Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

p2 eye dream, Farbe: 060 moonlight glam (gebackener Lidschatten)

Sehr schöne und auffällige Farbe, für Anfänger aufgrund der Konsistenz nur bedingt zu empfehlen, ansonsten definitiv mal angucken!

Ich habe mir im DM einen der neuen p2 Lidschatten aus der „eye dream“ Reihe geholt. Es handelt sich um die Farbe „060 moonlight glam“ und diese kostete 2,95 Euro.
Es handelt sich um einen gebackenen Lidschatten.

Die Verpackung ist in einen Augen mehr als unhandlich (sie ist dieselbe, wie die der Universe Lidschatten, die aus dem Sortiment gegangen sind), nicht unbedingt hässlich, aber eine Schönheit ist sie auch nicht. Man bekommt einen klobigen abgerundeten Klotz, von oben durchsichtig, seitlich chromfarben. Man muss das Döschen aufdrehen, was sich nicht leicht gestaltet. Wenn man ihn nämlich nicht fest genug hält, bzw. der Deckel mal zu fest zugedreht ist, kann es sein, dass er einem aus den Händen rutscht. Und da es ein gebackener Lidschatten ist, zerbröselt er dann meist umgehend, wenn er auf dem Boden landet. Ich lege mir das Döschen meist in den einen Handteller und lege die andere Hand komplett flach darauf und drehe, wie beim Konservenglas-Öffnen die Hände, so verhindere ich ein Herunterfallen.
Auf dem Boden ist ein Aufkleber mit weiteren Informationen:
„Traumhafter Lidschatten zur wet & dry Anwendung. Zur Farbintensivierung Lidschatten mit einem Tropfen Wasser „wet“ auftragen. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.“
Außerdem noch die Haltbarkeit: 18 Monate. Leider keine Mengenangabe, aber es scheint recht viel zu sein.

Leider befinden sich beide Farben des Duos in einem Pfännchen.

Zur Farbe:
Die eine Farbe ist ein wunderschönes Lila, nicht zu Rot, nicht zu Blau, genau in der Mitte. Außerdem schimmert sie leicht.
Die zweite Farbe ist marmoriert und besteht aus einem tollen Gold, leicht Bronze, und einem hellen Fliederton. Jede Marmorierung ist natürlich unterschiedlich, bei mir überwiegt anscheinend der goldbronzene Anteil. Auch diese Farben schimmern.

Zum Swatchbild:
1) mit einem Fixierspray und ohne Base aufgetragen (ich hoffe, man sieht, dass ich hier auf einer Seite reines Gold und dann das reine Flieder erwischt habe?)
2) Trocken auf Base aufgetragen
3) Trocken und ohne Base, die beiden Farben Flieder und Bronze versucht einzeln zu erwischen
4) Wasserauftrag ohne Base

Der Auftrag:
Wie fast alle gebackenen Lidschatten bröselt und staubt auch dieser hier im trockenen Zustand nicht gerade wenig. Auf dem Pinsel bleibt aber jede Menge Lidschatten haften. Ich nutze zum Schminken immer eine Base und einen Pinsel, außerdem halte ich mir ein Kosmetiktuch unter das Auge, um Krümel auf meinen Wangen zu vermeiden. Das ist hier sehr angeraten!
Ich habe den Lidschatten ausschließlich trocken aufgetragen, da er mir nass zu farbintensiv war und sich auch nicht gut verblenden lies (liegt aber sicherlich an mir, ich habe selten „nasse“ Lidschatten verblendet). Im trockenen Zustand ist das Verblenden, sowohl miteinander, als auch am Rand, sehr einfach. Man muss allerdings ein wenig Farbe nachlegen, wenn man trocken arbeitet. Auf meiner Base haftet der Lidschatten jedoch sehr gut.
Ich habe leider kein Bild gemacht, bei dem ich den Lidschatten nass als Lidstrich nutze, aber auch das geht fantastisch.
Allerdings rate ich euch, wenn ihr ein Fixierspray daheim habt, nutzt lieber das anstelle von reinem Wasser. Im Swatchbild könnt ihr ja sehen, dass es da einen Unterschied gibt.

Das AMU
ich habe für das AMU im bronzenen Teil beide Farben vermischt aufgetragen. Die Farben harmonisieren zwar, aber diese Farbkombi ist recht auffällig und somit wahrscheinlich nicht für jeden etwas. Da ich gerne mal etwas auffälligere Farben kombiniere, ist es für mich ein schönes AMU. Das gezeigte Bild ist ein trockener Auftrag auf Base.

Der Halt und das Abschminken:
Ich habe den Lidschatten den Tag über nie gemerkt, es rieselte auch nichts mehr herunter. Auf meiner Base blieb der Lidschatten über 14 Stunden haften, bevor er minimal anfing, sich in die Lidfalte zu verziehen.
Das Abschminken war problemlos, alles wanderte ins Abschminktuch.

Mein Fazit:
Wer auf solche Farben steht, sollte zugreifen, die Qualität stimmt und für knapp 3 Euro bekommt man 2 wirklich super Farben, sofern man sie nicht nur trocken und ohne Base tragen will. Wem die Farben zu heftig sind, sollte lieber die anderen Lidschatten der Reihe genauer angucken. Ich bereue den Kauf nicht und werde mir die anderen Lidschatten definitiv noch anschauen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeshadow

Dieser Artikel wurde seitdem 4195 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOleichte Verteilbarkeit
XXXXXangenehmes Hautgefühl
XXXXOgute Farbabgabe
XXXXXgute Haftfestigkeit
XXXXXsetzt sich nicht in der Lidfalte ab

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

2 von 2 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 1x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 2x gute Bildqualität
  • 1x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.