Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

p2 sophisticated volume + stretch mascara

Ein Schwung, der bombenfest bis zum Abend hält und minimales Volumen zaubert. Eine gute Mascara für den täglichen Gebrauch und somit, für mich zumindest, ein Nachkaufprodukt.

Anzeige

Allgemeines:
-erhältlich in der Drogerie, z.B. dm oder Budni
-für 3,75€
-mit 12ml Inhalt
-6 Monate haltbar
-Plastikbürste
-ausschließlich in Schwarz erhältlich („010 – designer black“)
-parfüm-, PEG- und parabenfrei

Herstellerversprechen:
Der Hersteller ist p2 Kosmetik GmbH. „Mascara für optimal geformte Wimpern! Seidenproteine ummanteln die Wimpern mit einem pflegenden Film. Mit der speziellen Volumenbürste werden auch kürzeste Härchen optimal in Form gebracht, perfekt gekämmt und verlängert. Sphärische Mikrobeads sorgen für einen seidigen Auftrag.“ (Quelle: www.dm.de)

Inhaltsstoffe:
AQUA, CERA ALBA, VP/VACOPOLYMER, STEARIC ACID, BUTYLENE GLYCOL, COPERNICIA CERIFERA CERA,MAGNESIUM ALUMINUM SILICATE,GLYCERYL STEARATE, POLYQUATERNIUM-7,PHENOXYETHANOL, DIMETHICONE, AMINOMETHYL PROPANOL, ETHYLHEXYLGLYCERIN, NYLON-12, HYDROXYETHYLCELLULOSE, CETYL ALCOHOL, CAPRYLYL GLYCOL, TOCOPHEROL,HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL, ASCORBYL PALMITATE, SERICIN, CITRICACID, POTASSIUM SORBATE, PENTASODIUMPENTETATE, CI 77499, CI 77007

Anwendung:
Mit der Plastikbürste das Mascaras Produkt aufnehmen und von der Wurzel der Wimpern bis in die Spitzen auftragen. Die Bürste hat am oberen Teil eine (halbe) Kugelbürste, mit der die unteren Wimpern gut erfasst werden können.

Unter die Lupe genommen:
Positiv
-Textur: Die Textur ist recht cremig und trocknet binnen wenigen Minuten auf den Wimpern. Das erleichtert mir meine Schminkroutine um einiges. Ich brauche, nach meinem Empfinden, 2 Schichten auf den Wimpern und da muss ich nicht lange warten, um die 2 Schicht aufzutragen.

-Wirkung: Meine oberen und unteren Wimpern werden gut erfasst und die Mascara gibt ihnen einen schönen Schwung, der auch hält. Sie verlängert die Wimpern nicht wirklich, umhüllt sie aber, sodass sie ein wenig dicker wirken. Außerdem verkleben die Wimpern nicht stark. Ich mag den Look „der Fliegenbeine“, wenn ihr nur eine Schicht verwendet, erhaltet ihr ihn nicht. Somit sollte die Mascara diejenigen ansprechen, die einen natürlicheren Look, aber auch die „Fliegenbeine“ mögen.

-Tragegefühl: Ich bin es gewöhnt stark betonte Wimpern zu tragen. Für mich (selbst mit 2 Schichten) fühlen sie sich mit der Volume + Stretch recht leicht an und stören mich überhaupt nicht. Ich habe kleine Augen und meine oberen Wimpern neigen dazu, gerade wenn der Schwung weggeht, mit den unteren zu verkleben. Da der Schwung anhält, passiert dies nicht.

-Haftfestigkeit: Die Mascara hält bei mir über einige Stunden. Wenn ich sie morgens auftrage, brauche ich mir bis abends keine Sorgen zu machen. Sie verwischt bei mir nicht und hält alles in allem einfach bombenfest. Tipp: Abends die Wimpern ordentlich von ihr reinigen, wie gesagt „bombenfest“!

-Preis: Ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis für mich. Wenn man mehr Wert auf Schwung und Haftfestigkeit mit Volumen legt, dann kann man mit ihr glücklich werden.

Neutral
-Verpackung: Von außen gefällt mir die metallic-voilette Optik sehr gut. Sie spricht mich an und macht einen modernen Eindruck. Die Hülse ist in der Mitte leicht nach innen gebogen, so schmiegt sich mein Daumen bei normaler Verwendung in diesen Bogen, was das Aufdrehen des Schraubdeckels angenehmer für die Hand macht. Zwischen Schraubdeckel und Hülse befindet sich ein schwarzer Plastikring, der die Mascara dichter verschließen soll. Dadurch wird gesichert, dass weniger/kaum Luft an das Produkt kommt und es nicht so schnell austrocknet. Das Aufdrehen und Verschließen fällt bei dieser Mascara leicht. Der Stiel der Bürste ist sehr lang und biegsam (mit Bürste 9cm). Beim alltäglichen Gebrauch male ich mir deswegen oftmals die Finger an, da es sein kann, dass man die Öffnung der Hülse nicht trifft. Natürlich nervt mich das, wenn ich dreckige Finger bekomme, aber es macht auch keinen stabilen Eindruck auf mich.

-Bürste: Die Plastikbürste ist insgesamt 3cm lang. Die Borsten sind so geformt, dass sie zur Mitte hin länger werden. Auf dem Kopf der Bürste ist eine (halbe) Kugelbürste. Mit der Kugelbürste kämme ich gerne meine unteren Wimpern. Das Problem ist, dass sich (ohne Abstreifen des Kopfes am Hülsenhals) mehr Produkt ansammelt. Wenn man ihn aber abstreift, ergreift er die Wimpern sehr gut. Das Bürstchen insgesamt ist so geformt wie unsere Wimpern. Die kurzen Borsten erreichen meine feinen Wimpern.

-Geruch: Vollkommen in Ordnung und typisch Mascara. Bleibt auf den Wimpern – wie bei seiner Konkurrenz in der Drogerie – nicht haften.

-Farbe: Es ist natürlich ein Schwarz, aber kein Tiefschwarz. Mich stört das nicht, weil ich eh dunkle Wimpern habe. Wer aber helle hat, sollte wissen, dass es eher ein mattes Grau-Schwarz wird.

Negativ
-/

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Mascara

Dieser Artikel wurde seitdem 5710 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich einfach auftragen
XXXXXgibt nicht zu viel oder zu wenig Masse ab
XXXXOFormel trocknet schnell
XXXXOWimpern verkleben nicht
XXXXOFormel ist wischfest

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige