Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

p2 2 step lash extension mascara

Leider eine absolute Enttäuschung. Kein Volumen, keine Verlängerung bei mir. Step 1: Kaufen Step 2: Wegwerfen.

Anzeige

Auch wenn ich meine Lieblingsmascara gefunden habe, kaufe und teste ich gerne weitere. Denn warum soll es nicht noch voluminöser und noch länger gehen? Da ich eher problematische Wimpern habe, die sehr kurz und ohne jeglichen Schwung sind, bin ich froh, wenn sich die Kosmetikindustrie immer neue Sachen ausdenkt.

Hier habe ich die 2 Step Lash Extension Mascara von p2 gekauft und getestet.
Er ist in allen dm Filialen für 4,95 EURO erhältlich.
Inhalt: 5ml + 7 ml

Herstellerversprechen/ Funktionsweise
Homepage
„Extremes Volumen: Die schwarze Mascara sorgt für tolles Volumen. Die transparente Gel Mascara verleiht als Top Coat dramatische Länge durch verlängernde Härchen. Die einfache Alternative zu aufwendigen Wimpern-Extensions.
Step 1: schwarze Volumen-Mascara wie gewohnt auftragen.
Step 2: die transparente Gel-Mascara mit den verlängernden Härchen als Wimpern Top Coat über die schwarze Mascara auftragen.

Wimperntusche
Schwarze Volumenmascara zur Pflege mit Kerastim.
Die transparente Gel-Mascara als Wimpern Top Coat auf die schwarze Volumen-Mascara auftragen. Enthält verlängernde Härchen. Verträglichkeit augenärztlich bestätigt. Für Kontaktlinsenträger geeignet.“

Verpackung/ Inhalt:
Die Mascara besteht aus zwei Seiten. Die jeweiligen Bürstchen sind am goldenen Mittelstück befestigt. Die Tuschen befinden sich jeweils in der schwarzen bzw. in der weißen Tube. Wie oben beschrieben besteht der Inhalt aus 5ml der Gel-Mascara und 7 ml der Volumen-Mascara. Zusammen ergibt das zwar 12 ml, aber wenn ich so überlege, dann hab ich effektiv maximal 7 ml, da ich beide Mascaras ja nacheinander benutzen soll.

Bürstchen
Die Volumenmascara hat ein eher schmales aber mit knapp 3 cm ein langes Bürstchen. Das Bürstchen an sich ist gerade, die Borstenlänge erscheint bei näherem Betrachten in der Mitte etwas kürzer und an den Enden etwas länger. Beim Herausziehen des Bürstchens wird die überschüssige Mscara an der Öffnung abgestriffen, was ich erst mal positiv finde.

Die Gelmascara hat ein sehr schmales und mit ca. 2 cm auch ein kürzeres Bürstchen. Beim Herausziehen wird nicht so viel Produkt abgestriffen. Vielleicht sollte das mit den Faserextensions auch bewusst so sein. An dem Bürstchen sind deutliche Fasern zu erkennen.

Auftrag
Die Volumenmascara lässt sich zwar einfach auftragen, gibt aber für meine Verhältnisse viel zu wenig Tusche ab.
Auch die Gelmascara lässt sich einfach auftragen. Anfangs war ich etwas skeptisch ob die vielen kleinen Härchen, die sich auf der Bürste befinden auch auf meine Wimpern kommen. Hab dann die Gelmascara auf dem Finger ausprobiert- ich musste schon ordentlich drücken, damit sich einige Härchen dort absetzen. Vor allem darf man wohl wirklich nur einmal mit dieser Gelmascara drüber gehen. Den auf der Hand habe ich beim zweiten Durchgang, wieder die Härchen aufgenommen, die sich beim ersten Mal abgesetzt haben. Hier scheint das Motto „viel hilft viel“ nicht zu gelten.

Volumen/ Länge/Schwung
Ich habe von Natur aus nicht sehr dichte Wimpern, weiß aber, dass ich mit Mascara viel erreichen kann. Leider nicht mit dieser Mascara! Die erste Schicht mit dem Volumenmascara, bringt es erstaunlicherweise sogar soweit, meine Wimpern noch weniger aussehen zu lassen! Ein Phänomen! Aber keineswegs positiv. Ich konnte im wahrsten Sinne des Wortes meinen Augen nicht trauen. Wo bleibt das versprochene Volumen?

Vom total ernüchternden Ergebnis der ersten Schicht, hoffe ich zumindest auf etwas mehr Länge mit der Gelmascara. Mit Zick-Zack-Bewegungen der Bürste entlang der Wimpern hoffe ich, dass so viel Härchen wie möglich auf meinen Wimpern haften bleiben. Beim Abschminken hat sich mein Verdacht bestätigt: Ich erkenne auf dem Wattepad nicht wirklich viele Härchen 🙁

Kommen wir zu einem Kriterium, was mir sehr wichtig ist: dem Schwung.
Ich habe absolut keinen natürlichen Schwung an meinen Wimpern. Und das was als leicht nach oben gebogene Wimpern zu erkennen ist, sind „Nachwirkungen“ von der Wimpernzange. Diese benutze ich auch immer vor dem ersten Tuschen. Ein absolutes No-Go ist, wenn eine Mascara, diesen künstlich erzeugten Schwung direkt nach dem Auftrag, oder im Laufe des Tages einfach zu nichte macht. Und genau das macht diese Mascara! Bevor die Bürste das Ende der Wimpern erreicht, verabschiedet sich der Schwung und meine Wimpern fallen in ihren Ursprungszustand zurück.

Haftfestigkeit/ Verträglichkeit
Die Mascara ist nicht wasserfest, hält aber sonst den ganzen Tag auf den Wimpern. Sie bildet keine Klümpchen, gibt ja auch nicht wirklich viel ab, was klumpen könnte…
Ich habe die Mascara eigentlich gut vertragen und auch als Kontaktlinsenträgerin keine Probleme gehabt.

Eindruck auf den Wimpern
Meine Wimpern machen nicht wirklich den Eindruck als hätte ich Mascara aufgetragen. Sie fühlen sich zwar weich und gepflegt an und ich hab kein schweres Gefühl auf den Wimpern, auch kein Verkleben, Verklumpen oder Krümeln. Das kann ich aber auch einfacher haben, indem ich einfach gar keine Wimperntusche auftrage! Ich lasse Bilder sprechen und auch rein objektiv betrachtet kann man doch sehen, dass es kaum einen Unterschied zwischen den getuschten und zu den ungetuschten Wimpern gibt.

Fazit:
Gute Idee von p2, aber leider wirkt das ganze bei mir überhaupt nicht. Ich erreiche bei Step 1 leider überhaupt kein Volumen und bei Step 2 werden die vielen kleinen Härchen nicht gut genug an meine eigenen Wimpern abgegeben. Die Mascara macht den Schwung meiner Wimpern zu nichte. Werde ich sicherlich nicht mehr kaufen und auch nicht weiter empfehlen.

 

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Mascara

Dieser Artikel wurde seitdem 3036 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich einfach auftragen
XXOOOgibt nicht zu viel oder zu wenig Masse ab
XXXOOFormel trocknet schnell
XXXOOWimpern verkleben nicht
XXOOOFormel ist wischfest

Gesamtwertung: 2,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige