Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

NYX Lip Pencil, Farbe: 01 Auburn

Ich rate weder von einem Kauf ab, noch zu. Es ist für mich ein mittelmäßiges Produkt. Es leistet etwa 6-8 Stunden gute Arbeit, aber nur wenn man wenig trinkt und isst. Passt gut zu rotem und rot-braunem Lippenstift.

Anzeige

Vor einiger Zeit habe ich eine größere Bestellung bei Kosmetik Kosmo getätigt. Als ich dann mein Paket ausgepackt hatte, stellt ich fest, dass dieser Bestellung als Dankeschön ein Lipliner von NYX beilag. Kosmetik Kosmo vertreibt aber keine NYX-Sachen (mehr!?). Die Produkte bekommt man aber inzwischen bei Douglas.
Jedenfalls hat mein Lipliner die Farbe „Auburn“ (Nummer 01).

Der Lipliner ist ein ganz normaler Holzstift mit Mine, den man somit wunderbar anspitzen kann. Das funktioniert auch ohne Probleme. Das Holz franst dabei nicht aus und die Mine bricht nicht ab.
Der Stift ist matt schwarz lackiert und auf der Vorderseite ist ein Mädchen abgedruckt.
Der Deckel, der die Spitze schützen soll, ist aus glänzend schwarzem Plastik und sitzt recht fest. Dennoch lässt er sich problem runterziehen.
Der Stift ist etwa 17,5cm lang und beinhaltet 2g Produkt.

Bei der Farbe handelt es sich um dunkles Rot mit Braunstich. Die Mine sieht selbst aber fast nur dunkelrot aus und man denkt eher weniger, dass die Farbe leicht bräunlich ist. Besser ist schon die Farbe getroffen, die an der Unterseite als „Vorschau“ lackiert ist, aber immer noch nicht perfekt, da die etwas zu hell und zu wenig braunstichtig ist.
Aber die Farbe, die man vom Farbswatch her erwartet, kann man dann auch auf den Lippen wiederfinde. Natürlich hängt das noch etwas von der Lippenfarbe ab, darum können da minimale Abweichungen vorliegen.

Die Farbabgabe gefällt mir sehr gut. Man muss kaum aufdrücken, um ein sehr schönes, farbintensives Ergebnis zu erhalten. Man muss dafür auch nicht mehrmals drüber gehen, sondern ein einmaliges Langfahren ist vollkommen ausreichend.

Der Stift ist recht handlich. Er liegt gut in der Hand und rutscht nicht. Er ist auch nicht zu lang, so dass man mit ihm wirklich schön arbeiten kann. Was man aber bei Holzstiften bedenken muss, ist, dass sie, im Gegensatz zu den Plastikfreunden mit Mine zum Rausdrehen, immer kürzer werden. Mich stört das nicht, aber manch anderen vielleicht schon.
Der Auftrag wird auch bei nicht superspitzer Mine recht präzise und sauber.

Der Lipliner hat eine leicht cremige Konsistenz. Er ist also schon weich, aber nicht so weich, dass man Angst haben müsste, dass die Mine abbricht oder verbiegt oder so etwas.
Dadurch lässt sich das Produkt sehr angenehm auftragen, da fast kein Druck nötig ist.

Der Lipliner hält sich bei mir so mittelmäßig. Also über die Lippen reiben sollte man besser nicht, da er das absolut nicht verkraftet. Dennoch kann er etwas Essen und ein bisschen Trinken ganz gut ab. Wenn man eher selten was isst und trinkt, hält der Lipliner sich so 6-8 Stunden. Wenn man aber viel isst und trinkt, ist er meistens schon nach 1-2 Stunden verschwunden.

Der Lipliner verhindert durchaus das Auslaufen des Lippenstifts. Ich habe ein paar, die recht flüssig sind und deshalb ein Eigenleben auf den Lippen entwickeln. Das lässt sich mit ihm eine Zeit lang recht schön unterbinden, aber irgendwann ist auch er mal am Ende.
Das soll heißen, dass das ganze nur solange funktioniert, wie der Lipliner da ist. Also nach 6-8 Stunden ist er in der Regel dann nicht mehr in der Lage das Herausfließen aufzuhalten, da er dort eben nicht mehr so vorhanden ist. In den meisten Fällen hat aber auch mein Lippenstift bis dahin schon eher schlapp gemacht und drum finde ich es jetzt nicht ganz so schlimm.

Wie ihr auf den Bildern unten sehen könnt, habe ich euch den Lipliner mal mit verschiedenen Lippenstiftfarben kombiniert. Man sieht hier, glaube ich, sehr schön, dass der Lipliner gut zu Rottönen passt, logischerweise besser zu dunkleren, aber auch zu den kräftigen sah er recht gut aus.
Auch braunstichige Lippenstifte passen sehr gut dazu, sie sollten aber schon einen Rotanteil beinhalten, da es sonst etwas seltsam aussieht.
Wozu er absolut nicht passt sind Rosatöne jeder Art, ob nun gedeckt, kräftig, hell oder dunkel. Dazu passt er einfach nicht. Auch ein Rot mit Rosaanteil sieht bei weitem nicht so gut aus, wie ein Rot mit Braunanteil.
Darum würde ich mich bei der Verwendung eher auf Rot- und Brauntöne beschränken.

Der Preis für den Lipliner liegt in den deutschen Douglas-Geschäften bei 4,95€. Günstiger bekommt man ihn aber zum Beispiel über ebay bei amerikanischen Händlern (der Preis inkl. Versand liegt hier häufig noch ein ganzes Stück unter dem reinen deutschen Kaufpreis!).

Ich finde diesen Lipliner nicht schlecht, hätte ihn mir aber nicht selbst gekauft, da ich eher selten einen verwende. Wer aber gerne und häufig Lipliner verwendet und das in Kombination mit den oben genannten Farben, kann ihn sich ruhig mal anschauen. Allerdings sollten die Ansprüche meiner Meinung nach nicht zu hoch sein, da ich NYX eher in die Drogeriekosmetik einordnen würde. Aber an sich ist es ein recht solides Produkt, das ich sicherlich hin und wieder weiter verwenden werde, wenn ich es grade brauche.
Daher gibt es von mir weder ein Abraten noch ein Zuraten zum Kauf.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Lipliner

Dieser Artikel wurde seitdem 2398 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXpräzises Auftragen ist möglich
XXXXXgute Farbabgabe
XXXXXgleitet sanft über die Haut
XXXXXMine hat eine geschmeidig-weiche Konsistenz
XXXXOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.