Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Tweezerman Cynthia Rowley Foulard-Print Slant Pinzette Hellblau (LE)

Eine wahnsinnig gute Pinzette, deren Qualität man förmlich an den Spitzen sieht. Vorsicht, piekst ;)

Anzeige

Hallo liebe Pinkmelianer,

ich durfte für Pinkmelon die Tweezerman Cynthia Rowley Foulard-Print Slant Pinzette testen. Sie entstammt der „Sporty Foulard“ Limited Edition, die zusammen mit besagter Cynthia Rowley kreiert wurde – deswegen hat sie auch ein buntes Muster und trägt den Schriftzug der Dame. 😉
Die Pinzette kommt in einer stabilen Plastikverpackung; darin befindet sich noch ein Pappzettel mit zwei Sätzen über die Pinzette – sie sei ein „Beauty-Must-have“ und verfüge über handgefertigte Präzisionsspitzen.

Die Pinzette kostet ca. 28 Euro, die Pinzette ist also durchaus eine größere Investition. 😀 Sie ist ungefähr 6cm lang und liegt dabei auch gut in der Hand. In der Plastikverpackung war auch noch ein Gummistöpsel zu finden, mit dem sich die Pinzette auch in der Kulturtasche gut lagern lässt, da die Spitzen zusammengehalten werden (ist bei dem Preis aber wohl auch Standard).
Das gute Stück besteht übrigens aus Edelstahl – die Spitze ist angeschrägt und ca. einen halben Zentimeter breit. Sie schließt wirklich sehr präzise, ich war sehr überrascht – man merkt dem Produkt das Preisschild einfach an. Die Spitzen sind außerdem sehr schmal, was der Pinzette zusätzliche Präzision verschafft. Mehrere Haare zu erwischen ist quasi unmöglich (und das ist ja auch gut so).

Die Länge und das Gewicht der Pinzette finde ich sehr angenehm – sie ist nicht schwer und die Länge der Pinzette ist genau richtig (für meine Hände, die nicht groß sind). Man braucht wenig Druck, um die Pinzette zusammenzudrücken; die Spitzen laufen außerdem perfekt zusammen. Was mit der Pinzette gegriffen wird, muss auf jeden Fall weichen, sobald man daran zieht. 😉 Was im Übrigen auch heißt, dass man aufpassen sollte, wirklich nur ein Haar zu greifen und sich nicht über die Haut herzumachen.

Die Anwendung der Pinzette fand ich außerdem wirklich angenehm – der Griff der Pinzette ist extrem exakt. Ich konnte jedes Haar problemlos entfernen, sobald ich es in der Hand hatte – dank der schmalen Spitze – war es auch nicht schwierig, die Haare zu greifen (ich habe noch eine andere Pinzette mit dickerer Spitze, mit der ich manchmal Probleme habe, die Haare zu treffen). Auch meine feinen, fast farblosen Haare – in denen sich so gern Lidschatten o.Ä. verfängt – erwische ich problemlos. Das Ziepen bleibt leider, aber da die Pinzette super zugreift, habe ich nie einen zweiten Versuch gebraucht, um ein Härchen zu entfernen. 🙂

Ich hatte in der Testzeit glücklicherweise weder Splitter noch Zecken in Händen, Füßen, Gliedmaßen – ich denke aber, dass die Spitze für Splitter auf jeden Fall passend ist. Sie ist schmal, schließt exakt und mit genügend Zugwirkung kann der Pinzette sicher nichts widerstehen. Insgesamt kann ich also nur sagen: Ja, sie ist teuer – aber ja, sie ist auch verflucht gut. Oh, und achja – sie piekst, woran man merkt, wie scharf die Spitze ist.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Pinzette

Dieser Artikel wurde seitdem 1701 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXhandlich/griffig
XXXXXdie Spitzen laufen perfekt zusammen
XXXXXermöglicht präzises Arbeiten
XXXXXgreift auch die kleinsten & feinsten Haare
XXXXXsehr gute Qualität

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 1x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 1x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.