Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Manhattan Collection #2 Khol Kajal Eyeliner, Farbe: 4 pink cloud

Ein guter Kajal, der einen wacher aussehen lässt und sich als kleiner Alltagskünstler entpuppt.

Anzeige

Die letzten Wochen hatte ich das Vergnügen, den Kajalstift der Manhattan Collection #2 in der Farbe: 4 pink cloud zu testen.

Allgemeines zum Produkt
Der Kajalstift hat die typische schmale, lange Stiftform und ist in einem hellen Rosa, passend zur eigentlichen Kajalfarbe gehalten. Der Kajal besitzt eine schwarze Plastikkappe, welche sich leicht abziehen lässt. In schwarzer Schrift ist neben dem Markennamen, sowie Logo, noch der genaue Produktname abgedruckt. Darunter befinden sich die Farbnummer, sowie der Farbname. Dreht man den Kajal etwas, so bekommt man noch mehr Informationen zum Hersteller und der Haltbarkeit des Kajals geliefert. So erfahren wir, dass der Kajalstift 12 Monate haltbar ist. Bei diesem Kajal handelt es sich um einen Kajal aus Holz, sprich einen zum Anspitzen.

Die Farbe der Mine würde ich als ein helles, pastelliges Rosé beschreiben. Ich finde die Farbe sehr ansprechend. Mal was anderes als die normalen Farben wie schwarz, braun, blau und weiß.

Erkenntnisse während meiner Testphase
Die äußerlich sichtbare Farbe der Mine stimmt auch mit dem Ergebnis des Auftrages überein. Einzig und allein auf der Wasserlinie kommt der Kajal etwas blasser bzw. weißlicher heraus. Gerade das Farbergebnis auf der Wasserlinie mag ich sehr! Dieses blasse Rosé wirkt nicht so krass wie ein Weiß, sondern viel natürlicher und weicher. Es lässt das Auge wunderbar wacher wirken. Auch im Augeninnenwinkel, macht sich der Kajal verwischt gut. Man sieht gleich etwas frischer aus. Verwischt, unter dem Brauenbogen als Highlight, kann er sich aber auch sehen lassen. Ich benutze den Kajal auch gerne als Base. Aufs Augenlid aufgestrichelt und verwischt, mattiert er das Lid und hellt es auf. Lidschatten wirken dadurch brillianter und strahlender.

Der Kajal hat eine schöne, cremige Mine. Sie ist aber trotzdem nicht so weich, dass man den Kajal ständig anspitzen muss. Für mich ist die Konsistenz der Mine wirklich perfekt! Es gelingen breitere, aber auch schön schmale Linien. Das Endergebnis ist eine schöne, saubere Kajallinie. Der Kajal gleitet schön über die Haut und macht einen Auftrag so sehr leicht. Er ist handlich und leicht im Umgang. Eben wie ein ganz normaler Stift.

Der Kajal hat bedingt durch seine Konsistenz eine sehr gute Farbabgabe. Wie bereits erwähnt, malt er sogar auf der Wasserlinie sehr gut. Bei der Haltbarkeit hapert es so ein bisschen. Während er sich auf dem Lid mit einer Base wirklich sehr gut schlägt, sprich auch nach 6-8 Stunden noch zu sehen ist, ist er auf der Wasserlinie recht schnell verschwunden. Nach ca. 2-3 Stunden ist von ihm nicht mehr viel zu sehen.

Das Anspitzen des Kajals klappte mit dem passenden Kosmetikanspitzer immer ganz leicht. Er ließ sich weder schwerfällig im Spitzer drehen, noch zerfledderte er.

Fazit
Seit ich den Kajalstift zugeschickt bekommen habe, benutze ich ihn auch wirklich gerne. Besonders an Tagen, an denen ich nicht all zu viel Lust auf ein aufwendiges Augen-Make-Up habe und nur etwas Natürliches auflege. Ich habe an diesem Kajal nichts wirklich Negatives gefunden und kann ihn besten Gewissens jedem weiterempfehlen

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Kajal

Dieser Artikel wurde seitdem 2518 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXpräzises Auftragen ist möglich
XXXXXMine gleitet sanft über die Haut
XXXXXMine hat eine geschmeidig-weiche Konsistenz
XXXXXgute Farbabgabe
XXXOOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige