Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Max Factor Excess Volume Mascara, Farbe: Black

Ich bin nicht zufrieden mit dieser Mascara. Die Herstellerversprechen werden in meinen Augen nicht erfüllt.

Anzeige

Heute möchte ich euch eine Mascara von Max Factor Excess Volume in der Farbe: Black vorstellen, welche ich von pinkmelon.de zum Testen erhalten habe. Die Mascara ist relativ neu auf dem Markt, und ist online ca. ab 10,- Euro erhältlich. Für den Preis erhält man ganze 20 ml Produkt, was schon ziemlich viel ist. (natürlich kann man das Produkt auch in diversen Drogerien kaufen)
Die Verpackung ist ungewöhnlich dick und von beiden Seiten aufschraubbar. Die beiden Enden sind mit Bürsten versehen. Die eine Bürste, mit der man die Wimpern zuerst tuschen sollte, ist eine etwas dickere Gummibürste. Diese Bürste (erster Schritt) soll „extremes Volumen“ zaubern. Danach sollte man im zweiten Schritt mit der anderen Bürste („normale“ Borsten) das ganze „lackieren“, d.h. das Ergebnis „versiegeln“ und die Farbe intensivieren.
Zudem ist die Mascara wasserfest.

Hersteller verspricht:
„• Volumen-Mascara für exzessiv volle Wimpern
• Intensivierender Lack für ein glänzend, tiefschwarzes Ergebnis
• Versiegelt das Volumen den ganzen Tag lang
• Intensives Schwarz, das den ganzen Tag und die ganze Nacht übersteht
• Um die Mascara zu entfernen, wird ein ölhaltiger Augen-Make-up-Entferner benötigt“

Auftrag und Ergebnis:
Leider muss ich von Anfang an die Form der Verpackung bemängeln. Ich finde die Stiele mit den beiden Bürsten viel zu kurz, sodass ich beim Tuschen meist auch die Haut um das Auge herum Schwarz bemale…. Zudem werden meine Wimpern bereits im ersten Schritt leicht verklebt, was ich eigentlich nicht weiter schlimm finde. Ich muss dazu sagen, dass ich relativ kurze und wirklich wenige Wimpernhaare habe, sodass mir leichtes Verkleben teilweise besser gefällt. Leider gibt mir die Mascara beim Schritt 1 wirklich wenig Volumen ab, obwohl der Hersteller eigentlich „EXTREME VOLUME“ verspricht… wie ihr an den Bildern erkennen könnt, ist beim Schritt 1 davon nichts zu sehen… Die Wimpern sehen eben Schwarz und leicht verklebt aus.
Beim zweiten Schritt werden meine Wimpern noch mehr verklebt… Sie sehen zwar „dichter“ aus, aber auch irgendwie kürzer. Zudem füllt sich das Ganze nach dem zweiten Schritt richtig schwer an…und sieht dann gar nicht mehr schön aus…
Positiv zu merken ist nur, dass die Mascara tatsächlich wasserfest ist und wirklich lange ohne zu krümeln oder ohne zu Verblassen hält. Ich war mal experimentierfreudig und bin damit duschen gegangen… es blieb alles da, wo es sein sollte.

Abschminken:
Da die Mascara wasserfest ist, habe ich einen ölhaltigen Make Up Entferner benutzt. Leider ist das Abschminken mit viel Rubbeln verbunden, und da die Wimpern von der Mascara wirklich hart werden, brechen auch Einige beim Abschminken ab… was ich nicht wirklich haben muss.

Fazit:
Ich bin nicht zufrieden mit dieser Mascara. Die Herstellerversprechen werden in meinen Augen nicht erfüllt. Ich habe wirklich nur minimal mehr Volumen als sonst, zudem werden die Wimpern so hart, dass sie beim Abschminken abbrechen…

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Mascara

Dieser Artikel wurde seitdem 1441 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOlässt sich einfach auftragen
XXXXOgibt nicht zu viel oder zu wenig Masse ab
XXXXXFormel trocknet schnell
XXOOOWimpern verkleben nicht
XXXXXFormel ist wischfest

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige