Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

alienor EyeBrush Deluxe Fluff

Ich finde den Pinsel gut, aber jetzt nicht übermäßig toll und leider recht teuer. Aufgrund des Preises würde ich ihn eher weniger empfehlen, da es gute Blenderpinsel auch günstiger gibt.

Anzeige

Vor ein paar Wochen habe ich vom Pinkmelon-Förderkreis ein Päckchen bekommen indem unter anderem ein Set von alienor war. Ein Teil dieses Sets ist der Deluxe Fluff aus der EyeBrush-Reihe.
Vorrangig ist der Pinsel dafür gedacht weiche Übergänge von Minerallidschatten zu schaffen, also handelt es sich um einen Blenderpinsel.
Alienor kann man meines Wissens nach nur online bestellen.

Der Pinsel ist ca. 15cm lang. Sein Stil ist matt schwarz lackiert und ganz glatt. Er ist nicht gummiert oder so, dennoch liegt er gut in der Hand und ist nicht rutschig oder so.
Der Pinsel ist zum Schutz in einer dünnen Kunststoffhülle aufbewahrt. In diese kann man den Pinsel problemlos nach dem Gebrauch wieder zurückpacken.
Die Haare sind aus Ziegen- und Ponyhaar.
Die Haare sind eher flach und dafür etwas breiter gebunden. Die Form der Härchen ist ein kleiner Bogen. Er ist also nicht platt oben, sondern so, dass man gut die Lidfalte nachmalen kann.

Der Pinsel liegt wie gesagt gut in der Hand. Er ist weder zu lang, noch zu kurz. Durch seine sehr praktische Länge kann man den Pinsel gut mitnehmen, sei es einfach so unterwegs oder aber zum Reisen.

Der Widerstand des Pinsels ist wunderbar. Er gibt zwar schon nach und ist superweich, aber hat trotzdem genug Widerstand um damit gut arbeiten zu können.

Das Hautgefühl ist sehr angenehm. Beim normalen Drüberfahren wird mir klar, warum der Pinsel „Deluxe Fluff“ heißt. Auf dem Auge ist es dann zwar nur noch „Fluff“, aber das ist auch gut so, da er sonst zu leicht nachgibt. Ab und zu piekst zwar mal ein Härchen, aber im Normalfall ist das nicht so.

Wie gesagt, ist der Pinsel fürs Verblenden von Minerallidschatten gemacht. Diesen Job erledigt er meiner Ansicht nach wirklich gut. Aber man kann auch alle anderen Lidschatten gut mit ihm verblenden.
Auftragen kann man den Lidschatten mit seiner Hilfe theoretisch auch. Allerdings wird die Farbe ein ganzes Stück blasser als sie sonst ist. Es ist sowohl mit Minerallidschatten, gebackenen und gepressten Lidschatten möglich. Der gepresste Lidschatten sollte aber nicht zu fest gepresst sein, da diese nur sehr schwer Farbe abgeben und der Pinsel damit „etwas“ überfordert ist.
Ich verwende den Pinsel aber zum Verblenden. Dabei hat er mich schon überzeugt und hält sein Versprechen die Übergänge weich zu machen.

Der Pinsel hat zwar zu Beginn ein paar Härchen verloren, aber diese waren vermutlich etwas schlechter eingebunden, da er jetzt keine mehr verliert.
Den Pinsel habe ich inzwischen auch schon einige Male gewaschen. Beim ersten Mal hat er auch dabei noch ein Haar verloren, aber seitdem nicht mehr. Also ist das nicht so schlimm ;).
Nach dem Waschen fühlt sich der Pinsel genauso an, wie am Anfang und die Form behält er auch sehr schön.

Der Preis des Pinsels liegt bei ca. 10,75€.

Obwohl ich den Pinsel, der recht hochwertig ist, schon mag, denke ich nicht, dass er ein absolutes Must-Have für den Preis ist, da es durchaus gleichwertige Pinsel gibt, deren Preis niedriger ist und die man nicht online bestellen muss.
Ich denke nicht, dass ich ihn mir nachkaufen werde, falls ich ihn mal aufarbeite. Es ist sicher kein schlechter Pinsel, aber für eine Kaufempfehlung mit gutem Gewissen finde ich den Preis ehrlichgesagt zu hoch. Allerdings ist der Pinsel aus Echthaar, was den Preis natürlich hebt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeshadow-Pinsel

Dieser Artikel wurde seitdem 1530 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXhandlich
XXXXXfühlt sich angenehm auf den Lidern an
XXXXOsorgt für perfektes Auftragen von Eyeshadow
XXXXOsehr gute Qualität
XXXOOwürde ich mir wieder kaufen

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige