Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

ebelin Stand-Puderpinsel

Ein guter Stand-Puderpinsel, der weich ist, Make-up gut verblendet und die richtige Menge Puder aufträgt. Allerdings haart er ein wenig.

Anzeige

Die letzen zwei Wochen durfte ich für pinkmelon den ebelin Stand-Puderpinsel testen.
Ich habe noch einen anderen Puderpinsel, aber mit einem langen Stiel. Der ebelin Stand-Puderpinsel wirkt auf mich wie ein Kabuki und ist sehr praktisch, da er auch gut in das Make-up Täschchen passt. Oder man transportiert ihn in der wiederverschließbaren Plastikverpackung.

Material:
Der Pinsel hat die normale Puderpinselgröße. Er hat ca. 5 cm lange Haare und einen Durchmesser von 6 cm.
Der Pinsel ist glaube ich aus Synthetikhaar und fühlt sich auf dem Handrücken sehr weich an. Auf dem Gesicht merkt man aber, dass er minimal kratzt. Aber nur auf der „nackten“ Haut, ohne Puder auf dem Pinsel.

Handlichkeit:
Ich finde, dass der Pinsel sehr handlich ist. Besonders dadurch, dass er das pinke Standteil hat, liegt er gut in der Hand und rutscht nicht aus der Hand.

Anwendung:
Ich benutze den Pinsel um gepresstes Puder auf mein Gesicht aufzutragen. Dafür reicht es in das Puder einzudippen und das dann am Handrücken abzuklopfen. Auf das Abklopfen verzichte ich aber meistens, da ich nicht finde, dass der Pinsel zu viel Produkt aufnimmt. Zudem verblende ich das Puder am Ende nochmal mit diesem Pinsel.

Zudem verblende ich am Ende nochmal ohne Produkt auf dem Pinsel mein gesamtes Make-up, also Puder, Rouge und Bronzer, weil so auch die letzten Kanten verschwinden und das Ergebnis sehr natürlich wird.

Qualität:
Die Qualität des Pinsels würde ich als mittelmäßig beschreiben, er kostet aber meine ich auch nur zwischen drei und fünf Euro. Er ist übrigens nur bei dm und Budni erhältlich.
Die Qualität des Pinsels finde ich gut, weil er weich ist. Schlecht finde ich, dass er haart. Die meisten Haare verliert er aber nicht in meinem Gesicht, sondern sie stehen raus. Es sind aber nicht viele Haare, jedes mal so ein bis zwei. Beim Waschen verliert er auch ein paar Haare, aber ich finde nicht, dass dadurch die Qualität gemindert wird.

Insgesamt kann ich euch diesen Puderpinsel sehr empfehlen, da er v.a. durch den pinken Standfuß sehr handlich ist. Zudem fühlt er sich weich an und trägt das Puder gut auf, außerdem eignet er sich auch sehr gut zum Verblenden.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Puder-Pinsel

Dieser Artikel wurde seitdem 2766 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXhandlich
XXXXXfühlt sich angenehm auf der Haut an
XXXXXliefert ein gleichmäßiges, natürliches Ergebnis
XXXXOvielfach einsetzbar
XXXXOsehr gute Qualität

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige