Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Urban Decay Born To Run Eyeshadow Palette

Eine tolle, vielseitige Lidschattenpalette. Auch wenn nicht alle Lidschatten eine gleichbleibende Qualität haben, bekommt man mit der Palette klasse Looks hin!

Urban Decay Born To Run Eyeshadow Palette - Verpackung

Allgemeine Informationen

Marke: Urban Decay
Produkt: Eyeshadow Palette „Born to Run“
Inhalt: 21 Lidschatten
Preis: 49,00 €
Wo?: Urban Decay, diverse Parfumerien

Urban Decay Born To Run Eyeshadow Palette - Palette

Herstellerversprechen

„PLATZSPAREND, ZEITSPAREND UND GENIAL: Ob Job, Weekend oder Urlaub – Handtasche und Gepäck können nie kompakt und leicht genug sein. Das macht die neue BORN TO RUN EYESHADOW PALETTE das ganze Jahr über doppelt wertvoll: Ihre 21 top-modischen Lidschatten-Nuancen zaubern immer und überall in Sekundenschnelle jeden gewünschten Look. Ob dezent, klassisch, kreativ oder flippig, ob einzeln aufgetragen, nach Wunsch kunstvoll gelayert oder verblendet – die Beauty-Möglichkeiten sind buchstäblich grenzenlos. Und immer bürgt die samtige, absolut perfektionierte Formel für müheloses Auftragen, tollen Tragekomfort und zuverlässigen Halt. „

Inhaltsstoffe

„Stillshot Ingredients (Ingrédients): Talc, Boron Nitride, Ethylene/Acrylic Acid Copolymer, Alumina, Caprylic/Capric Triglyceride, Sodium Dehydroacetate, Phenoxyethanol, Sorbic Acid, Zinc Stearate, PTFE. [+/- (May contain/Peut contenir): Mica, CI 75470 / Carmine, CI 77891 / Titanium Dioxide, CI 19140 / Yellow 5 Lake, CI 77491 / Iron Oxides].

 Blaze Ingredients (Ingrédients): Caprylic/Capric Triglyceride, Talc, Zinc Stearate, Ethylene/Acrylic Acid Copolymer, PTFE, Sodium Dehydroacetate, Phenoxyethanol, Alumina, Sorbic Acid, Silica, Tin Oxide. [+/- (May contain/Peut contenir): Mica, CI 77891 / Titanium Dioxide, CI 77491, CI 77492, CI 77499 / Iron Oxides, CI 77400 / Copper Powder, CI 75470 / Carmine, CI 77742 / Manganese Violet, CI 42090 / Blue 1 Lake, CI 77400 / Bronze Powder, CI 77510 / Ferric Ammonium Ferrocyanide, CI 77510 / Ferric Ferrocyanide, CI 19140 / Yellow 5 Lake, CI 77288 / Chromium Oxide Greens].

 Accelerate, Baja, Big Sky, Breakaway, Double Life, Drift, Good as Gone, Guilt Trip, Hell Ride, Ignite, Jet, Punk, Radio, Riff, Smog, Stranded, Wanderlust, Weekender, Wildheart Ingredients (Ingrédients): Talc, Caprylic/Capric Triglyceride, Zinc Stearate, PTFE, Ethylene/Acrylic Acid Copolymer, Polyethylene Terephthalate, Calcium Aluminum Borosilicate, Calcium Sodium Borosilicate, Sodium Dehydroacetate, Phenoxyethanol, Synthetic Fluorphlogopite, Silica, Sorbic Acid, Alumina, Polyurethane-33, Tin Oxide, Acrylates Copolymer, Polybutylene Terephthalate, Polylactic Acid, Polymethyl Methacrylate, Stearic Acid, Calcium Stearate, Magnesium Stearate. [+/- (All shades may contain /Toutes les couleurs peuvent contenir): Mica, CI 77891 / Titanium Dioxide, CI 77491, CI 77492, CI 77499 / Iron Oxides, CI 77742 / Manganese Violet, CI 77007 / Ultramarines, CI 77163 / Bismuth Oxychloride, CI 75470 / Carmine, CI 77400 / Bronze Powder, CI 77400 / Copper Powder, CI 77000 / Aluminum Powder, CI 42090 / Blue 1 Lake, CI 77288 / Chromium Oxide Greens, CI 77510 / Ferric Ferrocyanide, CI 77510 / Ferric Ammonium Ferrocyanide, CI 19140 / Yellow 5 Lake, CI 19140 / Yellow 5, CI 77289 / Chromium Hydroxide Green].  

 SHADES BREAKAWAY, DRIFT, HELL RIDE, STILLSHOT, STRANDED, AND WILDHEART CONTAINS CARMINE“

Meine persönliche Erfahrung mit der Lidschattenpalette

Urban Decay Born To Run Eyeshadow Palette - Palette geöffnet

Aussehen:

Die Lidschattenpalette befindet sich in einer schicken Pappschachtel. Auf der Vorderseite prangt das Herstellerlogo, auf der Unterseite findet man bereits alle 21 Lidschatten dargestellt. Ein nettes Gimmick: Die Innenseite der Verpackung. Wenn man dort hinein linst, erkennt man eine Art Stadtplan, was das Motto „Lidschattenpalette zum Reisen“ nochmal aufnimmt.

