Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

M.A.C. Eye Shadow, Farbe: A20 Satin Taupe

Ein sehr schöner, frostiger taupefarbener Lidschatten, der sich sehr leicht verblenden lässt.

Anzeige

Ich habe den beliebten Monolidschatten #A20 Satin Taupe (Frost) von M.A.C. ergattern können.
Fast 20 € (Euro) musste ich dafür hinblättern, aber M.A.C. hat nicht umsonst so einen guten Ruf. Die Ware soll jeden Cent wert sein.
Stellen wir sie nun einmal auf den Prüfstand.

Der Lidschatten befindet sich in einer schwarz matten Pappverpackung mit einem kreisrunden ausgesparten Bereich, welcher dazu dient, die Farbe erkennen zu können.
Auf der Schachtel sind in weißer Schrift Herstellerhinweise, Produktinforationen sowie das Firmenloge abgedruckt. In der Pappschachtel befindet sich das eigentliche Produkt, der Lidschatten. Der Lidschatten ist in einem runden Döschen, welches schwarz ist und einen leichten Schimmer hat. Der Klappdeckel ist zum Teil durchsichtig, hat ein rundes Sichtfenster. Mittig befindet sich noch einmal das Firmenlogo. Auf der Unterseite klebt ein kaum bemerkbarer, runder Aufkleber auf dem die Farbe sowie Farbnummer vermerkt sind. Der Lidschatten lässt sich durch auf- und zuklappen leicht öffnen und schließen.
Enthalten sind 1,5 g.

Die Farbe ist ein Grau-/Braunton mit goldigem Schimmer. Offen gestanden erinnert mich die Farbe an die Anti-Haarfarbe ‚Straßenköterblond‘; denn der Lidschatten ist farblich nur sehr schwer einzuordnen. Das Schöne an dieser Farbe ist, dass man ihn sowohl sehr unauffällig als auch auch dominant tragen kann – ein absolutes Multi-Talent.
Der Lidschatten hat ein frostiges Finish.

Ich tupfe den Lidschatten tagsüber dezent mit einem Finger auf oder schminke mit einem Pinsel auffälligere Augenmakeups. Bei beiden Varianten lässt sich der Lidschatten sehr leich auftragen und verteilen. Dieser Lidschatten ist außerdem ein Verblendungskünstler. Das Haut- bzw. Tragegefühl ist sehr angenehm, denn der Lidschatten bröselt nicht und spannt die Haut nicht. Es fühlt sich an, als wäre man ungeschminkt. Die Farbabgabe ist sehr gut, da die M.A.C. Lidschatten generell den sehr positiven Ruf haben, stark pigmentiert zu sein. Dies kann ich auch bei diesem Kandidaten nur bestätigen. Die Farbe auf dem Auge ist identisch mit der Farbe im Behälter, wobei man zwischen dezent und kräftig durch unterschiedlichen Auftrag variieren kann. Der Lidschatten ist nicht durchgehend deckend, was beabsichtigt ist. Sprich, er tönt das Auge aber färbt es nicht komplett ein. Mit einer Base lässt sich jedoch, falls gewünscht, ein wesentlich deckenderes Ergebnis erzielen. Ich trage meine Lidschatten mittlerweile generell mit Base.

Mit einer Base hält der Lidschatten auch den ganzen Tag, verwischt nicht und setzt sich nicht in der Lidfalte ab. Ohne Base empfiehlt sich gegen Nachmittag bis frühen Abend noch einmal nach zu tupfen, je nach Hauttyp ist das aber nicht unbedingt zwingend notwendig. Generell muss ich sagen, dass dieser Lidschatten im Vergleich zu meinen anderen Eyeshadows am Längsten hält.

Für mich hat sich der Kauf durch und durch rentiert, da ich zum Einen von der Farbe begeistert bin und mir zum Anderen kein schlechtes Wort über die Qualität einfällt. Lediglich der Preis könnte niedriger sein; aber da muss man wohl Prioritäten setzen.
Ich kann den Lidschatten also nur empfehlen, vorrausgesetzt die Farbe spricht euch an.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeshadow

Dieser Artikel wurde seitdem 2432 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXleichte Verteilbarkeit
XXXXXangenehmes Hautgefühl
XXXXXgute Farbabgabe
XXXXOgute Haftfestigkeit
XXXXOsetzt sich nicht in der Lidfalte ab

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

5 von 5 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 2x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 2x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.