Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

alverde Maximize Aubergine! Mascara, Farbe: 10 Aubergine

Eine auberginefarbene Mascara für exzentrische Momente? Hört sich toll an, leider für meine Wimpern total ungeeignet.

Anzeige

Für Pinkmelon durfte ich die Maximize Aubergine! Mascara von alverde Naturkosmetik testen.
Das Besondere an ihr? Sie ist aubergine-farben! Ein dunkles Lila/Aubergine, meiner Meinung nach.
Enthalten sind 15ml für ca. 3,95€ bei Dm.

Das Design der Mascarahülle ist sehr schlicht, lediglich der Kopf ist lila eingefärbt. Der restliche Flakon geht von lila ins Schwarze über. Die Aufschrift ist komplett in Silber gehalten. Allerdings liegt sie gut in Hand – ein Pluspunkt.

Schraubt man die Mascara auf, kommt ein Gummibürstchen zum Vorschein, dessen Borsten kurz, aber alle gleich lang sind. Die Anordnung ist meine Meinung nach eher willkürlich.

Den Geruch finde ich typisch für Naturkosmetik, nicht unangenehm. Er verfliegt nach dem Auftrag völlig.

Der erste Auftrag mit der Mascara ist sehr feucht und es braucht einen Moment bis sie getrocknet ist. Die Wimpern werden gut erfasst, leicht verlängert und verdichtet, allerdings werden sie bei mehrmaligen Auftrag sehr schnell zu Fliegenbeinchen. Trennung und Schwung fehlen mir völlig.

Auffällig ist, dass wenn die Mascara auf den Wimpern drauf ist, sie bei dunklen Wimpern nicht wirklich lila aussieht. Sie wirkt bei mir auf den Wimpern eher dunkel zwar nicht schwarz, sondern eher bräunlich, sodass die versprochenen „exzentrischen Auftritte“ völlig verloren gehen.

Die Haftfestigkeit ist ok. Wenn sie mal getrocknet ist, ist sie wischfest.
Wasserfest ist sie allerdings nicht. Dafür krümelt sie nicht und macht auch keine „Panda-Augen“.

Abschminken lässt sie sich übrigens ohne Weiteres, ein normaler AMU-Entferner reicht völlig aus.

Fazit:

Leider muss ich sagen, dass diese Mascara bei mir nicht funktioniert. Wenn ich eine lilane Mascara verwende, will ich lilane Wimpern haben – logisch oder?
Vielleicht habe ich auch nur zu dunkle Wimpern, oder sollte vielleicht eine weiße Base verwenden. Aber dann müsste das ja mit drauf stehen, oder?
Auch was Trennung und Schwung angeht, lässt sie zu wünschen übrig. Daher kann ich für meinen Wimperntyp keine Empfehlung aussprechen.
Ich möchte aber nicht leugnen, dass es natürlich durchaus möglich ist, dass die Mascara bei Frauen mit einer anderen Wimpern-Beschaffenheiten besser funktioniert. 🙂

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Mascara

Dieser Artikel wurde seitdem 1958 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich einfach auftragen
XXXOOgibt nicht zu viel oder zu wenig Masse ab
XXXOOFormel trocknet schnell
XOOOOWimpern verkleben nicht
XXXXOFormel ist wischfest

Gesamtwertung: 3,0 von 5,0

2 von 2 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 1x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 2x gute Bildqualität
  • 2x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
alverde Naturkosmetik ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.