Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Make up Factory All in One Mascara, Farbe: 8 (blau)

Erfüllt alle Herstellerversprechen

Anzeige

Auch diesmal darf ich beim Pinkmelon-Produkttest eine neue Kosmetikmarke kennenlernen. Es handelt sich um Make up Factory, einen Hersteller, dessen Produkte nur exklusiv in Müller-Filialen erhältlich sind. Testen durfte ich den All in One Mascara in der Farbe 8, was einem sehr dunklen Marineblau entspricht. Diese Wimperntusche ist im Rahmen der Nautical Style Kollektion erhältlich, weitere Infos dazu gibt es unter dem folgenden Link : http://www.pinkmelon.de/magazin/makeup/make-up-factory-nautical-style.html

Mit 12,50€ gehört diese Mascara für mich als Studentin bereits zum gehobenen Preissegment. (Die Frage nach dem Geschlecht des Wortes „Mascara“ kann ich auch nach zwei Wochen testen noch immer nicht definitiv beantworten…heißt es DER oder DIE Mascara??!)

Die Mascara kommt in einem schwarzen Karton mit silberfarbener Front (passend zu den anderen Produkten, überhaupt scheint silbriges Design eine Art Markenzeichen von Make up Factory zu sein). Ein großer blauer Aufkleber weist auf die ausgewählte Farbe hin.  Auf dem Karton findet man Wissenswertes wie z.B. Inhaltsstoffe und Produktversprechen:

Der Hersteller verspricht perfekte Trennung und Wimpernverlängerung. Mit der außergewöhnlichen Bürste sollen ein gezieltes Styling und ein gleichmäßiger Auftrag der langanhaftenden und farbintensiven Textur möglich sein. Die Mascara ist parfümfrei,  es sind 9ml enthalten und laut Hersteller ist sie nach dem Öffnen 6 Monate haltbar. Leider fehlt jeglicher Hinweis auf augenärztliche bzw. dermatologische Tests, wie man sie bei anderen Produkten normalerweise findet.

Die Mascara selbst ist ebenfalls in einem spiegelnden Silber mit schwarzer Schrift gehalten. Bis auf den Namen, Mengenangabe und Haltbarkeit ist sie komplett unbedruckt und wirkt sehr edel.

Das Bürstchen lässt sich sehr leicht aus der Tube ziehen. Zu meiner positiven Überraschung haftet kein Produktüberschuss daran, wie ich es von anderen Mascaras gewohnt bin, wenn sie neu sind. Die Bürste ist mit 2,7cm recht lang. Sie ist etwa 5mm breit, hat in der Mitte jedoch eine schlanke Taille, so dass sie die Form einer Sanduhr hat. Die Borsten sind wenige Millimeter kurz und spiralförmig angeordnet.

Der Auftrag ist sehr leicht, jedoch ist auffällig, dass die blaue Farbe eher unauffällig ist. Der erste Eindruck ist irgendwie schwarz. Erst nach mehrmaligem Auftragen erkennt man die blaue Farbe. Also, wenn man eine wirklich strahlendblaue Mascara erwartet hat, wäre man an dieser Stelle enttäuscht. Ich persönlich finde diese dezent blaue Farbe aber sehr hübsch. Vor allem zu braunem oder kupferfarbenem Lidschatten in Kombination mit blauen oder grünen Augen, wirkt es sehr frisch und frühlingshaft. Aber zurück zum Auftrageverhalten: Die Bürste gibt genau die richtige Menge Farbe ab, trennt die Wimpern sehr schön und verklebt sie nicht. Zudem wirkt sie verlängernd und verleiht einen schönen Schwung. Auch kleine und dünne Wimpern werden von der Bürste problemlos erreicht. Wer jedoch auf viel Volumen steht, sollte sich eher nach einem anderen Produkt umsehen, aber Volumen wurde ja vom Hersteller gar nicht versprochen. Die Trocknungszeit ist ideal, man hat genügend Zeit für einen sorgfältigen Auftrag, die Mascara trocknet aber schnell genug, dass man ohne warten zu müssen mit seinem Make-up-Ritual fortfahren kann.

Auch  nach einem 12-Stunden-Tag mit Sporteinlage verwischt oder verschmiert nichts, egal ob es draußen regnet oder meine Augen vom Wind tränen, sie hält bombenfest, obwohl sie gar nicht als wasserfest deklariert worden ist. Ich habe die Mascara gut vertragen und hatte niemals das Gefühl, dass sie meine Augen reizt. Das Abschminken funktioniert besser, als ich es von anderen Mascaras gewohnt bin, ein besonderer Make-up-Entferner ist nicht nötig.

Insgesamt bin ich mit dieser Mascara sehr zufrieden. Sie macht nicht die längsten Wimpern der Welt, aber das dezente Blau in Kombination mit den wirklich guten Eigenschaften hat mich überzeugt. Ich finde alle Herstellerversprechen wurden erfüllt. Lediglich der Preis schreckt mich ein wenig ab, trotzdem spreche ich hier meine Kaufempfehlung aus!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Mascara

Dieser Artikel wurde seitdem 6950 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach auftragen
XXXXXgibt nicht zu viel oder zu wenig Masse ab
XXXXOFormel trocknet schnell
XXXXOWimpern verkleben nicht
XXXXOFormel ist wischfest

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

3 Antworten zu “Make up Factory All in One Mascara, Farbe: 8 (blau)”

  1. mokusch

    wow, hätte nicht gedacht, dass sie wirklich so blau ist!aber ob das auch bei ganz dunklen wimpern so blau rüber kommt???
    ich habe das bronzingpuder der marke getestet, war auch sehr überrascht über das ergebnis!!! lg

  2. herzgeli

    Im Alltag bemerkt man das Blau kaum, da wirkt sie wie oben erwähnt auch eher schwarzblau…hier sieht man es auch nur, weil das Foto bei hellem Licht gemacht wurde…

  3. Mylanqolia

    Zur Beantwortung der Genusfrage: Mascara ist Femininum, also „die“. 🙂 Aber soweit ich das erkennen kann, hast du dich eh für den richigen Artikel entschieden. Bravo! Zur Mascara selbst: Von Essence gibt es auch farbige Mascaras, aber ich bezweifle, dass die Farbe bei sehr dunklen Wimpern wirklich zur Geltung kommt. Bei dir sieht’s übrigens prima aus, auch wenn ich davon überzeugt bin, dass eine grüne Mascara bei deiner Augenfarbe einen ganz neuen Akzent setzen, sprich, richtig fetzen würde. 😉

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.