Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Mary Kay Essential Brush Collection

4 der 5 Pinsel konnten mich überzeugen, sodass ich das Set weiterempfehlen kann.

Anzeige

Allgemeine Informationen

Ich stelle euch heute die neu ins Sortiment gekommene Mary Kay Essential Brush Collection vor, die ich von Pinkmelon zum Testen zugeschickt bekommen habe. Der Preis für das fünfteilige Pinselset und Tasche beträgt 65,- €. Die Haare sind synthetisch.

Anzeige

Herstellerversprechen

Herstellerversprechen insgesamt
„Jeder Must-Have-Pinsel hat meisterlich gefertigte, synthetische Pinselhaare, die perfekt auf unsere modernen Produkte abgestimmt sind. Die Fasern sind geeignet für Flüssig-, Creme- und Puderprodukte und kombinieren die Gleichmäßigkeit des Synthetischen mit der Oberflächenstruktur des Natürlichen. Was dabei herauskommt? Ein wunderbarer Strich und perfektes Aufnehmen aller Produkte plus ein superweiches, flauschiges Gefühl. Zusammen sind das die Voraussetzungen für eine unschlagbare Leistung: übergangsloses Verblenden, einfaches Auftragen und perfekte Verteilung der Produkte. Erleben Sie den Unterschied und zeigen Sie Ihre beeindruckenden Make-up-Kreationen. Die Karten wurden neu gemischt.“ 

Herstellerversprechen der Pinsel
„Die Mary Kay® Essential Brush Collection beeindruckt durch ausgeklügelte Formen, mit denen auch Anfänger Top-Techniken meistern. Mit dem All-Over Powder Brush und seiner präzise gebogenen Form erreichen Sie ganz schnell ein makelloses Finish. Ob neutrales Augen-Make-up oder Smoky Eyes – kein Problem mit den drei cleveren Lidschattenpinseln zum einfachen Auftragen, Verblenden und Setzen von Akzenten. Genauso mühelos betonen und definieren Sie mit dem multidimensionalen Rougepinsel.“

Meine persönliche Erfahrung mit dem Pinselset

Verpackung

Die Pinsel befinden sich in einer schwarzen Kunstledertasche, welche in der Mitte mit einem Einsatz getrennt ist. So wird sichergestellt, dass die Pinsel Schmutz nicht verteilen und Härchen an Ort und Stelle bleiben.

Zum Set gehören:

-All-Over Powder Brush (Puderpinsel)
-Rougepinsel All-Over Eye Shadow Brush (Lidschattenpinsel)
-Eye Crease Brush (Pinsel für Mitteltöne und Akzentfarben)
-Eye Smudger Brush (Pinsel zum Verwischen von Konturen)

Tasche:

Die Pinseltasche hat ungefähr eine Größe von großen Damen-Portmonees und hat ein raue Oberfläche. Es ist kein Leder. Alle Nähte sind gut verarbeitet, der Reißverschluss lässt sich ohne Probleme öffnen und schließen.

Die Pinsel:

Alle Haare der Pinsel sind weich und fühlen sich beim Auftrag nicht unangenehm an. Leider verlieren sie manchmal Haare, wenn man sie benutzt. Beim Waschen ist dies ebenfalls so. Das Make-up lässt sich jedoch einfach aus den Pinseln herauswaschen, sie trocknen wieder in der gewohnten Form, wenn man sie sanft zusammengedrückt zum Trocknen hinlegt.

Mary Kay Essential Brush Collection - Puderpinsel

All-Over Powder Brush:

Fangen wir mit meinem liebsten Pinsel dieser Kollektion an, der aufgrund der Vielfältigkeit mein Herz im Sturm erobert hat. Der Pinsel hat in der Mitte lange Borsten, die nach außen hin immer kürzer werden. Er ist fluffig gebunden, die Pinselhaare sind etwas wellig und die Haare lassen sich leicht biegen. Er eignet sich für mich zum Auftragen von normalem Puder, Bronzer, Highlighter, Blush, aber auch zum Kontourieren, weil man die Haare mit dem Finger sanft zusammen drücken kann. Auch zum Entfernen von losem Puder oder Fallout ist er geeignet, da er Puderreste durch die locker gebundene Art einfach vom Gesicht entfernen kann.

Mary Kay Essential Brush Collection - Puderpinsel
Auftrag von Puder

Ein Vorteil ist, dass er das sanft und dezent aufgetragene Produkt direkt verblendet und dadurch ein optimales und natürliches Ergebnis zaubert. Zum Auftrag von cremigen oder flüssigen Konsistenzen ist er nicht geeignet, da der durch die fluffige Art nicht genug Kraft hat die Produkte in die Haut einzuarbeiten.

Mary Kay Essential Brush Collection - Rougepinsel

Rougepinsel:

Der zweite Pinsel ist ebenfalls ein echtes Allroundtalent, da er laut Hersteller zum Auftragen von Kontur-, Rouge- und Highlighter-Produkten geeignet sein soll. Dies habe ich alles auf den Bildern getestet und kann dem Hersteller daher zustimmen.
Der Pinsel ist sehr fest gebunden und hat gerade Borsten. An einer Seite sind diese lang und werden dann zur anderen Seite immer kürzer.
Mit der Seite der längsten Borsten lassen sich im Gesicht perfekt Konturen ziehen. Die Kontur wird sehr präzise, da der Pinsel mit der längsten Seite nur leicht auf der Wange aufliegt.

Mary Kay Essential Brush Collection - Rougepinsel
Konturieren
Mary Kay Essential Brush Collection - Rougepinsel
Rouge
Mary Kay Essential Brush Collection - Rougepinsel
Highlighter

Das Ergebnis wird, meiner Meinung nach, nicht zu „Balkenartig“, da der Pinsel es auch schafft, die Kontur leicht zu verblenden. Dies habe ich auch mit Cremeprodukten getestet und auch hier liefert der Pinsel ein gutes Ergebnis. Rouge wird mit der gesamten Fläche des Pinsels aufgetragen, wobei dies sehr punktuell oder auch großflächiger möglich ist. Der Pinsel nimmt die Farbe gut auf und kann deckend wieder abgeben. Highlighter wird mit den kürzesten Haaren des Pinsels aufgetragen. Auch hier gilt, wie bei der Kante mit den langen Haaren, äußerste Präzision. Durch die aber mehr abgerundete Ecke wird der Highlighter mehr als die Kontur verblendet.

Mary Kay Essential Brush Collection - Lidschattenpinsel

All-Over Eye Shadow Brush:

Mit diesem Pinsel konnte ich mich leider nicht hundertprozentig anfreunden. Ich bin ein Fan von dünnen und fest gebundenen Lidschattenpinseln, da ich Lidschatten so deckend und präzise auftragen kann.

Mary Kay Essential Brush Collection - Augen ohne Produkt

Dieser Pinsel ist ein Zwischending von einem fluffigen und festgebundenem Pinsel und geht am Ende der Borsten auseinander. Ich kann damit eine Grundfarbe auf das Lid gut auftragen und leicht verblenden, da der Pinsel recht groß ist.

Mary Kay Essential Brush Collection - Anwendung am Auge

Geht es aber dann an präzisere Arbeiten auf kleineren Teilen des Lids ist er einfach zu groß und fluffig gebunden. Um Lidschatten dann aber vollständig ausblenden zu können ist er wiederum zu fest gebunden.

Eye Crease Brush:

Der Pinsel für die Crease ist meiner Meinung nach leider nur zum reinen Auftragen von Lidschatten geeignet. Er ist fester gebunden als der normale Lidschattenpinsel und hat eine abgeschrägte Form. Ich kann somit schnell und einfach ein V an das äußere Drittel des Lides auftragen.

Ansonsten ist er für mich leider nicht zu gebrauchen. Ich kann zwar auch Lidschatten in die Lidfalte geben, aber der Pinsel verblendet den Lidschatten so schlecht, dass es im Nachhinein mit einem Blenderpinsel schwierig wird, weil der Lidschatten zu stark und hart eingearbeitet wird. An dieser Stelle hätte ich mir im Set eher einen richtigen Blenderpinsel gewünscht, da der Lidschattenpinsel oder auch der Smudger die Aufgabe des V`s übernehmen könnten.

Eye Smudger Brush:

Smudger sind eine meiner liebsten Pinsel für Lidschatten, da sie vielfältig einsetzbar sind. Dieser Smudger ist recht fest gebunden, am Ende der Borsten aber noch so locker, dass man Lidschatten auch leicht verblenden kann.

In der Mitte hat er lange Borsten, die nach außen hin kürzer werden.
Ich kann mit Highlighter im Augeninnenwinkel und unter der Augenbrauche präzise arbeiten, unter dem Auge dient er zum Auftrag von Lidschatten und sanftem Verblenden und in der Lidfalte kann Lidschatten aufgetragen werden.
Er nimmt die Farbe gut auf und kann sie deckend wieder abgeben.

Mein Fazit zur Mary Kay Essential Brush Collection

Das Pinselset von MARY KAY ist insgesamt recht gut gelungen. Lediglich der Crease Brush ist meiner Meinung nach in Form und Gebundenheit noch nicht optimal. Ich hätte ihn mir etwas fluffiger und gerader gewünscht, um Lidschatten präzise auftragen aber auch verblenden zu können. Die anderen Pinsel sind für den täglichen Gebrauch im Einsatz und gerade die beiden Gesichtspinsel erleichtern mir die Arbeit.
Ich finde in dem Set hat man fast alles enthalten was man auf Reisen oder als Anfänger benötigt, da viele Pinsel vielfältig einsetzbar sind. Schade ist allerdings, dass die Pinsel beim Auftrag und Waschen haaren können. Somit kann ich das Pinselset insgesamt als gut bewerten und auch weiterempfehlen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Pinsel-Set

Dieser Artikel wurde seitdem 380 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXhandlich
XXXXOoptimale Zusammenstellung
XXXXXerfüllt alle Ansprüche
XXXOOsehr gute Qualität
XXXXOwürde ich mir wieder kaufen

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Verpackung: 5,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Mary Kay ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.