Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

Yves Rocher Sexy Pulp Ultra-Volumen Mascara, Farbe: Schwarz

Beschwerender Mascara, die sich nicht patzerfrei auftragen lässt.

Yves Rocher Sexy Pulp Ultra-Volumen Mascara, Farbe: Schwarz - Flakon

Vor knapp zwei Monaten habe ich den Sexy Pulp Mascara von Yves Rocher geöffnet und seitdem ausgiebig benutzt. In diesem Bericht möchte ich euch meine Erfahrungen mit diesem Produkt mitteilen. Der Mascara kostet laut Onlineshop 19,90 €, aber man findet ihn meistens für 9,90 €. Neben schwarz ist dieser Mascara auch in dunkelblau und dunkelbraun erhätlich.

Yves Rocher Sexy Pulp Ultra-Volumen Mascara, Farbe: Schwarz - Flakon

Hestellerversprechen

„Für einen ultra-glamourösen Augenaufschlag !
Die großzügig geschwungene Bürste passt sich dem Wimpernkranz perfekt an, ohne die Wimpern zu verkleben. Die Creme-Textur umhüllt und verdichtet jede Wimper, ohne sie zu beschweren – für einen verblüffenden Volumen-Effekt.
Das Plus: Eine einzigartige, großzügig geschwungene Maxi-Bürste für mehr Volumen – Wimper für Wimper.
Ophthalmologisch getestet.“
Quelle: Herstellerwebsite

Yves Rocher Sexy Pulp Ultra-Volumen Mascara, Farbe: Schwarz - Bürste

Meine Erfahrungen

Aktuell sind zwei Versionen von dem Sexy Pulp Mascara im Umlauf, doch die Bürste und die Tusche sind bei ihnen identisch. Die Version im Onlineshop befindet sich in einem eher dicklichen auberginefarbenen Flakon mit pink-metallic Druck. Die vorherige Version befindet sich in einer kurvigen Verpackung, die ebenfalls mit pinken Lettern bedruckt ist. Beide Verpackungen machen einen wertigen Eindruck, wobei mir die ältere etwas eleganter erscheint.
Der Mascara besticht durch eine ungewöhnliche Form.
Die Bürste ist konkav geformt d.h. die Mitte ist wesentlich schmaler als die äußeren Bereiche. Zudem geht die Bürste spitz zu. Die Borsten sind größtenteils über Kreuz gelegt, zeigen an der Spitze jedoch in verschiedene Richtungen. Die Bürste lässt sich nicht ganz so mühelos aus der Verpackung nehmen, da der Hals etwas zu eng gestaltet wurde. Dennoch haftet beim Herausnehmen ein ziemlich großer Klumpen Masse, wie man auf dem Makrobild erkennen kann. Die Tusche ist tiefschwarz und trocknet semimatt an. Sie ist nicht wischfest, aber spritzwasserfest und lässt sich mit Seife oder Öl abwaschen.

Yves Rocher Sexy Pulp Ultra-Volumen Mascara, Farbe: Schwarz - Wimpern eine Schicht

Selten hatte ich so viele Probleme beim Auftragen von Mascara wie bei der Sexy Pulp Mascara. Obwohl die konkave Bürstenform den Auftrag auf den Wimpern vereinfachen sollte, piekste und malte ich mich ständig an. Während meiner Benutzung von knapp zwei Monaten, ist es mir kein einziges Mal gelungen, den Mascara patzerfrei aufzutragen. Ärgerlich ist vor allem, dass die Patzer oberhalb der Eyelinerlinie liegen und sie sich auf einem fertigen Make Up nur mit Öl entfernen lassen, was dann das Augen Make Up komplett zerstört. An den inneren Augenwinkel kam ich gar nicht heran. Tuscht man mit der Spitze, kommt viel zu viel Masse auf die Wimpern, sodass man hier einen weiteren Patzer riskiert. Die Tusche benötigt 1-2 Minuten zum Antrocknen.

Der Mascara hüllt die Wimpern in tiefschwarze Farbe. Jedoch ist weder Volumen noch Schwung erkennbar. Während eine Schicht noch halbwegs angenehm aussieht, tuscht man sich mit der zweiten Fliegenbeine auf die Wimpern, die man mit einem Wimpernkamm entfernen muss. Vom Tragegefühl war ich nicht sonderlich begeistert. Der Mascara wird hart und unflexibel beim trocknen, sodass ich nur selten zwei Schichten aufgetragen habe. Leider habe ich die aktuelle Inhaltsstoffliste nicht gefunden, aber ich bin mir sehr sicher, dass der Mascara Alkohole und/oder Duftstoffe enthält, weil ich beim Auftrag einen kühlenden Effekt spüre.

Yves Rocher Sexy Pulp Ultra-Volumen Mascara, Farbe: Schwarz - Wimpern zwei Schichten

Der Mascara hat den Alltag mäßig überstanden. Regen, Tränen und Schweiß hält er nicht stand, sodass man an feuchteren Tagen nach 5-6 Stunden schwarze Ringe unter den Augen hatet, die sich leider nicht mit Wasser entfernen ließen. Zum Entfernen benötigt man Öl und sehr viel Geduld, weil der Mascara stark an den Wimpern klebt. Mit ölhaltigem Entferner kam ich leider nicht besonders weit. Des Öfteren hatte ich auch am nächsten Morgen Pandaaugen, weil ich nicht alles von der Wimperntusche entfernen konnte.

Yves Rocher Sexy Pulp Ultra-Volumen Mascara, Farbe: Schwarz - Wimpern

Mein Fazit zur Yves Rocher Sexy Pulp Ultra-Volumen Mascara:

Ich wurde vom Produkt enttäuscht. Es wurden keine der Herstellerversprechen eingehalten. Meine Wimpern fühlten sich mit der Mascara sichtbar beschwert an und von Volumen kann auch nach zwei Schichten nicht die Rede sein. Der Mascara hat meine Wimpern lediglich schwarz gefärbt. Hinzu kam, dass ich mit der Bürste nicht umgehen konnte, sodass Patzer leider auf der Tagesordnung standen. Für diese geringe Leistung und die komplizierte Entfernung sehe ich es nicht ein, 10,- bis 20,- € zu zahlen. Ich kann diesem Produkt deswegen leider keine Empfehlung aussprechen und werde mir diese Wimperntusche kein zweites Mal kaufen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Mascara

Dieser Artikel wurde seitdem 439 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOlässt sich einfach auftragen
XXOOOgibt nicht zu viel oder zu wenig Masse ab
XXXXOFormel trocknet schnell
XXOOOWimpern verkleben nicht
XXOOOFormel ist wischfest

Gesamtwertung: 2,4 von 5,0

Verpackung: 3,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Nein

Produkt kaufen

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.