Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

LR Deluxe Artistic Quattro Eyeshadow, Farbe: 10 Delighted Nude

Die Pigmentierung lässt leider einiges zu wünschen übrig, sodass die Farben aufgetragen nur noch zu erahnen und damit nicht für farbintensive Looks zu gebrauchen sind.

Anzeige

LR Deluxe Artistic Quattro Eyeshadow, Farbe: 10 Delighted Nude

Heute möchte ich den Artistic Quattro Eyeshadow von LR Deluxe in der Nuance Delighted Nude vorstellen, den ich für pinkmelon.de testen durfte. Vielen Dank dafür!

1. Preis:
Das Quattro enthält 4 Farben mit jeweils 0,5 g und ist im Onlineshop von LR für 34,95 € erhältlich.

2. Herstellerversprechen:
„Deluxe Artistic Quattro Eyeshadow – Ein echtes Erfolgsteam aus vier abgestimmten Farbtönen für stahlende, ausdrucksstarke Augen

LR Deluxe Artistic Quattro Eyeshadow, Farbe: 10 Delighted Nude

Das Set enthält vier sich ergänzende Puder-Lidschatten, die in einem speziellen Herstellungsverfahren gebacken wurden. Das Ergebnis des aufwendigen Verfahrens ist ein besonders zarter Puderlidschatten, der sehr farbintensiv ist. Die hochpigmentierte Textur kann trocken und auch nass aufgebracht werden. Bei der feuchten Anwendung erhöhen sich Farbabgabe und Intensität deutlich. Das Deluxe Artistic Quattro Eyeshadow gibt es in den fünf Nuancen Night Rock, Velvet Vintage, Secret Dawn, Delighted Nude und Magic Twilight.“

3. Verpackung/Design:
Das Quattro befindet sich in einer silber glänzenden Schachtel mit quadratischer Grundfläche. Oben ist das Logo der Deluxe Reihe sowie die Produktbezeichnung. Allerdings habe ich nirgendwo auf der Verpackung den Namen der Nuance finden können. Lediglich auf der Unterseite der Lidschattenbox“ findet man die Nummer des Quattros.
Auf dem Boden der Schachtel findet man zum einen die Produktbezeichnung in verschiedenen Sprachen sowie Inhaltsstoffe, Mengenangabe und Angaben zur Marke.
Der Lidschatten selbst befindet sich in einer runden, silbernen Dose mit gewölbtem Deckel und ebenfalls der Deluxe Aufschrift.
Der Deckel lässt sich leicht öffnen und mit einem Einrasten sicher wieder verschließen.
Geöffnet kann man den Deckel der Dose als Spiegel benutzen, die Lidschatten selbst sind halbkugelförmig in einen schwarzen Plastikboden eingelassen. In der Box befindet sich noch ein Schwammapplikator mit zwei verschiedenen Enden.

LR Deluxe Artistic Quattro Eyeshadow, Farbe: 10 Delighted Nude

4. Farben, Finish, Pigmentierung:
Im Quattro sind – wie der Name schon sagt – 4 Lidschatten enthalten. Von links nach rechts würde ich die Farben als Beige, Rosa, Mauve und Dunkelbraun bezeichnen. Alle vier Farben enthalten jede Menge Glitzer und goldene Partikel, sodass ein sehr glitzerndes, schimmerndes Finish entsteht.
Wie man am Swatch und auch an den AMU‘s denke ich sehr gut erkennt, ist die Pigmentierung wirklich schlecht. Rechts bzw. unten seht ihr den Lidschatten jeweils trocken, auf der linken Seite des Arms feucht aufgetragen. Alle Farben gewinnen wie von LR versprochen durch den feuchten Auftrag ein wenig an Intensität, sind aber immer noch sehr hell und schwach pigmentiert. (In beiden Fällen habe ich mehrfach geschichtet.) Vor allem Rosa und Mauve sind selbst beim feuchten Auftrag kaum zu erkennen, wobei die Farben auf dem Bild noch ein wenig schwächer erscheinen als in natura.
Durch die schwache Pigmentierung sind die Farben meiner Meinung nach entweder für sehr dezente AMU’s geeignet oder aber als Base/Hintergrund für eine kräftigere Farbe zu benutzen. Auch benutze ich die Farben ganz gerne zum Verblenden von anderen Farbtönen. Für farbintensive Ergebnisse ist das Quattro leider unbrauchbar, was ich bei der schönen Farbauswahl wirklich schade finde.

