Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

mirenesse mascara, Farbe: schwarz

An sich kein schlechtes Produkt, aber ich denke, dass sie mir einfach für das Ergebnis zu teuer ist. Wer aber auf Produkte ohne viel Zusätze wert legt, könnte hier fündig werden.

Anzeige

Vor einiger Zeit habe ich mir aus dem Pinkmelon Förderkreis die „mirenesse mascara“ in der Probiergröße in der Farbe Schwarz ausgesucht, die bei alienor erhältlich ist. Alienor gibt es meines Wissens nach nur online zu kaufen.

Die Mascara befindet sich in einem 10cm-langen Mascarabehälter, der sehr stilvoll aussieht. Er ist aus goldenem Kunststoff und ist unten schmal, wird zur Mitte hin breiter und nach oben erst mal wieder schmal und dann nochmal recht breit. Darauf befindet sich dann ein eiförmiges Gebilde.
Beim Auf- und wieder Zudrehen gibt es einen kleinen Widerstand, so dass man merkt, dass die Mascara sicher zu ist und nicht austrocknen kann.
Das Bürstchen hat eine ganz normale Länge von ca. 2cm. Die Borsten aus Härchen sind spiralförmig angeordnet und ganz normal, wie man sie von einer Mascara kennt. Allerdings empfinde ich die Borsten verhältnismäßig etwas kurz.
Es sind 1,5g enthalten, da es eben nur eine Probiergröße ist. In der regulären Größe sind 10g enthalten.

Die Farbe der Mascara ist schwarz. Sie schwärzt die Wimpern auch durchaus, aber wenn man schon dunkle bis schwarze Wimpern hat, werden sie durch die Mascara nicht tiefschwarz. Somit ist die Pigmentierung schon ok, aber nicht supertoll.

Ich bin mir nicht 100%ig sicher, ob die Mascara wasserfest sein soll, weil es keinen Zusatz auf der Mascara gibt und es auch nirgendwo vermerkt ist. Aber die große Größe gibt es nur in wasserfester Form, also gehe ich fast davon aus. Jedenfalls ist diese hier zwar nicht wirklich wasserfest, aber etwas wasserresistent. Einen Schwimmbadbesuch hält sie nicht durch, aber einen Regenschauer ohne Schirm oder Wasserspritzer bringen sie nicht zum Verlaufen. Auch mal den Kopf kurz unter Wasser tauchen, lässt sie nicht verschwinden oder verschmieren.
Aber mit einem normalen Make-up-Entferner bekommt man sie recht gut runter und muss nicht extra zu einem für wasserfestes Make-up greifen.
Es steht aber auch bei der wasserfesten Mascara in Normalgröße dabei, dass sie trotz wasserresistenter Formel einfach mit Wasser und Druck entfernt werden kann. Das habe ich eben noch ausprobiert und muss sagen, dass dies eigentlich recht gut funktioniert. Es dauert nicht wesentlich länger als mit Abschminkzeug.

Auf dem Bürstchen befindet sich die richtige Menge an Mascara, da der Abstreifer sehr gut funktioniert. Es könnte sogar vielleicht noch ein Tick mehr Produkt an dem Bürstchen sein, aber lieber etwas zu wenig als zu viel (das liegt daran, dass der Abstreife recht schmal ist).

Die Wimpern werden recht schön getrennt, ohne dass man nachhelfen muss. Man hat also eine schöne Definition der Wimpern, so wie es versprochen wird.
Meine Wimpern werden auch schön verlängert, aber nicht all zu stark. Kurz gesagt, bei fast jedem werden die vorhandenen hellen Spitzen gefärbt und darum wirken die Wimpern verlängert. Auch dies wird vom Hersteller versprochen.
Volumen liefert die Mascara eigentlich gar keines. Wer also bei dieser Mascara auf Volumen hofft, ist hier meiner Meinung nach fehl am Platz, auch wenn dies in der Beschreibung versprochen wird.
Die Mascara selbst liefert nur wenig Schwung, aber hält ihn ganz gut, insofern die Wimpern nicht all zu starr und/oder schwer sind. Dies wird aber auch vom Hersteller nicht versprochen.

Bei mir krümelt die Mascara eigentlich nicht, außer wenn ich sehr oft über das Auge streiche. Dies ist aber bei fast jeder Mascara der Fall, somit ist dies für mich zufriedenstellend.

Die Probiergröße habe ich online nicht finden können, deshalb habe ich leider keinen Preis für sie und bin mir nicht sicher, ob man die Probiergröße überhaupt direkt bei alienor bestellen kann.
Die normale Größe liegt preislich jedenfalls bei ca. 24,90€. Dies finde ich alles andere als günstig.

Ich finde die Mascara an sich definitiv nicht schlecht, sondern eher gut, aber ob ich für 10g wirklich fast 25€ ausgeben würde, mag ich zu bezweifeln. Denn ich finde das schon sehr teuer, dafür dass ich mit Wimperntusche aus der Drogerie ein recht ähnliches, für manchen sogar besseres Ergebnis erzielen kann. Das hängt natürlich von den eigenen Bedürfnissen ab.
Was den ein oder anderen aber vielleicht ansprechen könnte und dann auch möglicherweise den Preis rechtfertig, ist Folgendes: „Die Produkte enthalten keine Konservierungsstoffe, Silikone, Mineralöle oder tierische Rohstoffe (mit Ausnahme von Bienenwachs und Wollwachs“ (siehe Pinkmelon Förderkreistext zur Mascara). Ich wäre dennoch eher nicht bereit diesen Preis zu zahlen.
Die Mascara gibt es außer in der Farbe Schwarz auch noch in Lila, Blau und Braun.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Mascara

Dieser Artikel wurde seitdem 2134 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach auftragen
XXXXXgibt nicht zu viel oder zu wenig Masse ab
XXXXOFormel trocknet schnell
XXXXXWimpern verkleben nicht
XXXXXFormel ist wischfest

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige