Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Basic So Big 3 in 1 Mascara Waterproof

Hätte ich mir Schuhcreme mit einer Bürste auf die Wimpern geschmiert, hätte das Ergebnis nicht schlechter ausfallen können. Die störrigste Mascara, die ich jemals gekauft habe.

Anzeige

Na gut, ich wollte nicht mehr bei Schelcker kaufen. Wir wissen wohl alle warum.
Doch ich habe es getan und die Welt hat sich an mir gerächt:

Da stand ich vor dem „Basic“-Regal in dem es irgendeine neue LE gab, die etwas mit Rock’n’Roll zu tun hatte. Alles sah langweilig aus, bis ich eine Mascara entdeckte, die von Außen einen ganz schnieken Eindruck machte:

„so (b)ig- 3 in 1 mascara waterproof“

Die Verpackung war schlicht, das Desing poppig in grellem Gelb und Schwarz und das Bürstchen machte auf mich einen guten Eindruck.
Die Verpackung versprach: „innovative Bürste“, für Länge, Volumen und perfekte Trennung. Klingt doch nicht schlecht? Kostete unter 3 Euro.
Also habe ich sie gekauft. Und hier nun das Ergebnis:

Zur Tragfähifgkeit:
Die Mascaramasse, ist sehr zähflüssig und trocknet „bröckelig“. Die Farbe ist wirklich schön, ein kräftiges, dunkles Schwarz allerdings riecht sie sehr synthetisch.
Das Bürstchen ist aus lilanem Plastik, mit feinen, kurzen Borsten.
Mir gelang der Auftrag des Produktes schlechter, als mit meiner herkömmlichen Mascara und ich fand auch das Ergebnis erschreckend schlecht:

Es handelt sich um eine „Fliegenbeinchen-Mascara“ erster Güte.
Schon nach dem ersten Auftrag, verklebten mir die Wimpern in dicke Büschel. Beim dritten Auftrag hatte ich, trotz enormem Kampf mit der Bürste, nicht viele, schön getuschte Wimpern, sondern drei klebrige Buschel, die krumm von meinem Wimpernkranz abstanden. Immerhin: die Büschel blieben wo sie waren, und verwischt ist auch nichts.
Nachdem ich nun aussah, als hätte ich nur drei Wimpern, musste ich das Experiment abbrechen.
Sogar das war eine Katastrophe: ich habe in meinem Leben noch nicht so mit einer Wimperntusche gekämpft. Und ich trage immer wasserfeste Mascara.
Nach etwa 5 Minuten häftigen Reibens, war zumindest der Großteil der teerigen Masse wieder runter und mein Auge sah nicht mehr aus wie eine sterbende Möwe in einer Ölpest.
Normalerweise verliere ich kaum Wimpern beim Abschminken, aber hier…ich habe bestimmt über 5 Wimpern über den Jordan gehen sehen, bis mein Auge einigermaßen entklebt war. Muss sowas sein?

Wir haben hier also ein Produkt, das uns Volumen, Länge, perfekte Trennbarkeit und Wasserfestigkeit verspricht. Der letzte Punkt bekommt 10 von 10 Punkten, alle anderen fallen mit Mangelleistungen durch.

Kommen wir noch schnell zu den Inhaltsstoffen:

Ich habe sie im Internet suchen müssen, da sie auf der Mascara nicht aufgeführt sind:
AQUA (WATER), BLACK IRON OXIDE, CERA ALBA (BEESWAX), STEARIC ACID, ALCOHOL DENAT., CETYL ALCOHOL, CYCLOPENTASILOXANE, PROPYLENE GLYCOLE, PARAFFIN, TRIETHANOLAMINE, CERA CARNAUBA (CARNAUBA WAX), SUCROSE STEARATE, PVP/VA COPOLYMER, CETYL ESTERS, HYDROXYETHYLCELLULOSE, POLYVINYL ALCOHOL, AMINOMETHYL, PROPANEDIOL, PHENOXYETHANOL, PROPYLPARABEN, ISOBUTYLPARABEN, METHYLPARABEN, ETHYLPARABEN

Folgende Inhaltsstoffe sind laut http://codecheck.info weniger bzw. nicht empfehlenswert:

„Paraffin: Aus Erdöl hergestellt, kann sich im Körper anreichern, die Hautporen verschließen und die Atmung der Haut beeinträchtigen. Und PVP/VA COPOLYMER und POLYVINYL ALCOHOL: Es handelt sich hierbei um bedenkliche Inhaltsstoffe die Schleimhaut- oder Hautreizungen auslösen können.“

So, das muss nun aber wirklich nicht sein. Es gibt viele gute Mascaras im Drogeriebereich, die ohne Praffin auskommen, eine schlechte Mascara mit möglichen Nebenwirkungen muss ehrlich keiner kaufen.

Bitte lasst dieses Produkt im Regal stehen, wenn Ihr daran vorbeikommt, denn meiner Meinung nach lohnt es sich nicht. Auch nicht für 3 Euro.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Mascara

Dieser Artikel wurde seitdem 2513 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOlässt sich einfach auftragen
XXOOOgibt nicht zu viel oder zu wenig Masse ab
XXXXXFormel trocknet schnell
XOOOOWimpern verkleben nicht
XXXXXFormel ist wischfest

Gesamtwertung: 3,0 von 5,0

3 Antworten zu “Basic So Big 3 in 1 Mascara Waterproof”

  1. phantisee

    Also ich habe die nicht wasserfeste Version der Mascara und ich liebe sie! Ich werde mir demnächst sogar einen Nachkauf davon zulegen!

  2. Isabella

    Abgefahren. Wie kann da so ein Unterschied zwischen den beiden Formula sein.

    Und ich war so enttäuscht von dieser Tusche…

    Habe ich vlt. ein Montagsprodukt erwischt….

    Mal schauen, was die anderen sagen!

  3. spoky

    Also ich habe die LE Rock´n´Roll auch gesehen und ich finde sie überhaupt nicht langweilig!! Genz im Gegenteil ich finde sie ist sehr gut gelungen.

    Jetzt zur Mascara…ich habe bereits vorher die normale so big aus dem Standard benutzt und war damit sehr zufrieden. Somit habe ich mir natürlich sofort die so big waterproof gekauft und war auch damit sehr zufrieden!! Sie trennt die Wimpern und gibt ihnen eine schöne Länge! Die Masse hält super!

    Das schönste an der Sache ist, dass diese Mascara nun auch im Standard erhältlich ist!!

    Also Leute ich kann sie euch nur empfehlen! 😉

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige