Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Urban Decay Naked 3 Palette

Ich bin froh, diese hochpigmentierte Eyeshadow Palette gekauft zu haben. Die Farben sind wunderschön intensiv und sehen auf dem Auge genauso aus wie in der Palette. Kaufempfehlung.

Anzeige

Urban Decay Naked 3 Palette

Da ich mit einer anderen Urban Decay Palette sehr zufrieden bin, habe ich mir auch noch die Urban Decay Naked3 Palette zugelegt. Bei Douglas.de kostet das Produkt ca. 47,99€, dieser Preis ist mir als Studentin zu hoch und somit habe ich bei ebay.de zugegriffen, als es sie dort für 22,89€ inklusive Versand gab.

Produktdaten

Produkttyp: Eyeshadow Palette/Lidschattenpalette
Hersteller: Urban Decay Cosmetics-> gehört zum L’Oréal Konzern
Bulk made in USA, assembled in Dominican Republic
Inhalt: 12 x 1,3 g = 15,6g
Haltbarkeit nach Anbruch: 12 Monate

Urban Decay Naked 3 Palette

Inhaltsstoffe

DARKSIDE: Talc, Caprylic/Capric Triglyceride, PTFE, Zinc Stearate, Phenoxyethanol, Sodium Dehydroacetate, Silica, Sorbic Acid, Ethylene/Acrylic Acid Copolymer.
DUST: Talc, Caprylic/Capric Triglyceride, Calcium Aluminum Borosilicate, Zinc Stearate, PTFE, Synthetic Fluorphlogopite, Silica, Phenoxyethanol, Sodium Dehydroacetate, Sorbic Acid, Tin Oxide, Ethylene/Acrylic Acid Copolymer.
FACTORY: Talc, PTFE, Caprylic/Capric Triglyceride, Zinc Stearate, Phenoxyethanol, Sodium Dehydroacetate, Sorbic Acid, Ethylene/Acrylic Acid Copolymer.
NOONER: Talc, Caprylic/Capric Triglyceride, Ethylene/Acrylic Acid Copolymer, PTFE, Zinc Stearate, Phenoxyethanol, Sodium Dehydroacetate, Sorbic Acid.
LIMIT/STRANGE: Talc, Ethylene/Acrylic Acid Copolymer, Caprylic/Capric Triglyceride, PTFE, Zinc Stearate, Phenoxyethanol, Sodium Dehydroacetate, Sorbic Acid.
BUZZ: Caprylic/Capric Triglyceride, Calcium Sodium Borosilicate, Talc, Zinc Stearate, PTFE, Phenoxyethanol, Sodium Dehydroacetate, Sorbic Acid, Tin Oxide, Ethylene/Acrylic Acid Copolymer.
DARKHEART: Talc, Zinc Stearate, Silica, Boron Nitride, Ethylhexyl Palmitate, Sodium Dehydroacetate, Phenoxyethanol, Sorbic Acid.
TRICK: Talc, Calcium Sodium Borosilicate, Caprylic/Capric Triglyceride, Calcium Aluminum Borosilicate, Zinc Stearate, PTFE, Silica, Sodium Dehydroacetate, Phenoxyethanol, Sorbic Acid, Tin Oxide, Ethylene/Acrylic Acid Copolymer.
LIAR: Talc, Caprylic/Capric Triglyceride, Zinc Stearate, PTFE, Sodium Dehydroacetate, Phenoxyethanol, Sorbic Acid, Tin Oxide, Ethylene/Acrylic Acid Copolymer.
BURNOUT: Talc, Caprylic/Capric Triglyceride, Zinc Stearate, PTFE, Sodium Dehydroacetate, Phenoxyethanol, Sorbic Acid, Ethylene/Acrylic Acid Copolymer.
MUGSHOT: Caprylic/Capric Triglyceride, Talc, Zinc Stearate, PTFE, Sodium Dehydroacetate, Phenoxyethanol, Sorbic Acid, Tin Oxide, Ethylene/Acrylic Acid Copolymer.
May Contain: CI 77019 (Mica), CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77491/77492/77499 (Iron Oxides), CI 75470 (Carmine), CI 77163 (Bismuth Oxychloride), CI 77510 (Ferric Ferrocyanide), CI 77007 (Ultramarines), CI 19140 (Yellow 5 Lake), CI 77400 (Copper Powder), CI 77742 (Manganese Violet)].

Laut Codecheck.info sind von den Inhaltsstoffen: 17 empfehlenswert; 3 eingeschränkt empfehlenswert; 1 weniger empfehlenswert (Talc – kann krebserzeugend wirken); 2 nicht empfehlenswert (CI 77163- Vergiftungsrisiko; CI 19140 – kann krebserzeugend wirken); 2 nicht bewertet (Silica = Kieselsäure; Ci 77019 = Glimmer). -> Die Zusammensetzung finde ich durchschnittlich für einen konventionellen Lidschatten. Das Produkt ist silikon- und parabenfrei.

Anwendung

Die Lidschattenpalette wird in einer goldfarben bedruckten Papp-Umverpackung geliefert. Die Lidschattenpalette aus metallartigem Material kann man leicht herausnehmen. Die Lidschattenpalette sieht edel roségold aus und lässt sich relativ schwer öffnen, so geht die Palette auch auf Reisen nicht auf.

Die Palette enthält einen großen Spiegel, vier Primer-Proben und einen doppelseitigen Pinsel, den ich auch verwende. Es sind 12 Lidschattenpfännchen enthalten mit meist roségoldenen und alltagstauglichen Farben:

Urban Decay Naked 3 PaletteUrban Decay Naked 3 Palette

Die 12 Farben (v. l. n. r.):
– Strange: ein matter Cremeton
– Dust: ein eisiges Hellrosa mit Frostfinish
– Burnout: ein schimmerndes Rosa mit leichtem Orangestich
– Limit: ein mattes Altrosa
– Buzz: ein schimmerndes Pinkrosa
– Trick: ein schimmernder Kupferton

Urban Decay Naked 3 PaletteUrban Decay Naked 3 Palette

– Nooner: ein mattes Dunkelrosa
– Liar: ein schimmerndes Braun mit Roteinschlag
– Factory: schimmerndes Mittelbraun
– Mugshot: ein aschiges und schimmerndes Braun
– Darkside: ein schimmerndes Anthrazit
– Blackheart: Schwarz mit rotpinkem Mikroglitter

Die Farben sind wirklich schön. Die matten gefallen mir am besten. Die Lidschatten sind sehr gut pigmentiert, man muss mit einem Lidschattenpinsel nur einmal ins Pfännchen dippen und schon hat man genug Farbe um mein ganzes Augenlid deckend zu schminken.

Der enthaltene doppelseitige Pinsel ist auch ganz gut für mich geeignet, er hat eine flache Seite mit abgerundeten Pinselborsten und die andere Seite ist ein fluffiger Blendepinsel, den ich super zum Ausschattieren finde. Der Pinsel ist übrigens Made in China.

Urban Decay Naked 3 Palette

Die Lidschatten krümeln leider etwas, besonders Dust und Blackheart. Nur Strange ist weniger gut pigmentiert, ich muss 3 bis 4 Schichten auf mein Lid auftragen, bis es deckt. Ich trage die Lidschatten immer mit Base, da dann die schimmernden Farben noch besser zur Geltung kommen. Die Farben sehen aufgetragen bei mir so aus wie in der Palette, bis auf Blackheart, der sieht aufgetragen einfach dunkelgrau bis schwarz aus und der rotpinke Mikroglitter kommt bei mir leider auch mit Base nicht raus.

Ich vertrage die Lidschatten auch sehr gut ohne Hautreizungen o. Ä. zu bekommen. Jedoch empfehle ich euch die Lidschatten in Kombination mit einer Foundation und einem gelbstichigen Concealer zu tragen, sonst sieht das Ergebnis schnell „verheult“ aus, zumindest bei meiner sehr hellen und kalten, rosastichigen Haut mit Rötungen an der Nase ist das der Fall.

Für euch habe ich Fotos von zwei Naked3 Looks gemacht. Die Tragebilder mit hauptsächlich rosa Lidschatten auf dem beweglichen Lid ist der „Naked3 at work“-Look, als bürotauglicher Look von https://www.youtube.com/user/UrbanDecayYT. Der Look betont schön meine grünen Augen.Urban Decay Naked 3 Palette

Urban Decay Naked 3 Palette

Der zweite Look ist der Sexy Naked3 Look, da habe ich mir hier https://www.youtube.com/user/sharonmakeupartist inspirieren lassen.

Urban Decay Naked 3 Palette

Urban Decay Naked 3 Palette

Die Haftfestigkeit ist auch sehr gut, bei mir hält der Lidschatten mit Base den ganzen Tag ohne zu verblassen oder in die Lidfalte zu rutschen, was bei meinen öligen Schlupflidern sehr gut ist.

Das Abschminken des Lidschattens geht leicht mit einem Wattepad mit wasserfestem Augen-Make-up Entferner. Die Palette ist zudem sehr ergiebig, da die Farben sehr gut pigmentiert sind und somit lange reichen.

Fazit

Ich bin froh, diese hochpigmentierte Eyeshadow Palette gekauft zu haben. Die Farben sind wunderschön intensiv und sehen auf dem Auge genauso aus wie in der Palette. Kaufempfehlung.

Liebe Grüße
Sunny_993 🙂

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeshadow

Dieser Artikel wurde seitdem 1812 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXleichte Verteilbarkeit
XXXXXangenehmes Hautgefühl
XXXXXgute Farbabgabe
XXXXXgute Haftfestigkeit
XXXXOsetzt sich nicht in der Lidfalte ab

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Verpackung: 4,0 - Preis: € € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

2 von 5 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 2x sehr ausführlich
  • 1x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 2x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 2x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 1x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 2x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

2 Antworten zu “Urban Decay Naked 3 Palette”

  1. Basja

    Das ist aber nicht die originale oder? Die Verpackung sieht anders aus und das mit dem Preis kann so auch in keinem Fall hinhauen… :\

  2. Evy

    Hallo Basja, vielen Dank für dein Adlerauge 😉 wir werden das umgehend prüfen und den Bericht dann ggf. löschen, denn Produktpiraterie wollen wir keinesfalls unterstützen!
    LG aus der pinkmelon.de-Redaktion

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.