Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

M.A.C. Eye Shadow, Farbe: Knight Divine

Ich kann ihn empfehlen. Eben gewohnte M.A.C.-Qualität. ;)

Anzeige

Vor einigen Wochen wurde mir aus den USA unter anderem der Lidschatten „Knight Divine“ von M.A.C. mitgebracht.

Den Lidschatten kann man sowohl normal in einer Lidschattenbox kaufen, als auch als Refill. Ein Refill ist nur das Pfännchen, in das der Lidschatten reingepresst wird.
Ich habe mir nur das Refill mitbringen lassen, da ich eine Palette besitze und das daher für mich ausreicht.
Da bei beiden das Pfännchen gleich groß ist (26mm Durchmesser – sehr normale Größe für Refills) und auch bei beiden gleich viel enthalten ist, nämlich 1,5g, muss ich hier keine Abstriche machen.
Das Refill ist praktischerweise gleich mit einem Magneten an der Unterseite versehen, damit man es in magnetische Paletten setzten kann und dort besser hält. Der Magnet ist auch meiner Ansicht nach recht stark, da er überall gut hält, nur in meiner Palette nicht. Da er aber ohne abrutschen zum Beispiel am Kühlschrank kleben bleibt, schiebe ich es mal auf die Palette.

Bei der Farbe handelt es sich um ein Mittelgrau, das etwas silbrig wirkt. Dies kommt vor allem daher, dass der Lidschatten einen silbernen Schimmer enthält, der durchaus sichtbar ist. Glitter ist aber keiner enthalten.
Das Finish ist ein Veluxe-Pearl-Finish (laut M.A.C.). Das soll so viel bedeuten wie, dass der Lidschatten perlenartig wirkt. Das finde ich nur sehr schwach vertreten, eher finde ich ihn schimmrig und einen Hauch frostig.

Die Farbe ist recht gut pigmentiert. Sie sieht ohne Base hast genauso aus, wie im Pfännchen, mit Base sieht sie exakt so aus. Ich verwende dennoch gerne eine Base, da der Lidschatten dadurch einfach noch ein bisschen mehr Leuchtkraft bekommt.

Auf dem Lid merkt man an sich gar nichts von dem Lidschatten, aber beim Auftrag ist er schön weich und samtig. Es fühlt sich definitiv sehr angenehm an – so wie man es gerne hätte.

Beim Halt kann ich mich auch nicht großartig beklagen. Zwar sieht man beim Tragen ohne Base nach etwa 10 Stunden, dass er etwas blasser wird, aber man kann ihn trotzdem sehr gut erkennen.
Mit einer Base konnte ich aber auch nach 16 Stunden kein Verblassen oder sonst was erkennen und er hätte bestimmt noch einige Stunden gehalten.
In die Lidfalte ist er weder mit noch ohne Base gerutscht.

Der Preis für ein Refill liegt in Deutschland bei 13€, für einen „verpackten“ Lidschatten muss man aber 5€ mehr hinlegen, also 18€. Da es aber schon 4er Paletten für ca. 4€ gibt, lohnt es sich schon bei 2 Lidschatten sich eher Refills anzuschaffen. Eine Überlegung ist dies auf jeden Fall wert, da man sich in der Regel dadurch schon einiges spart.

Die Farbe ist recht gut pigmentiert und hält ziemlich gut. Die Textur ist schön, genau wie die Farbe, die man mit eigentlich jeder anderen Farbe gut kombinieren kann. Insgesamt bin ich also ziemlich zufrieden und schließe einen Nachkauf nicht aus.
Wer gerne etwas mehr ausgeben möchte und dafür eben etwas mehr Qualität möchte, ist hier richtig und bekommt von mir eine Kaufempfehlung.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeshadow

Dieser Artikel wurde seitdem 2883 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXleichte Verteilbarkeit
XXXXXangenehmes Hautgefühl
XXXXXgute Farbabgabe
XXXXOgute Haftfestigkeit
XXXXXsetzt sich nicht in der Lidfalte ab

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.