Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Manhattan Meets Buffalo Eyeshadow, Farbe: Beige Ballerina

Solide Einsteigerpalette, ideal für den unaufälligen Alltagslook

Anzeige

Ich durfte für euch in den letzten 2 Wochen eine Lidschattenpalettes namens „Beige Ballerina“ aus der neuen Manhattan Limited Edition „Manhattan meets Buffalo“ testen.

Die vier aufeinander abgestimmten Lidschatten kommen doch wirklich schick verpackt in einer aufklappbaren und magnetischen Pappverpackung, welche recht stabil gemacht ist. Vorn aufgedruckt findet man gleich die Farbbeziechnung der Palette und so schaut jede Variante auch anders aus. Schön gemacht.

Die vier Lidschatten sitzen in länglichen, etwa 2,2×1,4cm großen Pfännchen und sind voneinander getrennt in das Pappschächtelchen einlgelassen. Mitgeliefert wird ein winziger Schaumapplikator. Zur Not funktioniert auch dieser für ein schnelles AMU.

Leider findet man keine Daten zum Gewicht bzw. eine Inhaltsangabe. Aber nun ja… man merkt ja, wenn das Pfännchen leer geht. 😉

Die vier Brauntöne sind sehr schön aufeinander abgestimmt, so scheint es. Es sind ordenltiche, aber harmonische Kontraste und verschiedene Looks möglich. Die drei dunkleren Farben sind matt, nur der hellste Ton hat Schimmer, keinen Glitzer.

Die Konsistenz aller Lidschatten ist sehr weich, pudig, aber im für mich noch erträglichen Maße. Für den Preis von knapp 5€ völlig okay.

Kommen wir zum Wichtigsten: dem Auftrag.

Benutzt man einen Pinsel so lässt sich jede Farbe gut auf’s Auge bringen (natürlich mit Base, ohne geht es einfach nicht) und auch gut verblenden. Man hat allerdings einiges an Fallout. Daher hinterher nochmal schauen und evtl. Reste wegpusten. Braune Schatten unter den Augen sind nicht ganz so vorteilhaft. 😉

Einzeln und für sich sind die Farben unproblematisch, sie lassen sich sehr gut verblenden ohne viel an Farbe zu verlieren. Möchte man jetzt aber ein einfaches AMU mit allen vier Farben schminken wird’s schon schwerer. Mir selbst ist es nicht gelungen am Ende sagen zu können WO ich welche Farbe aufgetragen habe, da alles zu einer Farbe wird, zumindest sehe ich kaum Unterschiede. Sehr schade. Alles wird zu einem warmen Karamellton. Also muss man immer und immer wieder z.B. im äußeren V den dunkelsten Ton nachtragen um mehr Tiefe optisch zu zaubern.

Gehalten haben sie gut, mit Base übersteht das AMU einen ganzen Tag, nichts creast, jedoch verschwindet die Farbkraft ein wenig, aber das ist normal und bei so günstigen e/s sei es ihnen erlaubt. So lange nichts in die Lidfalte rutscht bin ich zufrieden.

Alles in allem eine nette Anfängerpalette, bei der die matten Farben mal keine Zicken machen. Sie lassen sich leider auf dem Auge sehr schwer einzeln wahrnehmen, aber wer extrem verwischte Übergänge mag, der ist hier gut bedient.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeshadow

Dieser Artikel wurde seitdem 2287 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOleichte Verteilbarkeit
XXXXXangenehmes Hautgefühl
XXXXOgute Farbabgabe
XXXXXgute Haftfestigkeit
XXXXXsetzt sich nicht in der Lidfalte ab

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige