Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

Catrice Ombré Two Tone Lipstick, Farbe: 060 Bloody Vampire Kiss

Die Umsetzung des Ombré Looks schwächelt ein wenig. Der Auftrag gestaltet sich ein wenig schwieriger als gedacht. Farben sehen in der Verpackung anders aus als nach dem Auftrag.

Anzeige

Catrice Ombré Two Tone Lipstick, Farbe: 060 Bloody Vampire Kiss Design

Hallo ihr Lieben,

heute stelle ich euch den neuen Ombré Two Tone Lipstick von Catrice in der Farbe Bloody Vampire Kiss (Nr. 060) vor.

Catrice Ombré Two Tone Lipstick, Farbe: 060 Bloody Vampire Kiss Farbe

Allgemein:

Den Lippenstift habe ich von pinkmelon.de zum Testen erhalten. Dieser ist u.a. im dm für 4,95 € erhältlich.

Dieser befindet sich in einer schlichten schwarzen Plastikverpackung. Die Verpackung hat im Gegensatz zu vielen anderen Lippenstiften eine viereckige Form. Der Lippenstift hat noch eine weitere Besonderheit. Wie man aus dem Name Ombré Two Tone entnehmen kann, hat der Lippenstift zwei verschiedene Farben; eine helle und eine dunkle Farbe. Ähnlich wie bei dem aktuell angesagten Ombré Look bei den Haaren.

In der Verpackung sind 2,5 g enthalten und das Produkt ist nach Anbruch noch 18 Monate haltbar.

Hersteller Catrice:

„Ultimate Dimension. Die cremig-weiche, farbintensive Textur mit Argan-Öl kreiert ganz mühelos den spektakulären Ombré Trend für die Lippen. Jeweils zwei Farben, kombiniert in einer Diamant-Form, sorgen für das perfekte Finish mit Farbverlauf.“

Anzeige

Anwendung:

„Um die Lippen mit dem Ombré Trend perfekt in Szene zu setzen, müssen diese gut vorbereitet werden. Eine sorgfältige Grundierung unter Lippenstiften sorgt für ein besonders schönes, gleichmäßiges Farb-Ergebnis. Beim Auftrag der Ombré Two Tone Lipsticks sollte beachtet werden, dass diese nach dem Auftrag auf der Oberlippe einmal um 180 Grad um die eigene Achse gedreht werden müssen. So entsteht der passende Look mit perfektem Farbverlauf gespiegelt auf der Unterlippe.“

Catrice Ombré Two Tone Lipstick, Farbe: 060 Bloody Vampire Kiss Spitze und Deckel

Meine Meinung zum Lippenstift:

Wie bereits vorhin beschrieben umfasst dieser Lippenstift zwei Farben. In beiden Fällen handelt es sich um eine rote Nuance. Anders als es der Name – Bloody Vampire Kiss – vermuten lässt, ist die Farbe des Lippenstifts nicht Tiefrot, sondern an der oberen schmaleren Spitze ist es ein dunkleres rot (Bordeaux-Rot). Bei dem restlichen Bereich handelt es sich um ein etwas helleres rot (Kirschrot). So würde ich die beiden Farben beschreiben, nachdem ich sie in der Verpackung gesehen habe. Auf den Lippen aufgetragen und auch bei dem Swatch seht ihr, dass die Farben in Wirklichkeit etwas anders aussehen. Die Spitze wirkt ein wenig beerig und der Rest scheint ein etwas dunkleres Rosa zu sein. An Rot erinnert mich da wenig.

Catrice Ombré Two Tone Lipstick, Farbe: 060 Bloody Vampire Kiss Swatches

Den gewünschten Ombré Look auf den Lippen erhält man, indem der dunklere Ton zum Lippenrad hin aufgetragen wird und der hellere Ton zur Mitte der Lippen. Dafür ist es auch wichtig den Lippenstift bei dem Auftrag an der Unterlippe um 180° zu drehen.

Catrice Ombré Two Tone Lipstick, Farbe: 060 Bloody Vampire Kiss Produkt

Für alle die Angst haben, dass zwischen den beiden Farben eine harte Kante auf den Lippen zu sehen ist, die kann ich entwarnen. Auch ich hatte das befürchtet. Doch dem ist nicht so. Wer den Übergang zu kantig findet, kann natürlich auch über die Lippen fahren und den Übergang etwas verwischen. Aber nicht zu stark, da sonst der Ombré Look verschwindet.

Catrice Ombré Two Tone Lipstick, Farbe: 060 Bloody Vampire Kiss auf den Lippen

Aufgrund der cremigen Konsistenz werden die Lippen nicht ausgetrocknet. Aber sie werden jetzt auch nicht sonderlich gepflegt. Die Konsistenz vereinfacht den Auftrag des Lippenstifts ein wenig, jedoch nicht großartig.

Ich persönlich hatte nämlich unheimlich große Schwierigkeiten den Lippenstift halbwegs ordentlich aufzutragen.
Da ich sehr schmale Lippen habe, war das Verhältnis der beiden Farbe auf meinen Lippen nicht 1:2, sondern 1:1. Erst mit der Zeit habe ich mich dann umgewöhnt und habe den Lippenstift etwas höher angezusetzt, so dass ich nur noch wenig von dem dunklen Ton aufgetragen habe und mehr von dem helleren Ton. Doch dies beansprucht sehr viel Zeit und eine ruhige Hand.

An der Unterlippe war es noch schwieriger beide Farben halbwegs gut aufzutragen ohne über die Lippen zu malen.
Da der Lippenstift von seiner Form her so gebaut ist, dass die Spitze weiter nach außen schaut als der untere breitere Bereich. Daher musste ich den Lippenstift in einem sehr steilen Winkel hoch halten, so dass ich den Lippenstift auftragen konnte. Dies führte aber dann dazu, dass ich mir dadurch die Sicht auf die Lippen versperrte und nicht alles sah.
Nach einer Weile Übung hat man so langsam den Dreh raus. Wobei ich dies sehr schwierig finde.

Der Lippenstift hält Essen und Trinken aus. Einen normalen Arbeitstag hält der Lippenstift gut durch. Im Laufe des Tages verliert dieser an Farbintensivität und verschmiert auch sehr einfach. Doch bei einem vorsichtigen Verhalten kann dieser 4-5 Stunden durchhalten. Zur Entfernung nutze ich einen Make-up Entferner auf Ölbasis. Der Lippenstift lässt sich gut entfernen.

Fazit zum Catrice Ombré Two Tone Lipstick, Farbe: 060:

Die Umsetzung des Ombré Looks schwächelt ein wenig. Der Auftrag gestaltet sich ein wenig schwieriger als gedacht. Farben sehen in der Verpackung anders aus als nach dem Auftrag.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Lippenstift

Dieser Artikel wurde seitdem 546 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOhat eine angenehme Konsistenz
XXOOOäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXOgute Deckkraft
XXXXOriecht nicht muffig, bitter oder seifig
XXXOOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 3,4 von 5,0

Verpackung: 3,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Nein

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige