Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Lancôme Matte Shaker Liquid Lipstick, Farbe: 189 Red’y in 5

Ein klassisch roter Lippenstift, welcher anfangs ganz schön gewöhnungsbedürftig ist. Der Auftrag gelingt gut und die Haftfestigkeit ist super. Leider gefällt mir das Ergebnis trotzdem nicht so ganz.

Anzeige

Lancôme Matte Shaker Liquid Lipstick, Farbe: 189 Red'y in 5 - Verpackung

Vor einiger Zeit habe ich mir den Lancôme Matte Shaker Liquid Lipstick, Farbe: 189 Red’y in 5 bei Douglas bestellt. Enthalten sind 6,2 ml und er kostet 24,99 €. Nach Anbruch ist das Produkt 12 Monate haltbar!

• innovative Wasser-in-Öl Emulsion sorgt er für ein intensives, hochpigmentiertes Farberlebnis
• nährendes Silikon-Öl sorgt für geschmeidige Lippen, kein Verkleben und ein angenehmes Trage-Gefühl!

Verpackung:

Der Matte Shaker von Lancôme kommt in einer für Lancôme typischen Umverpackung nach Hause. Darauf findet man einige Informationen. Im Inneren befindet sich das Produkt, welches wie ein Cocktailshaker in klein aussieht. Der Liquid Lipstick liegt sehr gut in der Hand und hat die perfekte Handtaschen-Größe. Der Flakon besteht aus Glas und der Deckel aus schwarzem Kunststoff. Der Deckel lässt sich leicht abschrauben und fest wieder zudrehen. Am Deckel befindet sich der Cushion-Applikator, welcher eine spitz zu laufende Spitze hat, um den Auftrag möglichst präzise zu gestalten. Der Applikator nimmt durch Schütteln ausreichend Produkt auf, um die Lippen damit zu färben. Allerdings muss man beim Schütteln etwas mehr Kraft aufbringen. Leicht schütteln bringt nichts, da der Applikator dann nicht genug Produkt aufnimmt. Man sollte so fest schütteln, dass man ein Klacken wahrnimmt. Im Flakon ist eine Kugel o. ä. die das Produkt ordentlich durchmischt.

Herstellerversprechen:

„Mit Matte Shaker präsentiert Lancôme ein absolutes Trend-Produkt: Der matte Liquid Lipstick begeistert mit intensiven, stark deckenden Farben und einer ultraleichten Textur, die sich wie eine zweite Haut auf die Lippen legt und lange haftet.“

Anzeige

Anwendung laut Hersteller:

„Schütteln Sie den Matte Shaker, damit der Applikator die Farbe aufnimmt. Lassen Sie den Applikator über die Lippen gleiten. Für mehr Farbintensität wiederholen Sie das Auftragen. Nach ca. eineinhalb Minuten ist der Liquid Lipstick auf Ihren Lippen getrocknet und hinterlässt ein soft-mattes Finish.“

Quelle: www.douglas.de

Lancôme Matte Shaker Liquid Lipstick, Farbe: 189 Red'y in 5 - Verpackung geöffnet

Farbe & Konsistenz:

Bei der Farbe Redy’s in 5 handelt es sich um ein tolles und sehr edles und kräftiges Rot. Ich muss gestehen, das Rot für mich keine Alltagsfarbe auf den Lippen ist. Allerdings mag ich die Farbe sehr für Termine oder auch Restaurantbesuche o. ä. Auf den Lippen und auch auf der Haut bei Swatches etc. hinterlässt der Liquid Lipstick einen Stain. Bei mir ist es so, dass wenn ich mich abends abschminke, meine Lippen auch am nächsten Tag noch eine rote Färbung haben. Das Produkt ist definitiv nicht vollständig matt. Bei Auftrag ist der Matte Shaker sehr glänzend, weil er eben sehr feucht ist. Nach ca. 10 Minuten wird er dann semimatt, was mir auf jeden Fall sehr gefällt.

Der Liquid Lipstick duftet beim Auftrag leicht blumig. Nach dem Auftrag nimmt man davon aber nichts mehr wahr.

Die Konsistenz des Matte Shaker Liquid Lipstick von Lancôme ist sehr flüssig. Dies spürt man auch deutlich auf den Lippen beim Auftrag. Der Applikator gibt ausreichend Produkt ab, um die Lippen zu färben. Allerdings fühlt sich das Produkt sehr nass und ziemlich flüssig an. Anfangs dachte ich immer, dass mir das Produkt von den Lippen läuft, dem ist aber nicht so.

Lancôme Matte Shaker Liquid Lipstick, Farbe: 189 Red'y in 5 - Swatch

Anwendung & Haftfestigkeit:

Die Anwendung ist denkbar einfach. Wie oben schon geschrieben muss man den Matte Shaker ordentlich schütteln. Man wendet eben das Shake-Prinzip eines Cocktailshakers an – total witzige Idee, wie ich finde. Hat man dann gefühlsmäßig genug geschüttelt, dreht man den Deckel ab und sieht den vollgesogenen Applikator. Der Deckel liegt beim Auftrag sehr gut in der Hand, was einen präzisen Auftrag ermöglicht. Ich habe herausgefunden, dass es einfacher ist, wenn man in der Mitte der Lippe beginnt und das Produkt dann zu den Seiten hin verstreicht. So erziele ich ein deckendes Ergebnis. Durch die spitz zu laufende Spitze erreicht man auch problemlos den Mundwinkel. Bei mir ist es leider so, dass mir der Liquid Lipstick relativ schnell an den Lippenrändern verläuft und somit unschön aussieht. Ich vermute mal, dass es daran liegt, weil das Produkt doch recht flüssig ist. Einmal aufgetragen bleibt der Lippenstift aber grundsätzlich an Ort und Stelle. Mit passendem Lipliner verläuft das Produkt allerdings kaum! Er übersteht Essen und Trinken ziemlich gut. Klar, er nutzt sich etwas ab, besonders bei fettigeren Speisen, aber die Lippen bleiben weiterhin rot. Wenn ich den Lippenstift von morgens bis abends trage, ist es am Abend leider so, dass sich das Produkt sehr unschön in die Lippenfältchen absetzt. Meine Lippen sind zwar noch rot, da ja ein Stain entsteht, aber in den Fältchen ist es heller rot, da sich das Produkt sammelt.

Wiederholt man den Auftrag nach wenigen Minuten, erzielt man ein dunkleres Ergebnis. Somit kann man den Liquid Lipstick je nach Farbintensität anpassen.

Die Haftfestigkeit ist absolut perfekt! Wenn ich den Lippenstift morgens auftrage, sind meine Lippen auch am Abend und am nächsten Morgen noch leicht rot gefärbt. Ist natürlich nicht jedermanns Sache, aber die tragbaren Polymere sorgen eben genau dafür.

Lancôme Matte Shaker Liquid Lipstick, Farbe: 189 Red'y in 5 - frisch aufgetragen

Pflege:

Durch die innovative Wasser-in-Öl Emulsion spürt man das Produkt kaum auf den Lippen. Ich habe immer das Gefühl, als würde ich eine sehr leichte Lippenpflege tragen. Durch das enthaltene Silikon-Öl werden die Lippen gut gepflegt und der Lippenstift wird nicht klebrig auf den Lippen. Meine Lippen sind teilweise sehr trocken. Wenn ich den Matte Shaker von Lancôme verwende, trocknen meine Lippen nicht aus. Auch wenn ich den Liquid Lipstick einige Tage nicht trage, fühlen sich meine Lippen gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt an.

Lancôme Matte Shaker Liquid Lipstick, Farbe: 189 Red'y in 5 - nach 10 Minuten

Abschminken:

Das Abschminken ist ein etwas mühseliges Unterfangen. Wie schon erwähnt ist es so, dass man die komplette rote Farbe gar nicht von den Lippen bekommt. Ich habe nun unzählige Abschminkprodukte versucht – ohne Erfolg. Das meiste verschwindet zwar von den Lippen, aber der Stain ist noch 1-2 Tage danach sichtbar.

Lancôme Matte Shaker Liquid Lipstick, Farbe: 189 Red'y in 5 - nach dem Essen / Trinken

Mein Fazit zum Lancôme Matte Shaker Liquid Lipstick, Farbe: 189 Red’y in 5:

Grundsätzlich ein super Produkt, welches auf jeden Fall sehr lange auf den Lippen haften bleibt. Leider verläuft der Liquid Lipstick am Lippenrand sehr. Mit Lipliner ist dies allerdings nur minimal der Fall. Das soft matte Finish in 1,5 Minuten kann ich nicht bestätigen. Bei mir braucht das Produkt gut 10 Minuten bis zur vollständigen Trocknung. Das Prinzip, den Matte Shaker vorher zu schütteln finde ich super. Es ist mal etwas anderes. Der Preis ist zwar etwas hoch, aber wer mal einen ausgefallen Liquid Lipstick besitzen möchte, ist hier richtig. Das Produkt pflegt die Lippen und spendet Feuchtigkeit. Der Farbton kann nach Wunsch aufgebaut werden.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Lippenstift

Dieser Artikel wurde seitdem 520 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOhat eine angenehme Konsistenz
XXXXXäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXXgute Deckkraft
XXXXXriecht nicht muffig, bitter oder seifig
XXXXXgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Verpackung: 5,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 1x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 1x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.