Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

essence powder brush

Von der Verarbeitung wirklich grandios. Widerstand ist eher gering, daher gut für weicheren oder losen Puder geeignet. Anfänger sowie Leute, die auf weiche Pinsel stehen, werden Freude damit haben. ;)

Anzeige

Als essence gerade das Sortiment umgestellt hat, habe ich mir gleich mal den powder blush gekauft, da mich die Qualität der essence-Pinsel bisher immer überzeugt hat. Der Pinsel befindet sich in einer dünnen, weichen Kunststoffhülle, die aber dennoch robust ist. Somit ist der Pinsel im Laden ausreichend geschützt. Was ich an dieser Verpackung aber leider gar nicht mag, ist, dass der Pinsel nur sehr schwer raus geht. Somit ist die Hülle nichts für die dauerhafte Aufbewahrung, da der Pinsel jedes Mal nur sehr schwer raus- und wieder reingeht. Daher bewahre ich meinen Pinsel einfach in einem Glas auf.

Der Pinsel selbst ist etwa 12,5cm lang. Der Stil ist etwas 1,5cm dick und aus glattem, schwarzem, glänzendem Kunststoff. Die Pinselhaare sind vermutlich synthetisch und in einem mittleren Lilaton gefärbt. Die Spitzen sind schwarz eingefärbt. Gebunden ist der Pinsel eher flach, aber dennoch breit. Die breite Seite ist bogenförmig.

Der Pinsel liegt sehr gut in der Hand. Obwohl er so glatt ist, rutscht er absolut nicht, wie man es befürchten könnte. Auch von der Länge her ist der Pinsel ideal. Er ist weder zu kurz noch zu lang. Er ist bei mir lang genug, dass der Pinsel locker auf der Verbindung zwischen Daumen und Zeigefinger aufliegt. Daher bekommt der Pinsel einen sehr stabilen Halt und man kann sehr gut mit ihm arbeiten.

Der Widerstand dieses Pinsels ist nicht all zu hoch, aber dennoch kann man mit ihm sehr gut Produkt aufnehmen. Meinen ganz normalen gepressten Puder kann ich ohne Schwierigkeiten damit aufnehmen. Aber ich glaube, dass dieser nicht all zu fest gepresst ist. Wie man sich jetzt schon denken kann, macht diesem Pinsel daher auch pulverförmiger Puder keine Probleme. Dabei muss man den Pinsel aber etwas abklopfen, da man sonst am ersten Punkt, an dem man den Pinsel aufsetzt, verhältnismäßig etwas zu viel Produkt auftragen würde.
Insgesamt ist der Pinsel aber recht weich und fluffig.

Da der Pinsel eben so schön weich ist, ist das Hautgefühl sehr angenehm. Er kratzt kein bisschen und fühlt sich auf der Haut einfach nur angenehm an. Das mag ich sehr gerne.

Wie oben bereits erwähnt, ist er für den Auftrag von Puder, wofür er ja gedacht ist, recht gut gemacht – was die Aufnahme angeht.
Was einen vielleicht stören könnte, ist, dass der Pinsel nicht allzu breit ist. Daher braucht es mit ihm etwas länger, als mit einem großen Puderpinsel. Aber damit kann ich leben, da es dennoch recht zügig geht.
Für mich habe ich den Pinsel aber für folgendes entdeckt: Ich trage fast täglich Rouge und habe prinzipiell keine fettige Haut, daher trage ich gerne nur über das Rouge etwas Transparentpuder zur Fixierung auf. Das geht wunderbar damit.

Vor allem für Anfänger, die noch nicht so viele Pinsel haben, ist es sicher interessant, dass man mit diesem Pinsel auch Rouge auftragen kann. Wenn man ihn seitlich, also mit der schmalen Seite verwendet, ist er recht perfekt für den Rougeauftrag. Dafür sollte man aber wissen, dass nicht jedes Rouge geeignet ist. Wenn dieses sehr fest gepresst ist und schwach pigmentiert, kann man mit diesem Pinsel schon mal verzweifeln, da man aller höchstens einen Hauch von Farbe auf die Wangen bekommt. Aber auch das kann für Unerfahrene recht hilfreich bzw. praktisch sein, da man nicht so schnell wie ein Clown aussieht. Aber für alle anderen Sorten an Blush ist er auch für einen etwas farbintensiveren Auftrag geeignet.

Was ich sehr positiv finde ist, dass der Pinsel zu keiner Zeit ein Haar verloren hat. Weder beim ersten Darüberstreichen noch beim Waschen und auch nicht beim Auftragen von Produkt. Auch „geblutet“ hat der Pinsel nicht (das heißt, dass er anfangs nicht ausgefärbt hat und das Wasser beim ersten Waschen absolut klar war und nicht lila oder schwarz). Das finde ich wirklich super.

Der Preis für diesen Pinsel liegt bei 2,95€.

Ich finde es ist kein schlechter Pinsel, aber auch kein überragender. Er ist eben durchschnittlich und richtet sich, entsprechend der Preisklasse, eher an die Jüngeren/Unerfahrenen oder eben an Anfänger, die noch keine so große Pinselsammlung haben. Wer aber sonst auf weiche Pinsel steht und nicht ganz so viel Widerstand benötigt, da er gerne mit losem oder weichem Puder arbeitet, könnte hier auch einen schönen Pinsel finden, der von der Verarbeitung her wirklich eine grandiose Qualität aufweist.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Puder-Pinsel

Dieser Artikel wurde seitdem 3617 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXhandlich
XXXXXfühlt sich angenehm auf der Haut an
XXXXXliefert ein gleichmäßiges, natürliches Ergebnis
XXXXOvielfach einsetzbar
XXXXXsehr gute Qualität

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige