Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Astor Volume Diva Mascara, Farbe: Black Velvet

Schöner Flakon, aber auch schöner Inhalt?

Anzeige

Auch die neueste Version der Volume Diva hat den bekannten mit Blütenranken verzierten Flakon. Die Haltbarkeit nach dem Öffnen beträgt 12 Monate. Was der Hersteller diesmal verspricht? Glamouröse, voluminöse & sinnlich geschwungene, geschmeidige Wimpern. Was das ermöglichen soll? Die Formel aus Lycra, Gold & Pigmenten der schwarzen Orchidee. Etwas Neues? – Nein. Auch der Vorreiter dieser Mascara hatte bereits diese Formel. Erste Enttäuschung.. mal sehen, vielleicht entlockt mir das Bürstchen ein kleines Staunen. Doch leider war es nur ein ‚Mh’. Irgendwie kam mir auch das Bürstchen bekannt vor.. richtig, das Selbe wie bei dem Vorgänger. Die Borsten sind x – förmig angeordnet, mit kleinen Abständen & laufen zu einer schmalen Spitze zusammen. Beim direkten Vergleich kann man, mit Fantasie oder nicht, einen minimalen Unterschied in der Länge & Breite erkennen. Womöglich soll das den Schwung bewirken, der den einzigen Unterschied im Vergleich zur normalen ‚Volume Diva’ verspricht. Wie immer benutze ich vor dem Auftragen der Wimperntusche eine Wimpernzange, da ich wirklich sehr gerade Wimpern habe & womöglich selbst die beste oder teuerste Mascara ohne, keine Klimperwimpern erzielen könnte – wir wollen ja realistisch bleiben (; Das Bürstchen lässt sich leicht aus dem Flakon ziehen & auch leicht auftragen. Zumindest, wenn man einfach nur schwarze Wimpern haben möchte. Für präzise Trennung & verbleibenden Schwung braucht man dann allerdings sehr viel Geduld, die sich aber nach dem Ergebnis zu urteilen, kaum lohnt. Auch von schnell trocknen kann man hier nicht reden. Am Besten man bleibt einige Zeit still sitzen & zwinkert nicht oft, sonst hat man unschöne Streifen unter den Brauen. Auch so genannte ‚Panda – Augen’ lassen sich bei dieser Tusche nicht vermeiden. Nach einiger Zeit verwischt sich die Tusche unter den Augen. Von alleine! Immer noch nicht getrocknet oder was ist da los? Bei dem Kampf durch einen 8 Stunden Tag hat die ‚Volume Diva – Black Velvet’ eindeutig den Kürzeren gezogen. Wirklich schade.. zumal ich den Vorgänger wirklich lieb gewonnen hatte & ich mit der Hoffnung an den Test gegangen bin, positiv von der neuen Version überrascht zu werden.

Mein Fazit:
Diese Mascara kann ich euch nicht empfehlen. Schöne Verpackung, ja, schöner Inhalt? Leider nein. Übrigens war von den glamourösen & voluminösen Wimpern leider auch nichts zu sehen, trotz mehrmaligen Auftragen. Die ‚Volume Diva Mascara’ im goldenen Flakon könnt ihr allerdings gut & gerne einmal ausprobieren, vorausgesetzt ihr erwartet keinen dramatischen Augenaufschlag. Ich hoffe Astor lässt sich für die nächste Mascara dieser Serie etwas Neues einfallen & die gute ‚alte’ Version bekommt einen würdigen Nachfolger (:

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Mascara

Dieser Artikel wurde seitdem 4628 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOlässt sich einfach auftragen
XXXOOgibt nicht zu viel oder zu wenig Masse ab
XOOOOFormel trocknet schnell
XXXOOWimpern verkleben nicht
XOOOOFormel ist wischfest

Gesamtwertung: 2,2 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

3 Antworten zu “Astor Volume Diva Mascara, Farbe: Black Velvet”

  1. herzgeli

    Oh, ich hatte mich schon fast verliebt…diese Verpackung…ein Traum!!!Aber dein Test beweist mal wieder…außen hui, innen pfui…schätze mal, dass diese Version Black Velvet heißt, weil die Verpackung plötzlich schwarz und nicht mehr goldig ist, anders kann ich es mir nicht erklären…

  2. himmelgruen

    Also ich muss sagen ich finde die goldene wesentlich besser, als du hier beschreibst…ich finde, sie ist mit der „colossal“ vergleichbar und trennt die wimpern wirklich schön…hatte eigentlich nichts an der auszusetzen.

  3. .amable-

    es geht in dem Testbericht um die Black Velvet, nicht um die im goldenen Flakon (; im Fazit empfehle ich sie sogar.. lies‘ nochmal nach, vielleicht hast du etwas übersehn‘ (: die Black Velvet ist nicht zu empfehlen, die Volume Diva ’normal‘ im goldenen Flakon, also der Vorgänger, schon.. nur macht er bei mir eben keine dramatischen Wimpern, himmelgruen..

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.