Aber auch die Palette selbst kann sich sehen lassen. Auf ihr sind verschiedene „Urlaubsbilder“ dargestellt. Ich würde sagen, sie besteht aus Pappe, aber vielleicht ist auch Kunststoff enthalten. Jedenfalls wirkt sie sehr robust. Klappt man den Deckel auf, kommt auch schon das Herzstück zum Vorschein. Die 21 Farben sind mit etwas Abstand zueinander aufgereiht. Auch wirklich toll ist der große Spiegel, welcher im Deckel eingelassen ist. Gerade für unterwegs kann man so etwas immer brauchen. Schade ist, dass dadurch der Deckel einiges an Gewicht hat, was den Deckel dann immer wieder aufklappen lässt. Beim Schminken ist dies etwas mühselig, da man die Palette immer mit einer Hand festhalten muss.

Die Farben im Einzelnen:

Nun aber zu den Farben!

Erste Reihe
Breakaway: Ein cremefarbener, leicht schimmernder Ton. Er ist perfekt für Akzente geeignet, wie zum Beispiel unter der Augenbraue. Da er fast meinem Hautton entspricht, sieht man ihn kaum, dafür erkennt man den Schimmer sehr gut bei Lichteinfall.
Stranded: Ein stark schimmernder Goldton mit ganz leichtem Rosè-Einschlag. Macht sich sehr schön auf dem Augenlid. Ist super pigmentiert, so dass man dafür kaum eine Base braucht.
Blaze: Ebenfalls ein schimmernder Ton, ich würde ihn als Pearl beschreiben. Glitzert nicht so stark wie Stranded.
Weekender: Ein matter hell- bis mittelbrauner Ton. Ist nicht so stark pigmentiert, aber eignet sich dadurch perfekt als Farbe zum Verblenden.
Still Shot: Matter Peach-Rosa-Ton. Einmal aufgetragen ist die Farbe eher schwach, sie lässt sich jedoch auch sehr gut schichten und so zur Geltung bringen.
Riff: Ein matter Braunton mit Roteinschlag. Kann schon mal etwas zickig (bzw. fleckig) reagieren, daher nutze ich ihn am liebsten unter Puder, bzw. anderen Farben.
Good as Gone: Mattes Dunkelbraun. Obwohl die Farbe matt ist, sind aber auch vereinzelte Glitzerpartikel enthalten. Sehr stark pigmentiert und mit Vorsicht zu genießen!

Urban Decay Born To Run Eyeshadow Palette - Swatches erste Reihe
Swatches erste Reihe

Zweite Reihe
Hell Ride: Ein Matter Purpleton, der ohne Base recht fleckig daher kommt. Ist etwas schwierig zu verblenden, aber einmal aufgetragen wunderschön.
Baja: Matter Rostton, sehr intensiv pigmentiert und ein richtiger Blickfang!
Accelerate: Ähnlich wie Baja, ich würde sagen, das ist seine dunklere schimmernde Schwester.
Guilt Trip: Ein wunderschönes schimmerndes Lila, ausgeblendet wird er etwas rötlicher.
Ignite: Ein schimmernder Kupferton. Stark pigmentiert, lässt sich aber super verarbeiten und verblenden.
Smog: Ein schimmernder Ockerton, der auf der Haut dunkler rauskommt als er im Pfännchen erscheint.
Wanderlust: Schimmernd-glitzernder Grünton. Sehr dunkel, auf der Haut noch dunkler. Leider wird die Farbe beim Verblenden sehr verfälscht. Eignet sich daher am besten zum Auftupfen auf dem Lid.

Urban Decay Born To Run Eyeshadow Palette - Swatches zweite Reihe
Swatches zweite Reihe

Dritte Reihe:
Wildheart: Im Pfännchen ein wunderschönes schimmerndes Lila. Leider kommt die Farbe in echt ziemlich schwach daher und ist eher schwierig im Auftrag.
Punk: Mattes dunkelbraun, sogar dunkler als „Good as Gone“. Leider recht fleckig, daher braucht man beim Auftrag viel Geduld.
Double Life: ein schimmernder Karamellton, auch ohne Base super im Auftrag. Ist auch solo ein Blickfang.
Jet: Mattes, sattes schwarz. Fast schon ein Blauschwarz. Ist mit Vorsicht zu genießen, aber so ist es häufig bei schwarzen Lidschatten.
Drift: Schimmerndes Anthrazit mit Glitzer durchsetzt. Unkompliziert im Auftrag, satte Pigmentierung.
Radio: Ein schöner schimmernder Blau-grün-Ton.  Gut pigmentiert, hier ist weniger mehr. Lässt sich aber gut verblenden und verarbeiten.
Big Sky: Diese Farbe erinnert mich an türkises Meer. Schimmernder Ton. Kommt mit Base nochmal deutlich besser raus.

