Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

Kiko Smart Eyeshadow, Farbe: 159 Pearly Electric Violet

Tolles kühles Violett mit Blauschimmer, fast schon duochrome. Auftrag und Halt sind klasse, ich habe nichts zu meckern, nur minimale Fallouts.

Ich habe mir im Kiko Store diverse Lidschatten mitgenommen. Im Moment sind die Smart Eyeshadows auf 3 Euro reduziert, normalerweise kosten die an die 4,50 Euro.
Ich berichte hier über den Lidschatten 159 Pearly Electric Violet.
In meinem AMU habe ich noch einen weiteren Violett-Ton verwendet, ich berichte hier aber nur von einem. Im Swatch sind beide Farben des gezeigten AMUs zu sehen.

Zur Verpackung:
Die Beschreibung ist mit der anderen identisch, da die Verpackungen immer gleich sind. Ab der Farbe wird es wieder individuel.

Die Lidschatten sind immer in einer schwarzen Pappumverpackung verpackt, auf der findet man die Farbnummer, ein Sichtfenster, Mengenangabe (3 Gramm), Haltbarkeit (24 Monate) und unter einem Aufkleber darunter versteckt die Inhaltsstoffe. Außerdem noch den Hersteller und folgendes Versprechen (in mehreren Sprachen): „Hoch pigmentierter Lischatten, bis zu 12 Stunden langer Halt, klinisch getestet (an 40 Frauen durchgeführter klinisch-instrumenteller Test). Intensive und gleichmäßige Farbe, lässt sich leicht auftragen.“
Der Lidschatten selbst ist in einer Klappdose untergebracht, schwarzer Boden, milchig-durchsichtiger Deckel, mit Schwarz ist das Firmenlogo aufgedruckt. Die Farbe kann man sehr gut erkennen. Der Deckel ist leicht abgerundet, zum Stapeln eher nicht geeignet, deswegen hebe ich immer die Pappumverpackung auf. Auf dem Boden ist nochmal ein silberner Aufkleber, auf dem nochmal die Farbnummer, Hersteller, Haltbarkeit stehen.
Das Döschen ist sehr leicht aufzuklappen, man hat vorne eine Art Knopf, wenn man da draufdrückt, springt der Deckel ein wenig auf und man kann so leicht an den Lidschatten kommen. Der Deckel kann 180 Grad aufgeklappt werden, ab 90 Grad verliert allerdings der Boden die komplette Aufliegefläche.
Auf dem Lidschatten ist der Kiko Schriftzug eingepresst.

Zur Farbe:
Ein dunkleres, kühleres Violett, eher ins bläuliche gehend. Das Finish ist schimmernd, es sind keine Glitzerpartikel enthalten. Der Schimmer ist satinartig, auf dem Auge nimmt man einen Hauch Blau im Schimmer wahr (wirkt ein wenig duochrome). Im Döschen kann man den Schimmer erahnen.

Zum Auftrag:
Beim Swatch stellte ich fest, dass der Lidschatten in kleines bißchen bröselt, da ich aber immer ein Kosmetiktuch unter dem Auge verwende, ist mir das relativ egal. Der Auftrag war fantastisch. Ich nutze einen weichen Blender Pinsel und stippe kurz in die Farbe rein, damit ich nicht zuviel Produkt auf dem Pinsel habe und fange an, es aufzutragen. Das Verblenden geht sehr einfach, ich habe für das gezeigte AMU 3-4 mal je einmal in den Tiegel gestippt, die Farbabgabe finde ich somit auch in Ordnung. Mit einem härteren Pinsel ist die Farbabgabe reichlich!! Also lieber vorsichtig dosieren, damit man nicht zuviel erwischt. Das Verblenden mit dem anderen violetten Lidschatten ist problemlos, diese beiden verschmelzen fast. Auf die Ränder des AMUs lassen sich weich gestalten.

Zum AMU:
Wie schon erwähnt, habe ich diesen Lidschatten mit einem helleren Violett mit Goldschimmer kombiniert. (Den Farbton dieser Review habe ich im Ausenwinkel aufgetragen). Trotz der unterschiedlichen „Temparatur“ des Lidschattens sah das AMU sehr toll aus. Dadurch, dass die beiden Lidschatten schön verschmolzen, kam ein butterweicher Übergang zustande, der perfekt von warm nach kalt verlief. Mit einem Blauton konnte ich ebenfalls ein tolles AMU zaubern, ich denke, dieser Lidschatten hat besonders für kühle Farbtypen einen idealen Schimmer! Da meine Augen „bunt“ sind, kann ich nicht abschätzen, wie der Lidschatten zu blauen Augen wirkt.

Tragekomfort:
Ich habe den Lidschatten nicht gespürt. Nichts rieselte, der Schimmer blieb, wo er war. Auch bei diesem Lidschatten kann ich einen etwas muffeligen Geruch ausmachen, aber wie schon erwähnt, beim Tragen riecht man nichts davon. Ich habe den Lidschatten auch unter dem Auge aufgetragen und auch hier kann ich keine Probleme feststellen.

Halt:
Ich nutze eine flüssige Drogeriebase. Gegen Abend konnte ich leider eine Linie in der Augenfalte ausmachen, die sich bei geschlossenem Lid deutlich zeigte. Da das aber erst nach 13 Stunden war, denke ich, dass man damit gut leben kann. Ich denke, dadurch, dass der Lidschatten so dunkel ist, fällt es mehr auf, als bei helleren Lidschatten. Ich habe aber diese Linie mit dem Finger kurz verwischt und es sah wieder für 1-2 Stunden gut aus.

Das Abschminken:
Nichts nennenswertes, alles ging ab ohne eine Verfärbung, auch die Schimmerpartikel.

Mein Fazit:
Auch diesen Lidschatten finde ich spitze. Dadurch, dass ich eben bunte Augen habe, kann ich fast alles tragen, aber diese Farbe bringt das Grün in meinen Augen besser hervor. Und ich bin froh, endlich einen violetten, bzw. lilanen Lidschatten zu haben, den man gut mit diversen anderen Farben kombinieren kann. Auch unter dem Auge macht er eine tolle Figur.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeshadow

Dieser Artikel wurde seitdem 1996 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOleichte Verteilbarkeit
XXXXXangenehmes Hautgefühl
XXXXXgute Farbabgabe
XXXXOgute Haftfestigkeit
XXXXOsetzt sich nicht in der Lidfalte ab

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

2 von 2 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.