Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

ebelin Puderpinsel

Ein guter Pinsel für das kleine Budget

Anzeige

ebelin Puderpinsel

In der vergangenen Wochen hatte ich den Puderpinsel von ebelin zum Testen. Verpackungsrückseite des ebelin PuderpinselsHierbei handelt es sich um einen 18 cm langen Pinsel mit schwarzen Naturhaarborsten. Der Griff ist aus Kunststoff und gummiert, sodass der Pinsel schön in der Hand liegt.
Kaufen kann man ihn bei jedem dm in einer durchsichtigen Folie und mit einer kurzen Beschreibung und Anleitung (siehe Bild). Durch die Verpackung wird der Pinsel leider etwas plattgedrückt, jedoch sind die Pinselhaare relativ dicht und dadurch hat der Pinsel eine gewisse Stabilität (egal ob er im Moment noch eher oval statt rund ist). Die kürzesten Haare sind 3 cm und die längsten 4,5 cm lang. Die Anordnung der Haare ergibt einen schönen runden „Pinselkopf“. Die Haare sind weich und fühlen sich angenehm auf der Haut an.

Vor der ersten Benutzung habe ich den Pinsel zuerst mit Babyshampoo gewaschen. Als er dann leider relativ viele Haare verloren hat (siehe Bild) und der Schaum komisch gräulich war, habe ich noch zwei weitere Waschgänge mit milder Handwaschseife vorgenommen. Das hat für meinen Geschmack leider etwas zu lange gedauert. Zum Trocknen habe ich ihn dann auf ein Handtuch gelegt und am nächsten Morgen war er getrocknet und einsatzbereit.

verlorene Haare des ebelin Puderpinsels nach dem Waschen

Beim Auftragen von Puder empfinde ich den Pinsel als weich und er kratzt nicht. Die Größe ist optimal für Puderdosen und auch für mein Gesicht. Da es sich um einen Puderpinsel handelt ist er mehr für grobflächige Arbeiten als für das Konturieren geeignet. Das Ergebnis ist recht gleichmäßig bzw. ich konnte keine Flecken feststellen.
Auf der Rückseite der Verpackung erhält man als Tipp, dass man den Pinsel vor dem Auftragen abklopfen soll. Ob das nun wirklich nötig ist, hängt sicherlich auch von der Art des Puders ab. Ich persönlich hatte keine Probleme, ob mit oder ohne Abklopfen. Jeder der schon etwas Erfahrung mit Puderpinseln gesammelt hat, kann mit diesem Pinsel auch gut umgehen. Positiv finde ich, dass auch ein Pflegehinweis auf der Verpackung zu finden ist. Für Anfänger ist es vielleicht nicht selbstverständlich Pinsel zu waschen.

Fazit: Ingesamt finde ich den Pudelpinsel von ebelin ein gutes Beauty-Produkt. Negativ ist allerdings, dass der Pinsel tatsächlich beim Waschen Farbe abgegeben hat. Wer neue Pinsel hat, sollte diese unbedingt waschen. Jeder der sich überlegt einen Puderpinsel zu kaufen, kann diesen schon für einige Euro in jedem dm haben. Für ein paar Euro mehr gibt es auch schon den ebelin Puderpinsel mit dem weißen Griff und der ist noch mal etwas weicher. Wer die Wahl hat, hat die Qual…

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Puder-Pinsel

Dieser Artikel wurde seitdem 7145 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXhandlich
XXXXOfühlt sich angenehm auf der Haut an
XXXXOliefert ein gleichmäßiges, natürliches Ergebnis
XXXOOvielfach einsetzbar
XXXOOsehr gute Qualität

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Eine Antwort zu “ebelin Puderpinsel”

  1. Liliilalaa13

    Super Testbericht!:)
    Ich habe das gleiche Problem mit dem Waschen und dem Harren.
    Aber jetzt ist er super.
    lg Liliilalaa13

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige