Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Logona Mascara Volume, Farbe: 01 Deep Black

Auch wenn meine Wimpern verlängert werden und auch voluminöser wirken, bin ich dennoch mit allen anderen Sachen sehr unzufrieden.

Anzeige

Ich wurde von Pinkmelon ausgewählt, die Logona Mascara Volume „01 deep black“ zu testen.
Erhältlich ist sie zum Beispiel hier http://www.shop.logona-and-friends.de/ zum Preis von 11,90 Euro. Enthalten sind 8 Milliliter.

Verpackung:
Das Produkt besteht aus einer silbernen Röhre bei der man den Deckel abschrauben kann, daran ist das Bürstchen befestigt. Außerdem befindet sich zwischen Behälter und Deckel ein Hygienesiegel, welches beim ersten Aufdrehen aufgebrochen wird. Auf dem Sigel ist auch das Mindesthaltbarkeitsdatum aufgedruckt. Bei mir November 2013.

Herstellerversprechen:
„Für ein besonders üppiges, ausdrucksstarkes Wimpern-Volumen.“

Anwendung und Ergebnis:
Das Bürstchen lässt sich einfach herausziehen, aber jetzt kommt für mich der erste negative Punkt: Ich habe das Gefühl, dass es beim Herausziehen nicht genug abgestriffen wird, sodass einfach viel zu viel Produkt daran hängen bleibt.
Dadurch und da die Konsistenz recht flüssig ist, lässt sie sich ziemlich schlecht auftragen, die Wimpern verkleben schnell und es entstehen unschöne Fliegenbeinchen.
Ich habe dann meistens mit der Bürste einer anderen Mascara nachgeholfen um meine Wimpern zu teilen, dann fand ich das Ergebnis sogar gut, da die Wimpern vom Ansatz bis zu den Spitzen in ein tiefes Schwarz getaucht werden und auch noch einen schönen Schwung erhalten und es den Eindruck erweckt, als ob sie länger sind und mehr Volumen haben.
Dadurch, dass aber nach dem Auftrag immer noch zu viel Produkt an der Bürste hängt, bleibt dieses dann auch außen am Rand der Öffnung hängen und es bilden sich unschöne „Mascarahäufchen“, wenn man sie dann wieder in die Verpackung schiebt, weil die Bürste jetzt komischerweise abgestriffen wird.
Ich frage mich wirklich ob das so sein soll, oder ob es sich dabei vielleicht um einen Produktionsfehler handelt.


Nach dem Auftrag trocknet die Mascara auch nur sehr langsam, man sollte vorsichtig sein beim Blinzeln und am besten für ein paar Minuten nicht nach unten blicken, denn ansonsten entstehen unansehnliche Abdrücke, man spürt auch wirklich, wie nass sie ist.
Wischfest ist sie nur bedingt, mal kurz über die Augen fahren geht, mehr nicht, und auch dies sollte man nicht zu oft tun, sonst hat man irgendwann schwarze Ringe unter den Augen.
Einen normalen Tag mit acht Stunden übersteht sie einigermaßen problemlos, zum Ende hin passiert es aber manchmal, dass sich kleine schwarze Krümelchen unter den Augen ansammeln. Für den Sport ist sie meiner Meinung nach nicht geeignet, da sie hier durch das viele Schwitzen schon sehr verwischt.
Unverträglichkeiten sind bei mir keine aufgetreten und entfernen konnte ich sie problemlos mit normalen Abschminktüchern oder einem Zwei-Phasen Augen Make-up Entferner.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Mascara

Dieser Artikel wurde seitdem 1940 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOlässt sich einfach auftragen
XXXOOgibt nicht zu viel oder zu wenig Masse ab
XXXOOFormel trocknet schnell
XXXOOWimpern verkleben nicht
XXXOOFormel ist wischfest

Gesamtwertung: 3,0 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige