Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

ANNAYAKE Lipstick Hikari Collection, Farbe: 30

Ein einzigartigartiger Lippenstift mit positiven und negativen Eigenschaften

Anzeige

Ich habe einen Lippenstift von ANNAYAKE aus der Hikari Collection getestet.
Es ist die Farbe 30, also ein Rot.
Er kostet ca. 25€.

Er kommt in einer schwarzen Pappumverpackung, welche in meinen Augen sehr edel und hochwertig aussieht. Die eigentliche Verpackung des Lipenstiftes ist auch schwarz und schlicht.

Als ich den Lippenstift das erste Mal herausgedreht habe, war ich erfreut über die schöne, ein wenig dunklere, rote Farbe. Als ich ihn jedoch geswatcht habe, war ich sehr enttäuscht, da er zwar sanft über die Haut gleitete und auch Farbe abgab, aber diese war wesentlich heller. Er fühlte sich etwas cremiger an, was für mich direkt für ein starkes Abfärben und eine geringe Haftfestigkeit spricht.

Mit dieser Enttäuschung ging es dann also in die Testphase auf den Lippen für mich. Ich habe ihn pur auf die Lippen ohne Pinsel oder Ähnliches aufgetragen. Dies ging auch sehr leicht, ohne dass ich etwas korrigieren musste. Man muss aufgrund der geringen Deckkraft ein paar Mal über die Lippen gehen. Dann hat man ein glänzendes Kirschrot. Positiv anzumerken ist noch, dass die Farbe kaum an meinem Lippenpiercing hängen geblieben ist, was wirklich selten ist.

Ab diesem Punkt war ich etwas verwirrt, aber positiv, da ich so eine Textur von einem Lippenstift nicht kenne. Ich würde sie als cremig-klebrig beschreiben, aber irgendwie positiv. Es ist kein nerviges Kleben, sondern gibt mir eher das Gefühl, als würde die Farbe gut auf den Lippen halten. Man kann es schwer beschreiben.
Dieses Gefühl vergeht übrigens nach ca. 2 Stunden, wenn auch der Glanz verschwindet und die Farbe leicht verblasst.
Ich habe in dieser Zeit ohne Probleme etwas Kleines essen oder trinken können. Ein Mittagessen oder Ähnliches würde er aber eher nicht so gut überstehen.
Ich habe nach ca. 3 Stunden entweder den Lippenstift abgenommen – mit einem trockenen Tuch – oder ihn neu aufgetragen.

Fazit: Auch wenn ich gerne einen deckenden Lippenstift in dem etwas dunkleren Rot gehabt hätte, habe ich mich irgendwie in ihn verliebt und trage ihn sehr gerne.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Lippenstift

Dieser Artikel wurde seitdem 2010 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXhat eine angenehme Konsistenz
XXOOOäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXOOgute Deckkraft
XXXXXriecht nicht muffig, bitter oder seifig
XXXXXgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.