Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Lancôme-Mascara ‚Hynôse Doll Eyes‘

Sehr gute Trennung, Länge und Schwung! Bei mir jedoch nach 3 Schichten leicht verklebend, abgesehen davon bekommt man denke ich gleichwertige Produkte für weniger Geld.

Anzeige

Nachdem ich selbst durch viele positive Reviews neugierig wurde, entschloss ich mich zum Kauf dieser Mascara, der ‚Hypnôse Doll Eyes‘ von Lancôme. Mit fast 30€ liegt dieses Produkt ja schon in der oberen Preisklasse, und dementsprechend erwarte ich dort auch einfach ein sehr gutes Produkt.

Gekauft habe ich die Mascara bei Douglas. Sie befand sich in einer Pappverpackung, wie es bei High-End-Mascaras normalerweise üblich ist. Die Mascaraflasche selbst ist hübsch geformt sowie mit einem hübschen Blümchenmuster verziert.

Das Bürstchen lässt sich gut herausziehen und daran ist weder zu viel noch zu wenig Produkt enthalten. Es läuft recht spitz zu, was für einen präzisen Auftrag sorgen soll. Und dem kann ich zustimmen, der Auftrag ist einfach und wird hiermit recht genau. Man kommt auch sehr gut an kleinere Härchen am äußeren Augenwinkel heran.

Die Mascara verspricht Länge. Diese verleiht sie auch tatsächlich, jedoch erschien es mir recht ’normal‘, d.h. meine Wimpern erschienen nicht länger als mit anderen Mascaras für lange Wimpern auch. Aber ich fand das Ergebnis schon nicht schlecht im Bezug auf die Länge.

Was mich jedoch ein wenig enttäuscht hat, ist die Tatsache, dass diese Mascara einen sehr natürlichen Look zauberte. Mit einer Schicht waren die Wimpern zwar recht lang und auch prima getrennt, jedoch sah man kaum, dass die Wimpern getuscht waren. Somit habe ich beschlossen eine zweite Schicht aufzutragen. Die Trockung ist durchschnittlich, es dauert weder sonderlich lange noch ist sie ruckzuck trocken. Nun entsprach das Ergebnis schon eher meinen Erwartungen, jedoch war ich der Ansicht eine 3. Schicht würde es noch besser aussehen lassen. Nun musste ich leider feststellen, dass sie minimal verklebt hat – ok, bei 3 Schichten ist es auch akzeptabel, wie ich finde.

Leider ist die Mascara nicht wasserfest, und ich persönlich bevorzuge wasserfeste Mascara. Selbst bei leichtem Regen, wenn nicht eher Nieselregen, hatte ich schwarze Ränder unter dem Auge. Auch nachdem ich eine Stunde gejoggt bin und dementsprechend nassgeschwitzt war, war dies der Fall. Demnach ist auch das Abschminken recht einfach.

Ansonsten hält sie einen ganzen Tag lang und auch der Schwung bleibt erhalten.

Naja, aber ob ich mit eine Mascara für so viel Geld kaufen muss um dann anschließend 2-3 Schichten aufzutragen? Das gleiche Ergebnis haben mir auch schon Mascaras für 8-10€ geliefert, und von denen genügte eine Schicht.
Ein Nachkaufprodukt wird es von daher für mich nicht sein. Ich find sie nicht schlecht, aber der Wow-Effekt ist nicht vorhanden.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Mascara

Dieser Artikel wurde seitdem 3066 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach auftragen
XXXXXgibt nicht zu viel oder zu wenig Masse ab
XXXXOFormel trocknet schnell
XXXOOWimpern verkleben nicht
XXOOOFormel ist wischfest

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige