Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

IsaDora Volume & Curl Mascara, Farbe: 10 Black

Keine Empfehlung von mir, da der Auftrag schwierig und das Ergebnis nicht zufriedenstellend ist. Statt Volumen bekomme ich Fliegenbeine.

Anzeige

Für pinkmelon.de durfte ich die letzten drei Wochen die Isadora Volume & Curl Mascara in 10 Black testen. Sie enthält 12 ml und kostet ca. 15,99 Euro. Sie ist nur bei Douglas erhältlich. Ich habe die schwarze Variante, es gibt aber auch eine ganz dunkelbraune Variante.

Es handelt sich wie der Produktname verrät um eine Volumenmascara. Ich habe von Natur aus lange und leicht geschwungene Wimpern, die sehr unkompliziert sind, nur etwas mehr Volumen bräuchten.

Diese Volumenmascara eignet sich für mich aber leider nicht. Denn trotz Wimpernzange und vorherigem Durchbürsten der Wimpern, werden meine Wimpern beim ersten Tuschen durcheinander gebracht. Das liegt wahrscheinlich an der kleinen Bürste, die einen leichten Bogen mit störrischen Härchen hat.
Ich tusche meine Wimpern immer indem ich mit ZickZack Bewegungen hochgehe, das klappt bei allen anderen Mascaras, die ich bisher hatte prima. Bei dieser Mascara liegen meine Wimpern danach kreuz und quer.

Außerdem benötigt man immer eine zweite Schicht, weil man sonst keinen Unterschied zu den ungetuschten Wimpern erkennt. Nachdem ich meine Wimpern mühevoll wieder gerade gerichtet habe und eine zweite Schicht aufgetragen habe, entstehen bereits Fliegenbeine. Auch mit viel Arbeit habe ich diese nicht mehr wegbekommen.

Beim ersten Mal dachte ich noch, dass die Wimperntusche noch ziemlich nass ist und das Ergebnis wahrscheinlich besser wird, wenn die Wimperntusche trockener ist, aber das bezweifle ich mittlerweile, sondern denke, dass es am Bürstchen mit den komisch angeordneten Härchen liegt. Ich war jedes Mal unzufrieden mit dem Ergebnis und das obwohl das Tusche und Ausbessern viel länger gedauert hat als mit anderen Mascaras.

Wenigstens lässt sich die Wimperntusche leicht entfernen, wie der Hersteller auch verspricht. Das geht zum Glück auch mit normalem AMU-Entferner und es muss kein ölhaltiger verwendet werden. Dabei verschmiert die Mascara etwas, sodass nicht direkt danach ein neuer Versuch gestartet werden kann.

Von mir gibt es wegen des schlechtem Auftrags und Ergebnisses keine Empfehlung.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Mascara

Dieser Artikel wurde seitdem 1884 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOlässt sich einfach auftragen
XXXOOgibt nicht zu viel oder zu wenig Masse ab
XXXXOFormel trocknet schnell
XXOOOWimpern verkleben nicht
XXXXOFormel ist wischfest

Gesamtwertung: 3,0 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
IsaDora ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.