Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

essence Duo-Lidschattenpinsel aus der „50’s GIRLS Reloaded“ (Limited Edition)

Der Pinsel ist für mich ok, weder besonders gut noch schlecht. Der Preis ist günstig. Da kann man nicht viel falsch machen. Ich fand ihn einfach nur hübsch.

Ich habe mir aus der neuen LE von essence „50’s GIRLS Reloaded“ den doppelseitigen Lidschatten Pinsel gekauft. Bezahlt habe ich dafür 1,55 Euro, was ich als günstig empfinde. Der Pinsel ist zusätzlich noch in einer Plastiktasche verpackt, die eine Art Schiebeverschluss hat, was ich praktisch finde. Es lässt sich leicht öffnen.

Allerdings ist das Täschchen ja theoretisch unnötiger Müll, ich nutze es weiterhin zur Aufbewahrung des Pinsels, da es für Reisen ganz praktisch ist. In der Tasche ist ein Pappkärtchen dabei, auf dem folgende Informationen stehen: „Duo-Pinsel für den perfekten Lidschatten-Auftrag. Größeren Pinsel zum Auftragen des Lidschattens und kleineren Pinsel zum Schattieren oder Verblenden der Farbe verwenden.“

Leider finde ich keine Angabe, aus welchem Material die Haare bestehen. Der Griff scheint aus lackiertem Holz zu bestehen, die Einfassung der Haare ist in glänzendem Dunkelblau gehalten. Das Material kann ich nicht genau bestimmen, ich glaube aber Metall. Der Pinsel ist in der LE Farbe Creme/Dunkelblau gestaltet, die Haare sind dunkelblau eingefärbt. Die Haare fühlen sich sehr weich an und bieten kaum festen Widerstand. Wenn ich mit der Nase ganz nah an die Borsten gehe, rieche ich leicht einen Klebergeruch. Beim Auftragen stört das jedoch gar nicht.

Der Pinsel liegt gut in der Hand, da er nach meinem Empfinden gut ausbalanciert ist und er ist schön kurz und leicht. Nun zum Praxistest.
Ich habe die Anwendung meistens anders herum gemacht, also den kleinen zum Auftragen und den großen zum Verblenden genommen, da der große fluffiger ist. Die Aufnahme von Puderlidschatten klappt gut, die Haare geben die Farbe auch wieder bereitwillig ab. Das Verblenden klappt auch sehr schön, ich kann tolle weiche Übergänge modellieren. Allerdings kann ich mit dem Pinsel keine harten Kanten schaffen, auch kleinere Details sind schwieriger, da musste ich dann andere Pinsel nutzen. Für das grobe Auftragen von 2 oder 3 Farben ist es jedoch genau ausreichend.

Nun zum Waschen.
Ich wasche meine Pinsel (habe eigentlich nur günstige) nach jedem Schminken unter klarem Wasser und Seife kurz aus und trockne sie liegend. Ich hatte kein „Ausbluten“ und die Haare sind nach dem Waschen noch genauso weich und zart wie vorher. Die Haare gehen auch wieder in ihre ursprüngliche Form zurück. Der Pinsel hat bisher auch noch keine Haare verloren.

Mein Fazit:
Ich habe den Pinsel mehr aufgrund der Optik mitgenommen. Der Preis ist günstig, dafür bekommt man zwei Pinsel. Die Aufbewahrung finde ich etwas ungeschickt, da man ihn aufgrund der Zweiseitigkeit nicht in ein Gefäß stellen kann. Die Arbeit erledigt er gut, ich nehme aber für den Auftrag und das Akzenturieren lieber etwas festere Pinsel. Diesen hier nehme ich zum Verblenden und ich bin bisher mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Ich denke man macht nichts falsch, wenn man ihn sich kauft. Er ist für mich aber auch kein „Must have“.

Edit:
Ich habe jetzt von mehreren gehört und gelesen, dass ihre Pinsel haaren und ausbluten beim Waschen. Mein Exemplar hat bisher 1 (!!) Haar verloren und ja, wenn ich ganz intensiv wasche und den Pinsel mit einem weißen Tuch trocken drücke, habe ich minimalste Blauverfärbungen. Da ich ihn aber nur ganz sanft kurz unter Wasser halte, ist das bei mir bisher nicht der Fall gewesen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeshadow-Pinsel

Dieser Artikel wurde seitdem 1402 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXhandlich
XXXXXfühlt sich angenehm auf den Lidern an
XXXOOsorgt für perfektes Auftragen von Eyeshadow
XXXOOsehr gute Qualität
XXXXOwürde ich mir wieder kaufen

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.