Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

être belle Electric Lips Lipstick SPF 10, Farbe: 103-17

Zu viel Glitzer, er rutscht auf den Lippen hin und her und die Haftfestigkeit ist meiner Meinung nach miserabel. Einzig die Pflege ist ok. Von mir gibt es daher keine Empfehlung.

Anzeige

Hallöchen 🙂

Heute kommen wir zu meinem zweiten Testprodukt, welches ich für pinkmelon.de testen durfte. Es handelt sich um den être belle Electric Lips Lipstick in der Farbe 103- 17. Es ist ein elektronischer Lippenstift. Man kann den Lippenstift online erwerben, ob man ihn auch in Läden kaufen kann, weiß ich nicht. In dem Onlinestore kostet er 13,50 Euro für 4,5 ml.

Herstellerversprechen:
„Der Electric Lips Lippenstift wird in einem raffinierten, schwarz-goldenen Design im Verkaufskarton geliefertEr enthält ein Maximum an Pflege! Seine Farben sind sehr dezent mit einem Hauch von Perlglanz. Der Lichtschutzfaktor 10 schützt die Lippen vor den Sonnenstrahlen und den schädlichen Umwelteinflüssen.“

Verpackung:
Wie der Hersteller schon sagt: Die Verpackung sieht wirklich sehr edel aus. Die Papierschachtel, in der der Lippenstift ankommt, ist Schwarz mit goldener Schrift. Genauso sieht auch der Lippenstift ansich aus. Der Preis passt zum Design 😀 Die Lippenstiftfarbe ist ein hellerer Braunton, man könnte ihn auch als nudefarben beschreiben.

Persönliche Erfahrungen:
Der Deckel lässt sich einfach abziehen und der Lippenstift einfach aufdrehen und runterdrehen. Ich finde zwar, dass das Plastik etwas billig rüber kommt, aber naja, das ist das kleinste Problem. 😛 Der Duft ist eher neutral, wenn auch ein wenig künstlich.

Nun trage ich den Lippenstift auf. Erst habe ich gar keine Farbabgabe erkannt. Nach ein paar mal Hin- und Herreiben kam dann aber endlich die Farbe zum Vorschein. Ich habe mir die Farbe ausgesucht, weil ich sie noch nicht in meinem Sortiment habe. Ansich finde ich die Farbe ganz ok, mich stören aber die doch recht großen Glitzerpartikel darin. Sie sind nicht nur gut zu erkennen, sondern auch gut zu spüren. Wenn ich meine Lippen aneinanderreibe, merke ich wie grob der Glitzer ist. Ich persönlich finde das nicht sehr schön. Auch die Konsistenz ist merkwürdig. Sie fühlt sich rutschig auf den Lippen an und er setzt sich sofort in den Lippenfältchen ab. Auch könnte die Deckkraft besser sein.

Die Farbabgabe ist sehr gleichmäßig, wenn, wie gesagt, auch nicht besonders deckend. Die Haftfestigkeit ist aber nicht sehr gut. Nach 1- 2 Stunden muss ich ihn nachmalen. Zu der versprochenen Pflege: Er trocknet meine Lippen nicht aus. Richtige Pflege wie bei einem Pflegestift kann ich hier aber nicht erkennen.

Fazit:
Ich bin enttäuscht von dem Lippenstift. Mir ist der Glitzer viel zu viel und auch zu grob. Zudem ist die Konsistenz irgendwie rutschig, wie ein Billiglippenstift aus einer Mädchenzeitschrift 😀 Auch setzt er sich in den Fältchen ab und die Haftfestigkeit könnte besser sein. Einzig die Pflegewirkung ist Ok. Für den hohen Preis hätte ich aber mehr erwartet. Ich kann ihn nicht weiterempfehlen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Lippenstift

Dieser Artikel wurde seitdem 2007 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOhat eine angenehme Konsistenz
XXXXXäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXOOgute Deckkraft
XXXOOriecht nicht muffig, bitter oder seifig
XXXOOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 3,4 von 5,0

3 Antworten zu “être belle Electric Lips Lipstick SPF 10, Farbe: 103-17”

  1. Kleene_30

    Hi!

    Was bitte ist denn ein elektronischer Lippenstift? ?

    Sorry, habe ich noch nie gehört, wäre schön, wenn Du es mir erklären könntest!

    Merci! 🙂
    Gruß

  2. Evy

    Hallo Kleene_30,
    ich glaube nicht, dass der Lippenstift „elektronisch“ ist, allerdings gebe ich zu, dass die Bezeichnung irreführend ist. Von être belle wird der Lippenstift als „Electric Lips Lippenstift“ beschrieben, was wahrscheinlich auf den glitzernden Effekt der Farbe zurückzuführen ist. 😀
    LG aus der Pinkmelon-Redaktion!

  3. Nani90

    Mit elektrisch müsste eigentlich der Mechanismus zum Hochfahren gemeint sein.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige