Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

ARTDECO All in One Mascara waterproof, Farbe: 71 black (limitiertes Design)

Eine gute Mascara, die mich fast überzeugt hat. Ich persönlich mag nur nicht so gern Fasern in meiner Mascara und hätte gern etwas mehr Trennung. Ansonsten sehr gut!

Anzeige

Für pinkmelon habe ich die All in One Mascara Waterproof von ARTDECO getestet. Diese ist die wasserfeste Version der sehr beliebten normalen All in One Mascara. Sie kostet 13,80.de € bei 10 ml Inhalt und ist z.B. bei Müller oder Douglas zu bekommen.

Herstellerversprechen
„Die langhaftende wasserfeste und parfümfreie All in One Mascara stylt Ihre Wimpern perfekt, indem sie sie sanft umhüllt und so voller und länger erscheinen lässt. Ihre Wimpern erhalten maximales Volumen, optische Verlängerung und einen tollen Schwung. Bei der Herstellung der speziellen Mascarabürste werden zwei Bürsten miteinander verbunden, so dass sich die Fasern ineinander verhaken: Die Bereiche mit einer höheren Dichte der Fasern trennen die Wimpern optimal, während Bereiche mit niedriger Faserdichte für mehr Farbe und Volumen sorgen. Mit der Kombination dieser zwei Bürstchen verleiht die All in One Mascara Ihren Wimpern mehr Fülle und trennt sie gleichzeitig. Dank der Long Lasting-Formel hält die Mascara optimal – keine Waschbär-Augen mehr! Eine exklusive Kombination aus Bienen-Wachs, Candelilla-Wachs und Carnauba-Wachs pflegt Ihre Wimpern zusätzlich und hält sie geschmeidig. Die wasserfeste Formulierung hält jedem Wetter und allen Emotionen stand.“

Zugegeben, die Herstellerversprechen sind sehr lang und hören sich auch ein wenig kompliziert an. Meine Erfahrung mit der Mascara ist diese:

Verpackung
Die Mascara hat eine eckige Verpackung mit einem blau-metallschimmernden Deckel. Ich finde die Verpackung nicht hübsch, aber immerhin sieht man am Deckel sofort, dass man die wasserfeste Variante in den Händen hält.

Bürstchen
Das Bürstchen ist das Gleiche wie bei der All in one, aber erst jetzt, wo ich die Beschreibung kenne ist mir überhaupt aufgefallen, dass die Bürste wirklich zwei Seiten hat. Man erkennt es nur bei sehr sehr, sehr genauem Hinsehen, weil es nicht offensichtlich ist, wie bei anderen Doppelbürstchen. Eine Seite ist aber einen Hauch schmaler und dichter als die andere Seite.

Beim Tuschen ist mir da aber nie ein Unterschied aufgefallen, egal wie ich das Bürstchen gehalten habe und um ehrlich zu sein, wenn ich morgens sehr früh im Bad stehe, dann erkenne ich da eh keinen Unterschied, selbst wenn ich wollte, nicht.

Konsistenz
Die Mascara ist nicht zu nass und man erhält auch nicht viel zu viel Produkt auf dem Bürstchen. Ganz am Anfang vielleicht ein ganz klein bisschen zu viel, aber nicht so sehr, dass man abstreifen müsste. Die Mascara lässt sich gut auftragen und durch die nicht zu dicke Bürste erreicht man alle Stellen gut, ohne viel zu patzen. Die Mascara ist keine besonders schnell trocknende, aber sie braucht auch nicht ewig.

Ergebnis auf den Wimpern
In der ersten Schicht gefällt mir die Mascara noch ganz gut, aber ab der zweiten Schicht richten die enthaltenen Fasern, die Volumen geben sollen ein kleines Klumpmassaker an. Man kann das natürlich mit einer sauberen Wimpernbürste wieder trennen, aber damit kann man trotzdem nicht verhindern, dass man die kleinen Fasern doch sieht. Mich stören sie ein wenig, weil ich es nicht mag, wenn man an meinen Wimpern so etwas „Fitzeliges“ sieht. Ich mag meine Wimpern gern gut getrennt und mit etwas Volumen. Die All in One Waterproof macht aber leider eher Fliegenbeine und Klumpen. Sicherlich gibt es da noch schlechtere Kandidaten, aber im Vergleich mit der normalen All in One macht sie definitiv mehr Klumpen. Die Haftfestigkeit ist aber sehr gut und sie hält wunderbar meinen extra erzeugten Wimpernzangenschwung. Auch Abschminken ist kein Problem.

Fazit
Ich mag die Mascara irgendwie schon, aber das Fitzelige/Faserige stört mich etwas. Es wird sicher nicht meine Lieblingsmascara werden, aber es ist eine der wenigen wasserfesten Mascaras, die gar nicht bröselt und die ziemlich nah dran ist an den Herstellerversprechen (bis auf die Trennung eben). Wen das leicht klumpige mit den Fasern nicht stört, dem kann ich sie empfehlen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Mascara

Dieser Artikel wurde seitdem 3004 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich einfach auftragen
XXXXOgibt nicht zu viel oder zu wenig Masse ab
XXXOOFormel trocknet schnell
XXXOOWimpern verkleben nicht
XXXXOFormel ist wischfest

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
ARTDECO ist aktuell Pinkmelon-Partner