Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Être belle Lash Sensation X-Treme Volume Mascara

Ein edler, lang anhaltender und farbintensiver Mascara, der aber nicht unbedingt das hält, was er verspricht.

Anzeige

Être belle war mir bereits vor meinem Test ein Begriff, allerdings nur als Hersteller von Hautkosmetik wie Cremes und Selbstbräunern. Umso gespannter war ich also auf einen Mascara dieser Marke und voller Neugier packte ich das edle Stück aus, das durch sein klassisches, luxuriöses schwarz-goldenes Design sehr vielversprechend aussieht. Die Vorfreude wuchs noch mehr als ich auf der Verpackung „Mascara für maximales Volumen und ultimative Länge“ las. Genau diese beiden Sachen wünscht sich doch eigentlich jede Frau, die wie ich nicht mit wunderschön langen, pefekt geschwungenen Wimpern gesegnet ist und wenn ein Mascara genau diese Träume erfüllt, dann wäre er die perfekte Entdeckung.

Erstes Auftragen:

Nach dem Aufschrauben fällt direkt die äußerst flüssige Konsistenz des Mascaras auf, der sich dadurch nicht nur auf der Bürste sondern auch in reichlicher Menge am Stiel befindet. Die Bürste sieht recht außergewöhnlich aus, sie besteht aus kurzen, dicken Borsten, die in gleichmäßigen Abständen in einer Reihe angebracht sind, wobei eine der Borsten-Reihen länger ist als die anderen. Die igelige Bürste und die Borsten sind aber sehr biegsam und sehen trotz des für Mascaras ungewöhnlichen Designs nach perfekter Trennung aus.

Neugierig auf das Ergebnis begann ich also mit dem Auftragen. Nach dem ersten Bürsten waren bereits fast alle Wimpern erreicht und intensiv schwarz gefärbt, ein optisches Verlängern fiel mir direkt auf. Allerdings waren die Wimpern nicht besonders schön geformt und ebenfalls nicht perfekt getrennt. Also entschloss ich mich noch eine weitere Schicht aufzutragen, was sich als keine gute Entscheidung erwies. Der Mascara trocknet extrem schnell und macht ein zweites optimierendes Auftragen dadurch sehr schwierig. Meine Wimpern verklebten durch das wiederholte Bürsten nur noch mehr und ich muss zugeben, dass ich leichte Fliegenbeine bekam, die in alle Richtungen standen.

Nach mehrmaligem Auftragen:

Nachdem ich den Mascara ca. eine Woche täglich getragen habe, fiel mir das Auftragen leichter, ich lernte mit der extrem flüssigen, aber sehr schnell trocknenden Konsistenz des Produktes umzugehen. Trotzdem muss ich sagen, dass die erwartete Wirkung ausblieb. Die Wimpern werden leider nicht sauber getrennt und von extra Volumen habe ich auch nicht viel bemerkt. Außerdem fühlen sich die Wimpern irgendwie hart und schwer an.

Was aber stimmt ist, dass die Wimpern etwas länger wirken. Ein weiterer Vorteil ist die lange Haltbarkeit. So konnte ich kein Verschmieren oder Abbröckeln bemerken und auch wenn man sich das Auge reibt, verschmiert der Mascara nicht und bleibt auch nicht an der Hand hängen.

Allerdings kann ich mich mit Form und Volumen der Wimpern immer noch nicht anfreunden, die Wimpern wirken unnatürlich und leider verkleben sie auch. Meiner Meinung nach fällt das Auftragen und die richtige Dosierung des Lash Sensation X-Treme Volume Mascaras sehr schwer, da er wie gesagt sehr flüssig ist. Man muss wirklich sehr vorsichtig beim Auftragen sein und sich viel Mühe geben, denn die Farbe verteilt sich nicht gleichmäßig auf alle Wimpern, stattdessen passiert es leider schnell, dass man an manchen Stellen mehr Mascara hat als an anderen. Somit würde ich sagen, dass sich dieser Mascara nicht für Anfänger eignet, sondern höchstens für erfahrene Mascara-Nutzerinnen.

Zusammenfassende Wertung:

Pro’s: tief-schwarze Farbintensität, die wirklich gute Haltbarkeit und Wischfestigkeit. Außerdem ein etwas verlängernder Effekt.

Contra’s: Leider keine saubere Trennung der Wimpern, ungleichmäßige Dosierung, wenig Volumen, schnelles Verkleben und kein schöner Schwung.

Fazit:

Ich persönlich würde diesen Mascara nicht weiterempfehlen, da er sich meiner Meinung nach wirklich schwer anwenden lässt und wenn man nicht von Natur aus schön geschwungene und lange Wimpern hat, kann es schnell zu Fliegenbeinen kommen anstelle der erwünschten voluminösen Verlängerung.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Mascara

Dieser Artikel wurde seitdem 2875 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.