Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Catrice Kohl Kajal, Farbe: 140 Chocwaves

Kein Kajal, der mich vom Hocker haut - aber er ist okay und brauchbar.

Anzeige

Hallo liebe Pinkmelianer,

ich durfte für Pinkmelon den Catrice Kohl Kajal in der Farbe 140 Chocwaves testen. Er enthält 1,1g Produkt und kostet 1,95 Euro. Die Haltbarkeit wird mit 36 Monaten angegeben.

140 Chocwaves ist ein dunkler Braunton, mir erscheint er im Unterton auch eher warm. Er kommt als üblicher Kajal mit Abziehdeckel zum Anspitzen – nicht meine bevorzugte Kajalform, aber okay. 🙂 Die Mine empfinde ich als recht weich und cremig. Auf dem Handrücken kriegt man in wenigen Zügen eine sehr satte Farbe – die Spitze verliert dabei auch nicht an übermäßig viel Produkt.
Leider empfinde ich ihn am Auge nicht mehr so angenehm. Während er auf dem Handrücken schön gleiten konnte, stockt er auf meinen eher huckeligen Augenlidern doch sehr. Auch fühlt er sich schon recht hart an. Beim ersten Mal verwenden war ich richtiggehend erschrocken, weil ich auch nicht sehr sanft war – die Quittung war dann ein leicht gereiztes Auge. 😉
Die Farbe wird auch am Auge recht schnell deckend und intensiv; ich brauche dafür drei bis vier Züge. Gerade bei den ersten Zügen ist der Braunton aber noch wesentlich heller, als er am Ende herauskommt. Und leider verteilt sich die Farbe auch nicht ganz gleichmäßig – ich habe wie gesagt keine sehr glatten, ebenen Augenlider und in den „Fältchen“ sammelt sich doch einiges an Produkt. Die Abnutzung des Stifts geht dann am Auge auch wesentlich schneller als auf dem Handrücken. Ich habe nach zweimal Verwenden anspitzen müssen.

Nun ist die Verwendung eines Kajals ja nicht nur am Lid interessant, sondern auch auf der Wasserlinie – leider versagt der Stift dabei. Man bekommt die Farbe durchaus mit einigen Zügen auf die Wasserlinie, allerdings verblasst sie dort sehr schnell – nach 10 Minuten habe ich bereits einen wesentlichen Teil der Farbe an meinen Wimpern kleben; nach weiteren 10 Minuten hat sich die restliche Farbe als Rand an die Wimpern gelegt. Sieht nicht gut aus! Noch dazu lässt mich auch das Gefühl eines Fremdkörpers auf der Wasserlinie einfach nicht los, bis ich den Kajal entfernt habe – allerdings habe ich das bei vielen Stiften, von daher dürfte das wohl ein Problem eher auf meiner Seite sein.

Bei einem Kajal ist Präzision ja sowieso schon eine Sache, und dieser hier ist für mein Empfinden auch eher Durchschnitt – wirklich dünne Linien schafft man nur mit frisch gespitzter Mine, sie werden ansonsten relativ breit. Für mein Augenlid schon fast etwas zu breit. Ich finde leider, dass er auch recht schwer auf dem Augenlid liegt – das macht das Tragegefühl nicht sehr angenehm.

Das Anspitzen des Kajals funktioniert allerdings tadellos, ich habe es bereits zweimal gemacht und hatte bisher keine Probleme mit abbrechender Mine oder Ähnlichem.

Die Haftfestigkeit finde ich okay, auf der Wasserlinie wie gesagt so gut wie gar nicht, aber auf dem Augenlid hält sich der Kajal mindestens sechs Stunden, bis er sich ein bisschen absetzt. Er ist aber keinesfalls wasserfest, auch am Auge herumreiben sollte man tunlichst unterlassen. Mit einem Abschminktuch ist das Gröbste zwar schnell entfernt, aber bis sämtliche Farbreste weg sind, braucht man doch einiges an Aufwand – ich nehme daher trotzdem am liebsten Make-up-Entferner dafür. Ich habe das Gefühl, dass er die Haut ein wenig einfärbt, auch wenn man ihn abschminkt – auch das ist ein Grund, weswegen ich das Entfernen mit Make-up-Entferner bevorzuge.

Alles in allem finde ich den Kajal – für seinen Preis – okay. Ich hatte mir aber doch etwas mehr Cremigkeit erhofft.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Kajal

Dieser Artikel wurde seitdem 4685 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOpräzises Auftragen ist möglich
XXXOOMine gleitet sanft über die Haut
XXXOOMine hat eine geschmeidig-weiche Konsistenz
XXXXOgute Farbabgabe
XXXOOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 3,2 von 5,0

3 von 3 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 3x toller Schreibstil
  • 1x kurz & prägnant
  • 2x sehr ausführlich
  • 1x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 3x gute Bildqualität
  • 2x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Catrice ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.