Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

Rival de Loop Young Eyeshadow, Farbe: 01 Rosé (aus der “Sweets” Limited Edition)

Wunderschöne Farbe, muss geschichtet werden, ist auch ein wenig zickig in der Farbabgabe, das Ergebnis entlohnt aber die Mühe.

Ich habe mir im Rossmann alle drei Lidschatten der aktuellen LE „Sweets“ gekauft.

Die Beschreibung der Verpackung ist dieselbe wie bei meinen anderen Testberichten zu diesen Lidschatten, ich denke ich muss ja nicht alles neu beschreiben, wenn es einfach gleich ist. ^^

Ein Lidschatten kostet um die 1,50 Euro, was sehr günstig ist.
Die Verpackung ist groß, weißes Plasik, im Deckel ist ein Sichtfenster. Auf dieses sind hübsche weiße Ranken aufgedruckt.
Auf der Rückseite ist ein Aufkleber mit Farbinformationen, Mengenangabe (6 Gramm), Haltbarkeit (36 Monate) und den Inhaltstoffen.
Das Döschen ist ein klassisches Klappdöschen, der Deckel lässt sich nur um 90 Grad aufklappen. Der Verschluss ist ein kleiner Haken, den man aber mit dem Nagel gut aufhebeln kann. Jeder Lidschatten ist im Aufsteller mit einem kleinen Klebestreifen versiegelt, was ich sehr gut finde!

Die Lidschatten sind in gewölbter Form eingepresst, womit sie den Anschein erwecken, gebacken zu sein. Das sind sie aber nicht.
Ich finde, dass die Lidschatten ein wenig wie die Wasserfarben im Malkasten riechen.

Ich berichte über die Nuance 01 Rosé

Zur Farbe:
In der Dose wirkt sie recht barbiepink und schimmert, ohne Glitzer zu enthalten.

Der Auftrag:
Das Pink ist die Farbe der drei Lidschatten, bei der ich die Farbe am schnellsten auf den Pinselhaaren hatte. Allerdings musste ich auch hier auf dem Lid schichten, bis die Farbe deutlich genug zu sehen war. Allerdings kann man ihn (meiner Meinung nach) NICHT als Blush missbrauchen, da hier der Schimmer für mich stark war.
Verblenden lässt er sich mit anderen Lidschatten ganz spielend, am Rand hatte ich meine Probleme, ihn sauber auslaufen zu lassen. Hier konnte ich ein besseres Ergebnis mit einer etwas härteren AMU-Kante erzielen.
Auf den Lidern schimmert der Lidschatten leicht pfirsich/golden, was ich total hübsch finde!
Am Swatch sieht man ja, dass ohne Base kaum Farbe hängen bleibt. Außerdem wird es bei mir (!!) bei einem Nassauftrag nicht farbintensiver, ich habe jedoch von anderen Bloggerinnen und pinkmelon Leserinnen wesentlich bessere Nassaufträge, wie von mir gesehen. Anscheinend habe ich hier eine schlechte Charge erwischt. Außerdem hat Rival de Loop Young über Facebook bestätigt, dass es sich um gebackene Lidschatten handelt!!!

Das AMU:
In Kombination mit den anderen beiden Lidschatten der LE ein richtig schöner Hingucker, ich finde es allerdings schwierig, einen anderen passenden Partner aus meiner Sammlung für diese Farbe zu finden.
Am unteren Wimpernkranz würde ich die Farbe auch nicht tragen, da es irgendwie „krank“ bei mir aussieht..

Der Halt und das Abschminken:
Die 14 Stunden hält auch dieser Lidschatten locker stand, eher sogar noch ein wenig länger auf meiner Base. Den Tag über rieselte nichts herunter, ich spüre den Lidschatten nicht.
Das Abschminken klappt auch ohne Probleme.

Mein Fazit:
Wenn ich mich für einen der drei Lidschatten aus dieser Limited Edition entscheiden müsste, der in meinen Augen der schönste ist, dann würde ich diesen auswählen. In Kombination mit Lila eine tolle Kreation. Mit Braun sah es nicht so gut aus, ich würde dann eher zu einem Braunrot oder Aubergine greifen. Ich bin froh, ihn gekauft zu haben!
Noch dazu habe ich gesehen, dass die LE in meinem Rossmann wieder aufgefüllt wurde…

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeshadow

Dieser Artikel wurde seitdem 1111 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOleichte Verteilbarkeit
XXXXXangenehmes Hautgefühl
XXXOOgute Farbabgabe
XXXXOgute Haftfestigkeit
XXXXXsetzt sich nicht in der Lidfalte ab

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.