Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Boris Entrup Verblender Allrounder Brush #5, Farbe: Roségold

Der in Roségold lackierte Pinsel, welcher besonders durch seine Bürstenform hervorsticht, eignet sich hervorragend zum Verblenden von pudrigen Texturen. Die Verarbeitung lässt meiner Meinung nach jedoch zu wünschen übrig.

Anzeige

Boris Entrup Verblender Allrounder Brush #5, Farbe: Roségold

Allgemeine Informationen

Durch die Zusammenarbeit mit QVC brachte Boris Entrup ein eigenes 6-teiliges Pinselset heraus. Ich durfte den Verblender-Pinsel, die Nummer 5, dank Pinkmelon testen und habe mich dadurch abermals in Pinsel mit einer Bürstenform verliebt. Leider gibt es diesen nicht einzeln zu kaufen, dafür aber im Komplettpaket mit 5 weiteren. Finden könnt ihr dieses Set auf www.qvc.de für ca. 50€.

Herstellerversprechen von Boris Entrup

„Der in Roségold lackierte Pinsel liegt durch die ergonomische Bürstenform perfekt in der Hand und gewährleistet eine angenehme Handhabung. Die weichen und besonders strapazierfähigen Kunststoffborsten nehmen pudrige Texturen optimal auf. Der Verblenderpinsel eignet sich dank seiner optimalen Größe zum Auftragen und weichen Verblenden von pudrigen Texturen auf den Wangen und Augen. Mit Concealer lassen sich Augenschatten ideal kaschieren“

Boris Entrup Verblender Allrounder Brush #5, Farbe: Roségold

Meine persönliche Erfahrung mit dem Allrounder Brush

Anzeige

Aussehen und Handlichkeit

Die Bürstenform ist einfach immer wieder etwas Besonderes. Die roségoldene Lackierung macht den Pinsel sehr edel und stilvoll. Dass der Name „Boris Entrup“ auf der Vorderseite noch zusätzlich eingraviert wurde, hätte nicht wirklich sein müssen, aber macht dem Komplett-Look keinen Abbruch. Ich finde das Design wirklich sehr gelungen, habe ihn gerne auf meinem Schminktisch stehen und schaue ihn auch einfach gerne an. Die Borsten sind unten beige, oben eher braun. Dies finde ich besser, als wenn sie komplett beige wären. So kann man die verschiedensten Texturen und die verschiedensten Nuancen auch einfach besser erkennen und man weiß ungefähr wieviel Produkt man auf dem Pinselkopf hat.

Da er ergonomisch geformt ist und am Stiel nach unten hin oval ist, liegt er perfekt in der Hand. Man rutscht nicht ab, man kann die Texturen leicht auftragen und wenn man doch etwas fester verblenden muss, stellt auch dies kein Problem dar.

Nahaufnahme des Boris Entrup Verblender Allrounder Brush #5, Farbe: Roségold

Auftrag und Verblenden

Die Kunststoffborsten erweisen sich als sehr weich. Sie sind eng zusammengebunden und leider nicht ganz so flexibel, wie ich es gerne gehabt hätte. Dennoch nimmt der Pinselkopf sowohl pudrige Texturen als auch cremige sehr gut auf, er schluckt nicht allzu viel davon und bringt die Texturen punktuell auf die Stellen, wo sie hin sollen. Die Größe des Pinselkopfes ist meiner Meinung nach perfekt. Man kann ihn deshalb schon vielseitig anwenden. Ich benutze ihn zum Verblenden von Contouring Produkten, zum Auftragen und Verblenden von Concealer, aber auch um meine Foundation an besonders schwierigen Stellen, wie z.B dem Nasenflügel, einarbeiten zu können. Das gefällt mir wirklich sehr.

Das Verblenden klappt mit ihm sehr gut. Es geht sehr einfach, sehr schnell, man muss nicht mit viel Kraft heran und er zaubert ein sehr gleichmäßiges Ergebnis. Somit hat er das Herstellerversprechen vollkommen erfüllt und kriegt somit eine glatte 1 von mir.

Foundation vor dem Verblenden mit dem Boris Entrup Verblender Allrounder Brush #5, Farbe: Roségold
Foundation vor dem Verblenden
Foundation nach dem Verblenden mit dem Boris Entrup Verblender Allrounder Brush #5, Farbe: Roségold
Foundation nach dem Verblenden

Ich habe ihn auch gereinigt, ca. 2mal und auch hier treten keine Probleme auf. Die Borsten sehen aus wie neu, fühlen sich an wie neu und es sind auch noch keine herausgefallen.

Leider fiel mir aber eine Sache negativ auf: Die Qualität der Verarbeitung ist sicherlich nicht die Beste. Der Pinsel wirkt auf mich nicht gerade robust, er ist sehr leicht und nicht sehr stabil. So richtig zuzupacken traue ich mich nicht. Weiterhin ist mir aufgefallen: Nach dem ersten Benutzen ist mir der Pinselkopf schon einmal von oben nach unten eingerissen (siehe Foto unten). Zwar ist noch nichts abgebrochen und alles funktioniert auch noch, aber es sieht nicht gerade schön aus und ich denke, dass es jedes Mal schlimmer wird. Da ich ihn regelmäßig wasche, wird dort sicherlich Wasser eintreten und ich bezweifle, dass dies gut ist. Für den Preis von rund 8 Euro (wenn ich von ca. 50€ für das komplette 6-teilige Set ausgehe), erwarte ich einfach eine viel bessere Qualität.

Nahaufnahme des Boris Entrup Verblender Allrounder Brush #5, Farbe: Roségold

Mein Fazit zum Boris Entrup Verblender Allrounder Brush #5, Farbe: Roségold

Der Pinsel macht definitiv, was er soll und dies auch ziemlich gut. Er ist toll zum Verblenden, er macht ein schönes Ergebnis und ist einfach gut zu der Haut. Aber die schlechte Verarbeitung lässt mich wirklich an ihm zweifeln, hier müsste man noch mal dringend was ändern.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Puder-Pinsel

Dieser Artikel wurde seitdem 275 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXhandlich
XXXXOfühlt sich angenehm auf der Haut an
XXXXXliefert ein gleichmäßiges, natürliches Ergebnis
XXXXOvielfach einsetzbar
XXXOOsehr gute Qualität

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Verpackung: 4,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Unentschlossen

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.