Urban Decay Born To Run Eyeshadow Palette - Swatches dritte Reihe
Swatches dritte Reihe

Anwendung:

Ich muss sagen, es macht mir total viel Freude mit dieser Palette zu experimentieren. Durch die Zusammenstellung vieler verschiedener – aber trotzdem kombinierbarer – Farben, lassen viele verschiedene Looks kreieren. Es wird eigentlich nie langweilig.

Die meisten Farben lassen sich problemlos auftragen, sind buttrig weich und sehr gut Pigmentiert. Einige Farben sind etwas zickiger. Gerade bei den matten Tönen ist dies der Fall, aber so ist es ja häufig. Insgesamt überwiegt aber die sehr gute Qualität.

Hier seht ihr vier Looks, die ich geschminkt habe.

Urban Decay Born To Run Eyeshadow Palette - AMU 1

Look1:

Ich habe „Riff“ in der Lidfalte zunächst einmal grob aufgetragen und verblendet. Anschließend habe ich mit „Punk“ die Lidfalte etwas mehr definiert. Danach habe ich „Accelerate“ auf dem gesamten Lid aufgetragen und mit „Riff“ nochmals ausgeraucht. Zum Schluss kam „Blaze“ im Augeninnenwinkel als Highlight zum Einsatz.

Urban Decay Born To Run Eyeshadow Palette - AMU 2

Look2:

Hier habe ich zunächst „Still Shot“ inner- und oberhalb der Lidfalte verblendet. Anschließend bin ich ganz vorsichtig mit „Hell Ride“ in die Lidfalte gegangen. Danach habe ich einen Concealer der Wahl auf die Lidfalte aufgetragen (diese sozusagen sauber gemacht) und direkt da drauf „Big Sky“ gegeben. Danach habe ich mit einem kleinen Pinsel „Hell Ride“ ins äußere V aufgetragen um etwas Dimension zu erzeugen. Zum Schluss habe ich noch „Still Shot“ vermischt mit „Baja“ auf den unteren Wimpernkranz aufgegeben.

Urban Decay Born To Run Eyeshadow Palette - AMU 3

Look3:

Ich habe wieder „Still Shot“ grob in der Lidfalte verblendet. Danach bin ich mit „Hell Ride“ über die gleiche Stelle gegangen. Danach habe ich „Guilt Trip“ auf die äußere Seite des Lides aufgetupft und „Wildheart“ auf die innere Hälfte. Diese beiden Farben habe ich dann vorsichtig ineinander verblendet und mit „Hell Ride“ nochmal etwas in die Lidfalte ausgeraucht. Am Ende habe ich „Breakaway“ auf den Brauenbogen und den Augeninnenwinkel als Highlight aufgetupft.

Urban Decay Born To Run Eyeshadow Palette - AMU 4

Look4:

Hier habe ich als erstes „Riff“ mit einem buschigen Pinsel in die Lidfalte gegeben und verblendet. Danach habe ich „Punk“ mithilfe von einem feineren Pinsel ebenfalls in die Lidfalte und in das äußere V gegeben, allerdings wirklich nur ein wenig der Farbe. Anschließend habe ich mit „Radio“ das gleiche getan, hier durfte es aber etwas mehr Farbe sein. Die gleiche Farbe habe ich dann noch intensiv auf die Außen- und Innenseite des beweglichen Lides getupft, dabei aber eine Lücke in der Mitte gelassen. In die Mitte habe ich dafür „Big Sky“ aufgetupft und die Übergänge zu „Radio“ verblendet. Am Ende kam wieder „Breakaway“ als Highlight im Innenwinkel und Brauenbogen zum Einsatz.

Haftfestigkeit:

Mit Lidschattenbase halten Die Farben wirklich Bombenfest auf dem Auge. Es verrutscht nichts in die Fältchen und die Intensität bleibt bestehen. Ohne Base halten die Farben ebenfalls ganz gut, verblassen über den Tag etwas, daher würde ich schon immer eine Base darunter empfehlen.

Mein Fazit zur Urban Decay Born To Run Eyeshadow Palette

Ich finde die Palette wirklich gut. Wie man sehen konnte, kann man viele verschiedene Augen Make-Ups mit ihr kreieren. Sie eignet sich wirklich für Reisen. Etwas stört mich allerdings, dass nicht alle Farben gleich gut sind, das bin ich von Urban Decay schon mal anders gewohnt gewesen. Dazu kommt, dass die Palette nicht gerade günstig ist. Ich kann sie euch dennoch empfehlen, gerade wenn man noch keine so bunt gemixte Palette besitzt!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeshadow

Dieser Artikel wurde seitdem 140 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOleichte Verteilbarkeit
XXXXXangenehmes Hautgefühl
XXXXOgute Farbabgabe
XXXXXgute Haftfestigkeit
XXXXXsetzt sich nicht in der Lidfalte ab

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Verpackung: 5,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

Produkt kaufen
Empfehlungsrate: 83%

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 1x sehr ausführlich
  • 1x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 1x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Urban Decay ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.