LR Deluxe Artistic Quattro Eyeshadow, Farbe: 10 Delighted Nude

5. Auftrag:
Um die Lidschatten aufzutragen benutze ich nicht den beiliegenden Schwammapplikator, sondern meine Pinsel. Zum einen benutze ich diese Schwammapplikatoren einfach nicht gerne, zum anderen ist dieser meiner Meinung nach auch komplett ungeeignet, da er sehr kurz ist und durch beidseitige Aufsätze viel zu wenig „Pack-an“ bietet.
Mit dem Pinsel kann man viel Produkt aufnehmen, dabei krümeln die Lidschatten ganz ordentlich und der schwarze Boden war schon nach zweimal Benutzen voller Glitzerkrümel. An sich lässt sich der Lidschatten sehr angenehm auftragen. Man kann ihn gut schichten (auch wenn die Farbintensität wie gesagt auch dann zu wünschen übrig lässt) und verblenden, wodurch die Farben gut in Kombination mit anderen Lidschatten geeignet sind.
Mit dem Auftrag bin ich also zufrieden. Allerdings muss man einiges an Glitzer an Fallout in Kauf nehmen, das man anschließend entfernen muss.

LR Deluxe Artistic Quattro Eyeshadow, Farbe: 10 Delighted Nude

6. AMU:
Ich habe mit den vier Farben mehrere AMU’s geschminkt und 3 davon für euch fotografiert. Dabei habe ich jeweils eine Base (Farbintensität trocken auf Base entspricht in etwa der Intensität beim feuchten Auftrag ohne Base) benutzt sowie Kajal, Eyeliner und Mascara, aber keinen anderen Lidschatten außer des Quattros (außer für den Lidstrich beim AMU mit Lila und Rosa.)
Als alltagstaugliche AMUs habe ich einmal nur Beige und Braun, einmal Rosa und Lila benutzt und Eyeliner und Mascara eher dezent gehalten.
Für ein auffälligeres AMU habe ich alle 4 Farben kombiniert. Da aber in allen Fällen meiner Meinung nach die einzelnen Farben ziemlich untergehen und eigentlich hauptsächlich Glitzer und ein Hauch Farbe zu erkennen ist, habe ich hierbei stärker mit zwei verschiedenen Eyelinern und Mascaras gearbeitet.
Die Farben sind für Alltags-AMU’s für meinen Geschmack relativ gut geeignet, auch wenn ich mir auch hier mehr Farbe wünschen würde.
Für auffällige AMU’s kann man die Farben nicht wirklich gebrauchen oder man muss an anderer Stelle als beim Lidschatten „dick auftragen“ oder einen weiteren, kräftigeren Lidschatten hinzunehmen.

7. Haftfestigkeit:
Mit der Base ist die Haftfestigkeit in Ordnung. Nach einem normalen Arbeitstag (wobei ich fast permanent auf den Beinen bin), sitzt der Lidschatten noch gut, ein kleine Menge an Glitzer hat sich in der Lidfalte gesammelt. Mit einem Blenderpinsel kann ich das aber schnell korrigieren. Die Haftfestigkeit mit Base entspricht meiner üblichen Erfahrung mit der Base, die ich immer benutze.

LR Deluxe Artistic Quattro Eyeshadow, Farbe: 10 Delighted Nude

8. Kaufempfehlung:
Auch wenn ich den Lidschatten weiterhin gerne zum Verblenden oder als „Base“ für andere Lidschatten verwenden werde, kann ich keine Kaufempfehlung aussprechen. Die Farben sind besonders für den Preis viel zu schlecht pigmentiert und auch wenn die Farben sehr schön sind, findet man auch ähnliche Farbtöne in niedrigeren Preissegmenten mit deutlich besserer Pigmentierung. Allein zum Verblenden und als „Base“ ist das Quattro meiner Meinung nach seinen Preis einfach nicht wert.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeshadow

Dieser Artikel wurde seitdem 839 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXleichte Verteilbarkeit
XXXXXangenehmes Hautgefühl
XXOOOgute Farbabgabe
XXXXOgute Haftfestigkeit
XXXOOsetzt sich nicht in der Lidfalte ab

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Produkt kaufen

0 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 1x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 1x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 1x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.