Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Manhattan Mega Lash Extreme Volume & Curve Mascara, Farbe: 1010N Black

Positiv ist, dass sie gut verträglich ist und nicht in den Augen brennt. Zudem taucht sie die Wimpern in ein tiefes sattes Schwarz. Ansonsten ist sie für meine Wimpern wirklich ungeeignet.

Anzeige

Auf der Suche nach meinem „Heiligen Gral“ für meine kurzen und störrischen Wimpern, testete ich für Pinkmelon die neue „MEGA LASH EXTREME VOLUME & CURVE MASCARA“ von MANHATTAN. Sie ist seit Ende Juni 2014 im Standardsortiment und für rund 4,50€ erhältlich.

Der Hersteller verspricht:
„Die dreifach geschwungene Triple Plump Bürste sorgt für vollere und geschwungenere Wimpern – ohne zu verklumpen. Augenärztlich getestet. Für sensible Augen und Kontaktlinsenträger geeignet.“

Die Wimperntusche kommt in einer hell-hummerfarbenen Verpackung. Diese lässt sich leicht auf- und zuschrauben. Der Geruch ist für mich sehr unangenehm, aber dieser verfliegt zum Glück schnell wieder.

Einmal leichtfüßig aufgeschraubt, entdeckt man, dass dies kein „normales“ Wimpernbürstchen ist, sondern drei aneinandergereihte Faserkugeln hat. Die Borsten sind unterschiedlich lang. Leider wird so auch sehr viel Produkt aufgenommen und unschön an die Wimpern abgegeben, trotz abstreifen.

Die Formel trocknet einigermaßen schnell, dennoch sollte man beim Tuschen etwas vorsichtig sein, da die Konsistenz doch sehr „nass“ ist. Da sie aber nicht wasserfest ist, kann man Patzer auch problemlos wieder entfernen und abends beim Abschminken macht sie keine weiteren Faxen.

Wie man auf den Swatches gut erkennen kann, ist diese Mascara für meine Wimpern komplett ungeeignet, sie gibt zuviel Masse ab, sodass Klumpen entstehen. Mir fehlen der versprochene EXTREME Schwung, sowie die Verlängerung und Trennung völlig. Dafür werden die Wimpern aber schön mit einem sattem Schwarz-Ton umhüllt.

Nach einem stressigen Arbeitstag mit leichtem Schwitzen hatte ich leichte dunkle Ränder unter den Augen, die sich aber wieder problemlos mit einem Wattestäbchen entfernen ließen.

Sonst war sie gut verträglich. Das ist aber auch das einzige Versprechen, das der Hersteller halten konnte.

Fazit: Für meine anspruchsvollen Wimpern völlig ungeeignet, da das Kugelbürstchen zu viel Produkt aufnimmt und an die Wimpern abgibt, sodass meine Wimpern „EXTREME“ unschön aussehen. 😉

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Mascara

Dieser Artikel wurde seitdem 2026 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOlässt sich einfach auftragen
XOOOOgibt nicht zu viel oder zu wenig Masse ab
XXXOOFormel trocknet schnell
XOOOOWimpern verkleben nicht
XXXOOFormel ist wischfest

Gesamtwertung: 2,0 von 5,0

1 von 2 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 1x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 1x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 1x keine aussagekräftigen Bilder
  • 1x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 1x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 1x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.