Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

ebelin Puderpinsel

Ich würde ihn mir nicht noch einmal kaufen, weil er nicht das erfüllt, was ich von ihm erwartet hatte.

Anzeige

Ich habe mir den ebelin Puderpinsel für ca. 2,5 Euro im DM gekauft und einige Wochen lang getestet. Ebelin ist nur bei DM und Budni erhältlich und hat schwarze und weiße Pinsel. Mein Pinsel stammt aus der schwarzen Edition, denn die weißen Pinsel sind teurer.

Äußeres:
Der Pinsel ist ca. 18 cm lang und, wie schon gesagt, komplett schwarz. Der Stiel wird zur Mitte hin etwas breiter und das ist genau die Stelle die bei mir zwischen Daumen und Zeigefinger liegt. Ich finde den Pinsel durch diese dickere Stelle etwas unhandlich und würde mir wünschen, dass er überall gleich dick wäre.

Kaufanreiz:
Ich hatte schon einen Puderpinsel aber seine Fläche war mir auf Dauer zu groß, deshalb war ich auf der Suche nach einem Pinsel der eine etwas kleinere Fläche hat, damit man auch gut an alle Stellen im Gesicht rankommt. Da der Pinsel auch nicht so teuer ist, habe ich ihn mitgenommen.

Bewertung:
Bevor ich den Pinsel gewaschen hatte, hatte er die perfekte Größe und man kam super in alle Bereiche des Gesichtes. Doch als ich ihn dann gewaschen habe, hatte ich beim Waschen das Gefühl, dass mehr Puder ausgewaschen wurde als ich benutzt hatte. Deshalb hat das Waschen auch echt lange gedauert, bis er wieder total sauber war. Dann nach dem Waschen kam für mich die große Enttäuschung, denn er hatte seine Form verloren. Obwohl ich ihn beim Trocknen zwischendurch auch immer in Form gedrückt hatte, ist er nach dem Trocknen viel breiter geworden und da war’s auch wieder vorbei mit der perfekten Form. Nach dem Waschen hat er auch angefangen etwas zu kratzen, aber das finde ich persönlich nicht so schlimm. Ein weiterer großer Minuspunkt ist für mich, dass der Pinsel immer haart, sowohl vor dem Waschen als auch währenddessen und danach.
Trotzdem hat der Pinsel das Puder gleichmäßig und schön verteilt.

Fazit:
Weil der Pinsel die Form verloren hat und somit nicht mehr das einhält, weshalb ich ihn gekauft habe, würde ich ihn nicht weiterempfehlen. Wem die Größe egal ist, der könnte ihn sich mal anschauen, wobei ich den anderen Minuspunkt nämlich das Haaren auch sehr nervig finde.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Puder-Pinsel

Dieser Artikel wurde seitdem 2661 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOhandlich
XXXOOfühlt sich angenehm auf der Haut an
XXXXXliefert ein gleichmäßiges, natürliches Ergebnis
XXXOOvielfach einsetzbar
XOOOOsehr gute Qualität

Gesamtwertung: 3,2 von 5,0

2 Antworten zu “ebelin Puderpinsel”

  1. ArwenAbendstern

    man sollte einen pinsel immer schon vor der ersten benutzung waschen, da sich da auch produktionsdreck drinnen befindet (nur so als tipp 😉 )
    und wie lange hast du ihn denn vor der ersten wäsche benutzt (nur dass man weiß, wie viel Produkt etwa drinnen war)

    und vielleicht hilft die ja dieser tip, dass der Pinsel nicht seine form verliert:
    entweder nimmt etwas klopapier und wickel dieses recht straf um die nassen Härchen. Unterstützt das Trocknen etwas und bringt Form, oder aber bei Kosmetik Kosmo gibts es so Brush Guard. Die helfen wirklich sehr den Pinsel in Form zu halten und man kann ihn dann auch schön Kopfüber ins ein Glas stellen zum trocknen 😉

  2. angilicous

    ich habe ihn knapp einen Monat benutzt aber ich habe den pinsel mit meinem alten verglichen und der hat wirklich fast garkein puder geschluckt..

    also das mit der form kann ich wirklich sagen das er während der ganzen zeit in form war auch als er trocken war aber dann nahc der ersten benutzung kam die enttäuschung..

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige