment wirklich nicht so toll…

Der Halt:
Hammer! Nach 12 Stunden kein Verrutschen in die Lidfalte, erst nach 15 Stunden kann ich ein leichtes Abwandern in die Lidfalte bemerken. Danach geht es dann aber ratzfatz und die Farbe ist weg. 🙂
Gespürt hab ich den Lidschatten trotz des Glitzers nicht. Es rieselte den Tag über auch nur sehr minimal nach (habe ja schon beim Verblenden hohe Verluste gehabt 🙂 ).

Das Abschminken:
Trotz viel Glitzer wandert alles in das Wattepad und man hat sich recht schnell abgeschminkt.

Mein Fazit:
Würde es nicht so stark krümeln, würde ich es uneingeschränkt empfehlen, aber aufgrund dessen nur bedingt. Wer KEIN Problem damit hat, der sollte sich die Quattros von Florence genauer angucken (wie die anderen so sind kann ich nicht sagen, evtl. sind sie von der Konsistent her anders). Der Glitzer ist trotzallem recht dezent und passt sehr gut dazu. Durch das Türkisgrün hat man eine tolle Farbe, die gut zum Winter passt, es wirkt „eisig“. Ich denke, ich werde noch einem anderen Quattro eine Chance geben, denn dieses hier gefällt mir wirklich gut. Aber wirklich knallige AMUs gelingen hiermit eben nicht. Das sollte man auch bedenken.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeshadow

Dieser Artikel wurde seitdem 1221 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOleichte Verteilbarkeit
XXXXOangenehmes Hautgefühl
XXXXOgute Farbabgabe
XXXXOgute Haftfestigkeit
XXXXXsetzt sich nicht in der Lidfalte ab

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Produkt kaufen

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.