Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

L’Oréal Volume Million Lashes Mascara

Wer noch auf der Suche nach der perfekten Mascara für sich ist, könnte hier ruhig mal ein Auge drauf werfen. =)

Anzeige

Ich würde euch gerne meine Lieblingsmascara vorstellen.
Dabei handelt es sich um die L’Oréal Volume Million Lashes Mascara, welche es nur in Schwarz gibt.
Mittlerweile gibt es noch eine weitere Ausgabe der Mascara, welche „Extra Black“ heißt und die Wimpern noch schwärzer tuschen soll.

Ich habe die Mascara bei dm für 11,95€ gekauft – für mich ein stolzer Preis bei einer Mascara.

Es sind 9ml enthalten und das Produkt ist nach dem Öffnen rund 6 Monate haltbar.

Die Verpackung ist wie man sieht in Gold mit Schwarz gehalten, sieht sehr edel und hochwertig aus.
Das Neue und Innovative am Produkt ist die Bürste und der Überschuss-Abstreifer.
Damit soll verhindert werden, dass zu viel Produkt am Bürstchen hängt.

Das klappt auch sehr gut, zieht man das Bürstchen aus der Tube ist genau so viel Produkt dran, wie ich es für mich als ideal sehe.
Nicht zu viel, aber auch auf keinen Fall zu wenig.

Die Bürste ist recht groß und sie ist aus Gummi.
Die kleinen Bürstenspitzen sind flexibel.

Die Mascara verspricht, wie der Name schon sagt, eine Vielzahl – um genau zu sein Millionen – von Wimpern.

Beim Tuschen hatte ich am Anfang große Probleme mit dem riesigen Bürstchen, denn ich hab mir oft damit ins Auge gestochen. 😀
Bzw. kommt man beim Tuschen mit der Bürste sehr leicht zu weit in Auge rein und die Bürstenspitzen brühren den Augapfel.
Mit ein bisschen Übung weiß man aber wie man mit der Mascara umgehen soll und das Tuschen geht wie von selbst.

Beim Produkt reicht es, wenn man eine bis zwei Schichten aufträgt, es sieht natürlich, aber trotzdem schon dramatisch aus.
Sie verlängert meine Wimpern wirklich und trennt sie sehr gut.
Aber trotzdem gibt sie ihnen auch Volumen, ohne diese arg zu verkleben.
Für mich ist es die perfekte Mascara, deshalb habe ich sie trotz des Preises auch nachgekauft.

Für die unteren Wimpern mag sie dem einen oder anderen vielleicht zu groß sein, aber für die oberen ist sie meiner Meinung nach empfehlenswert.

Im Direktvergleich zu einer günstigeren Mascara aus der Drogerie sieht man auch wirklich, dass man das Gefühl hat Millionen von Wimpern zu haben.
Natürlich sehen sie nicht so aus wie in der Werbung, da es sich ja um keine künstlichen Wimpern handelt, jedoch erfüllt die Mascara meiner Meinung nach ihre Produktversprechen sehr gut.
Die Mascara verdichtet, verlängert, trennt und tuscht auch die noch so kleinsten Wimpern – weswegen es wahrscheinlich auch nach so vielen aussieht.
Man hat nicht auf einmal mehr, sie werden nur durch die Bürste getuscht.

Wer noch auf der Suche nach der perfekten Mascara für sich ist, könnte hier ruhig mal ein Auge drauf werfen. =)

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Mascara

Dieser Artikel wurde seitdem 15013 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOlässt sich einfach auftragen
XXXXXgibt nicht zu viel oder zu wenig Masse ab
XXXXXFormel trocknet schnell
XXXXOWimpern verkleben nicht
XXXXOFormel ist wischfest

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Produkt kaufen

2 von 6 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 4x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

9 Antworten zu “L’Oréal Volume Million Lashes Mascara”

  1. schoOokoOo

    vergleichsbilder wären toll
    einmal mit und einmal ohne

  2. irreal

    Mal sehen, ob ich dazu demnächst komme ;.)

    @der, der „nicht hilfreich“ angeklickt hat:
    Was hat dir denn am Bericht nicht gefallen? Ich würde das sehr gerne mal hören, damit ich es das nächste Mal besser machen kann!

  3. irreal

    Ich würde euch wirklich mal bitten nicht immer nur den „nicht hilfreich“ Button anzuklicken, sondern mir auch zu erklären, WARUM ihr dies getan habt 🙂

  4. Drubbi

    Ich habe ein „nicht hilfreich“ Button geklickt, da mir einfach das Vergleichsfoto fehlt. Ich würde einfach gerne sehen, wie die Wimpern nach einmal, zweimal tuschen aussehen und wie sie ohne Wimperntusche aussehen, denn so hilft mir der Bericht leider nicht bei meiner Kaufentscheidung.

  5. Rea

    Ich würd mal behaupten: kein Swatch – kein hilfreich. Ist tendenziell der häufigste Grund 😉

  6. irreal

    Danke für eure ehrlichen Antworten =)
    Aber ehrlich gesagt hab ich noch nie bei einem Mascara-Bericht so ein Bild gesehen.
    Außerdem verhalten sich jede Wimpern anders.
    Ich persönlich würde das nicht als Grund sehen, was geschrieben wurde finde ich auch wichtig zu wissen.
    Aber ich werde es mir merken für die nächsten Male 😉

  7. Laeril

    leider kein Swatch

  8. irreal

    Find ich echt hart von euch 😉
    Nur wegen dem fehlenden Bild, das macht doch nicht den ganzen Bericht aus. Man kann doch nicht sagen, dass der ganze Bericht nicht hilfreich ist, nur weil das Bild fehlt, dessen Ergebnis eh bei jedem anders aussieht.

  9. Rea

    Naja, gerade bei Mascara möchte man das Ausgangsmaterial mal begutachten – ich denke, ein Mascara-Testbericht entfaltet erst seine „Wirkung“, wenn man das beschriebene mal in Action gesehen hat. Deswegen finde ich Mascara-Testberichte ohne Foto (meistens) auch recht sinnlos.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.