Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Misslyn Sweet Lips, Farbe: 47 Burnt Scarlet

So eine schöne Farbe und so ein schönes Tragegefühl, aber leider setzt sich der Gloss - vor allem die Glitzerpartikel - ganz schnell sehr unschön in meinen Lippenfältchen ab. Ich kann ihn daher nicht empfehlen.

Anzeige

In einer meiner Glossybox war ein Lipgloss der Marke Misslyn enthalten. Ich habe die Farbe Nr. 47 Burnt Scarlet bekommen. Die Tube enthält 8ml inhalt und kostet im Laden 4.95€.

Verpackung
Der Lipgloss kommt in einer Plastiktube und besitzt ein Mundstück, das an die Lippenform angepasst ist, so dass man den Gloss leicht auftragen kann. In der Mitte des Mundstücks quillt dann bei leichtem Druck auf die Tube der Gloss heraus.
Ich finde diese Lösung nicht optimal, denn die Schwämmchen- oder Pinselapplikatoren zum Herausziehen aus einem Röhrchen finde ich zum Auftragen einfach präziser und einfacher.

Herstellerversprechen
„Hochglänzender Lip Gloss mit schimmernden Highlights
Schimmernde Farbeffekte, feine Glitzerpigmente und eine zart getönte Textur machen den Sweet Lips zum idealen Begleiter für jeden Tag. Der hochglänzende Effekt lässt deine Lippen ebenmäßig und voll erscheinen. Der abgeschrägte Applikator sorgt für perfekte Dosierung und Auftrag. Mit pflegendem Sheaöl und dem Duft von roten Früchten. Für zuckersüße, glänzende Lippen – zum Anbeißen!“

Anwendung
Weil der Gloss von außen schon so schön aussieht, habe ich ihn nicht verschenkt. Eigentlich trage ich so gut wie nie Gloss, weil ich das Tragegefühl nicht so gern habe und man so oft nachschmieren muss. Die Farbe, ein wunderschönes tiefes Rosarot mit Schimmer, hat mich aber veranlasst, es doch nochmal zu versuchen.
Der Gloss riecht sehr lecker fruchtig-süß und lässt sich leicht aus der Tube drücken. Den Auftrag finde ich wie beim Punkt Verpackung beschrieben nicht optimal, aber es geht. Der Gloss ist nicht zu dickflüssig und lässt sich deswegen leicht verteilen. Es fühlt sich an wie Gloss sich eben auf den Lippen anfühlt, nur leichter als gewohnt. Ich nehme es nicht so als schwere Schicht wahr, sondern eher wie eine dünne, eher „flutschige“, statt klebrige Konsistenz.


Die Farbe wirkt auf den Lippen wie in der Tube, nur viel transparenter und sie glänzt schön. Der erste Eindruck ist also selbst für mich Lipglosszweifler also schon mal gut.

Also ein „Selbst-behalten-Glossybox-Produkt“? Nein, leider doch nicht, denn nach 5-10 Minuten kriechen die Glitzerpartikel unschön in meine Lippenfältchen und lassen meine Lippen ungleichmäßig und alt aussehen. Und das obwohl ich an dem Tag supergepflegte, glatte und frisch gepeelte Lippen hatte.
Schade, denn die Farbe und auch das Tragegefühl hatten mich schon überzeugt.

Zur Haftfestigkeit kann ich nicht viel sagen, da ich den Gloss nach diesem Ergebnis entfernt habe, so wollte ich nicht vor die Tür.

Leider kein Nachkaufprodukt für mich. Ich bin froh, es nicht selbst gekauft zu haben.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Lipgloss

Dieser Artikel wurde seitdem 2159 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOlässt sich gleichmäßig & leicht verteilen
XXXXXverleiht den Lippen einen intensiven Glanz
XXXXOtrocknet die Lippen nicht aus
XXXXOFormel ist nicht zu klebrig
XXXOOFormel ist langanhaltend

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Misslyn ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.