Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

MNY Lippenstift, Farbnr. 163A („I am a concrete rocker“ LE)

Ein Lippenstift, der 2€ vielleicht wert ist. Er verblasst aber ziemlich ungleichmäßig und setzt sich leicht in den Lippenfältchen ab. Nunja.

Anzeige

Hallo liebe Pinkmelianer,

ich stelle euch heute den MNY Lippenstift 163A vor. Er stammt aus der „I am a concrete rocker“-LE und ich habe ihn von Pinkmelon zum Testen zugeschickt bekommen.

Die Verpackung besteht typisch für einen Lippenstift aus einer drehbaren Hülse; unten weiß, oben Plastik, unten ein Aufkleber mit Farbnummer und grobem Farbton.
Das Produkt kostet um die 2€.

Der Lippenstift hat keinen auffälligen Geruch. Geruchsneutral ist er nicht, denn er riecht schon nach irgendwas tendenziell Süßem/Wachsigem/Seifigem, aber das auch nur, wenn man seine Nase in die Hülse hält.

Er lässt sich auch angenehm einfach aus der Hülse drehen, es klemmt nichts. Ich halte die Verpackung für halbwegs stabil, wenn sie auch ein wenig wackelt.

Die Konsistenz des Lippenstifts hat mich etwas überrascht. Er ist sehr feucht und glitschig, was ich von dem recht satinierten Aussehen des Lippenstifts nicht erwartet hätte. Die Lippen gleiten noch sehr schön, wenn man den Lippenstift benutzt hat.

Der Auftrag ist auch angenehm, der Lippenstift gibt genügend Farbe ab und gleitet schnell über die Lippen. Einzig nervig: reibt man die Lippen zu oft zusammen oder zu fest, verrutscht der Lippie etwas und wird ungleichmäßig. Sonst habe ich damit aber kaum Probleme.

Die Deckkraft des Lippies selbst ist eher mittelprächtig. Erwartet einen in der Hülse ja ein relativ knalliges, leicht blaustichiges Rot, verwandelt sich dieses beim Swatchen und Auftragen eher in ein leicht bis mittel deckendes Kirschrot. Ich mag die Farbe sehr gerne, aber die Hülse weckt doch falsche Erwartungen.
Das feuchte Finish tut dann sein Übriges.

Leider setzt sich die Farbe auch etwas in den Lippenfältchen ab – das fällt anfangs nicht auf, aber wenn sich der Lippenstift dann langsam verabschiedet, macht es einen leicht unregelmäßig Eindruck. Allerdings vor allem beim näheren Hinsehen, auf die Ferne fällt das nicht auf.

Die Haltbarkeit auf den Lippen finde ich nicht überragend – gerade mal eine Stunde überlebt er ohne Essen und Trinken auf meinen Lippen, dann verblasst er und hinterlässt noch eine leichte Tönung. Je nachdem ob man isst oder trinkt, verabschiedet er sich dann unterschiedlich stark, was wirklich komisch aussieht. In dieser Hinsicht legt er keine Meisterleistung hin.

Er trocknet meine Lippen nicht aus, soweit ich das feststellen konnte – allerdings hätte mich das bei der glitschigen Textur auch gewundert. 😉

Fazit: Ich finde den Lippenstift ganz okay. Tragegefühl und Farbe gefallen mir sehr gut; was ich nicht mag ist die Haltbarkeit auf den Liiepn, sie ist mir zu kurz. Alles in allem muss man selbst wissen, ob man für den Lippenstift Geld hinlegen möchte.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Lippenstift

Dieser Artikel wurde seitdem 1325 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOhat eine angenehme Konsistenz
XXOOOäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXOOgute Deckkraft
XXXXXriecht nicht muffig, bitter oder seifig
XXOOOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 3,2 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.