Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Misslyn Lolita Lashes Push-Up Effect Mascara, Farbe: 1 black

Der Auftrag bis ein Ergebnis zu sehen ist, ist eher mühsam. Verursacht bei mir Pandaaugen.

Anzeige

Die Misslyn Lolita Lashes Mascara mit Push Up Effekt gibt es zum Beispiel bei Müller oder douglas zu kaufen. Der Preis hierfür beträgt 7,99 €. Enthalten sind 12 ml und haltbar ist sie nach Anbruch noch 6 Monate.
Zudem ist sie mit einer Schutzfolie versehen, die garantiert, dass sie noch nicht geöffnet wurde.
Der Bürstenkopf ist hinten breiter und läuft nach vorne hin spitz zu.

Herstellerversprechen:
„Durch die konisch geformte Bürste der Mascara lässt sich ein schwungvoller, voluminöser Wimpernfächer modellieren. Die Textur der Lolita Lashes Push Up ist besonders cremig und lässt sich sehr geschmeidig und satt applizieren. Außergewöhnlich lang anhaftend bleibt die Tusche auf den Wimpern und setzt sich nicht unter dem Auge ab. Für empfindliche Augen und Kontaktlinsenträgerinnen geeignet, parfümfrei.”

Anwendung und Ergebnis:
Das Bürstchen der Mascara hat, wie ich finde, eine ganz nette Form und sah vielversprechend aus.
Allerdings kam ich mit dem Auftrag nicht so ganz klar, was aber mehr am Produkt selbst als am Bürstchen lag. Um wirklich schöne schwarze Wimpern zu erzielen und man wirklich ein Ergebnis sieht, braucht es schon so um die zwei bis drei Schichten, da das Produkt nicht sonderlich farbintensiv ist.
Das kann durchaus nervig sein, vor allem, wenn man es früh mal eilig hat und es schnell gehen soll.
Positiv fand ich jedoch, dass sie kein einziges Mal, obwohl ich fast immer drei Schichten benutzt habe, Fliegenbeinchen gebildet hat oder es irgendwie unnatürlich aussah.

Was an dieser Bürstenform nun so besonders sein soll weiß ich allerdings nicht, denn ich hatte nicht mehr und auch nicht weniger Volumen als mit anderen Mascaras, die ich sonst nutze.
Daher war ich ziemlich enttäuscht, denn normalerweise gefallen mir Produkte von Misslyn immer sehr gut.

Wenn man unterwegs ist, ist es sehr ratsam einen kleinen Taschenspiegel dabei zu haben, da die Mascara leider ziemlich schnell Pandaaugen verursacht. Nicht mal drei Stunden hat es gedauert, bis sie verläuft.
Natürlich verspricht der Hersteller nichts davon, dass die Mascara wasserfest ist, aber ein bisschen mehr Leistung hätte ich mir schon erwartet, vor allem da ich keine Schwimmbadbesuche hinter mir hatte sondern immer ganz normale Alltagsstunden mit Arbeit am Laptop, mal kurz Einkaufen, in der Stadt bummeln und solche Dinge…

Also bevor man das Haus verlässt auf jeden Fall noch mal checken und auch unterwegs lieber einmal zu viel in Spiegel schauen.
Dadurch, dass die Mascara so viel Farbe wieder abgibt und sich das alles wie oben beschrieben unterm Auge sammelt hat man nach knapp 8 Stunden auch fast nichts mehr auf den Wimpern, was entfernt werden müsste.

Deshalb reicht ein normales Feuchtetuch völlig aus, um auch noch den Rest loszuwerden.
Wenn ich länger unterwegs war hab ich die Mascara auch immer mitnehmen müssen, um sie unterwegs nochmal aufzutragen und aufzufrischen.

Von mir gibt es daher keine Kaufempfehlung, denn die Herstellerversprechen werden nicht erfüllt und für 8,- Euro kann man mehr erwarten, bin ich der Meinung.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Mascara

Dieser Artikel wurde seitdem 2134 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOlässt sich einfach auftragen
XOOOOgibt nicht zu viel oder zu wenig Masse ab
XXXXOFormel trocknet schnell
XXXXOWimpern verkleben nicht
XXOOOFormel ist wischfest

Gesamtwertung: 2,6 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Misslyn ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.