Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

essence metal shock nail powder, Farbe: 01 mirror, mirror on the nail

Auf der einen Seite ein wirklich tolles Produkt. Aber auf der anderen Seite hat mir dieses Puder meinen letzten Nerv geraubt.

Anzeige

essence metal shock nail powder, Farbe: 01 mirror, mirror on the nail Design

Meine Tochter brachte vor einigen Tagen das essence metal shock nail powder mit nach Hause. Ich kenne diese Technik aus dem Nagelstudio, allerdings haben die Mädels dort um einiges weniger Glitzer durch die Gegend fliegen. Ich weiß, nicht ob wir einfach zu ungeschickt sind, aber mich hat das Ausmaß der Anwendung wirklich sehr enttäuscht. Ich muss erwähnen, dass mich die Anwendung selbst überrascht. Lest einfach selbst, was ich meine… 🙂

Produktinformationen:

Hersteller: essence
Produkt: metal Shock nail powder
Farbe: 01, mirror, mirror on the nail (weitere Farben ab dem 21.8.2017 erhältlich)
Inhalt: 1 g
Preis: 2,95 €
Erhältlich z. B. bei: dm

essence metal shock nail powder, Farbe: 01 mirror, mirror on the nail Dose und Verpackung

Anzeige

Verpackung:

Das essence metal shock nail powder kommt in einer kleinen, silbernen verspiegelten Pappverpackung nach Hause. Darauf findet man Informationen wie die Anwendung und die Inhaltsstoffe. Der Umkarton ist mit Klebestreifen versiegelt, sodass man sicher sein kann, dass das Produkt neu ist und noch nicht geöffnet wurde.

Im Inneren befindet sich schon vor Öffnen des Tiegels einiges an Glitzerpartikel, die einem direkt entgegenkommen und der kleine Plastiktiegel, welcher einen Schraubverschluss besitzt. Der Deckel lässt sich leicht öffnen, allerdings ist es ziemlich problematisch, diesen wieder zu verschießen. Der Deckel hakt ein wenig und lässt sich nur schwer auf den Tiegel schrauben. Leider verteilt man durch diese Aktion auch sehr viel Glitzer im Zimmer, da das Zeug überall herumfliegt und dabei leider sehr hartnäckig ist. Hat man den Tiegel dann erfolgreich verschlossen und möchte diesen in den Umkarton zurückstecken, kommt einem wieder zig kleine Partikel entgegen.

essence metal shock nail powder, Farbe: 01 mirror, mirror on the nail nach dem Öffnen

Als ich den Tiegel in der Hand hatte, hätte ich das Produkt am liebsten direkt in den Mülleimer befördert. Aber meiner Tochter zuliebe haben wir uns das Nagelpuder von essence mal näher angesehen.

Beschaffenheit des essence metal shock nail powder:

Das Nagelpuder besteht aus vielen kleinen silbernen Glitzerpartikeln, die sich wirklich überall absetzen. Ich würde sagen, dass das Produkt Pigmenten sehr ähnelt. Schon beim Öffnen und Schließen des Tiegels sieht man schnell aus, wie ein Weihnachtsbaum in seiner besten Zeit – man funkelt und glitzert wirklich am ganzen Körper.

Leider ist nicht nur der Körper betroffen, sondern auch das Zimmer, worin man sich das Nagelpuder aufträgt. Um einen herum fliegen überall die Glitzerpartikel, am Ende liegt alles auf dem Boden, auf Tischen, Tischdecken, Stühlen, Fensterbänke etc. Auch an Klamotten bleiben die Partikel wunderbar haften. Ich habe nach der Anwendung zum Staubsauger gegriffen und mich und meine Tochter wie auch die Umgebung abgesaugt. Das Ganze ist mittlerweile eine Woche her. Noch immer finden wir vereinzelt Glitzerpartikel – sogar an der bereits gewaschenen Wäsche. Meine Tochter hat einen Gipsarm und selbst dort findet man noch genügend nail powder. 🙂

Anwendung & Haftfestigkeit:

Anfangs dachte ich, dass das Puder aufzubringen eine Herausforderung werden würde. Dem ist nicht so! Grundsätzlich lässt sich das Nagelpuder schnell auf die Nägel bringen – wären da nicht die Glitzerpartikel, die es auf uns abgesehen haben.

Man benötigt 3 Schritte, um das essnece nail powder auf die Nägel zu bringen:

Schritt 1: Transparenten Nagellack oder Überlack auftragen und ca. 1 Minute antrocknen lassen.

Schritt 2: eine kleine Menge Puder mit einem Finger aufnehmen und sanft auf den lackierten Nagel auftupfen und anschließend so lange sanft reiben, bis eine glatte Oberfläche entsteht.

Schritt 3: mit dem „essence metal shock sealing top coat“ (man kann auch andere Top Coat nutzen) versiegeln, gut trocknen lassen und die Puderrückstände mit Wasser entfernen.

essence metal shock nail powder, Farbe: 01 mirror, mirror on the nail Anwendung

Jeder Schritt gelingt wirklich leicht – bis auf die Sache mit dem Abwaschen. Wie schon erwähnt, hält sich das Puder leider sehr hartnäckig an allen Oberflächen. Übrigens auch gerne im Gesicht – auch noch am 2. und 3. Tag, selbst nach dem duschen noch vereinzelt zu finden. 😉

Anfangs dachte ich, dass das nail powder nur für 10 Finger ausreicht, weil ich nicht wusste, wie viel Produkt ich aufnehmen muss. Da hatte ich auch viel zu viel Puder auf dem Finger, sodass das Ergebnis auf dem Nagel sehr unschön aussah.

Danach habe ich es mir dann von meiner Tochter zeigen lassen. Sie hatte sich wohl ein Video angesehen: https://www.youtube.com/watch?v=Vx2f0b8GZnw, welches den Auftrag zeigt und erklärt. So nahm ich also weniger Produkt auf dem Finger und siehe da, es funktionierte. Klaren Nagellack aufgetragen, ca. 1 Minute gewartet und losgetupft und ordentlich über den Nagel gerieben. Hier ist es wichtig, dass man wirklich abwartet, bis der Lack einigermaßen angetrocknet ist. Tut man dies nicht, oder reibt zu fest, entfernt man auch den Nagellack und damit natürlich auch das Puder. Ein Bild zeigt, wie es aussieht, wenn man den Nagellack nicht lang genug trocknen lässt. Man findet aber schnell heraus, wie lange es ungefähr dauert, bis man das Nagelpuder auftragen kann.

essence metal shock nail powder, Farbe: 01 mirror, mirror on the nail zu wenig getrocknet

Das Puder würde ich eher als Pigmente bezeichnen. Da kommen wir auch zum nächsten Problem: Man bekommt diese Partikel nicht vollständig glatt gerieben, sodass man diese auf dem Nagel immer sieht. Das heißt, diesen versprochenen „mirror“ Effekt bekommt man mit dem silbernen Puder nicht hin. Meine Tochter hat sich mittlerweile noch eine oder zwei andere Farben gekauft, damit soll es wohl besser gehen und der mirror Effekt auch erkennbar sein. Liegt aber wohl auch daran, dass die andere Farbe wirklich pudrig und sehr fein ist und sich sehr gut auf den Nägeln verreiben lässt.

Das Puder setzt sich minimal an den Nagelrändern ab. Dies bekommt man leider auch nicht mit Wasser ab, sondern muss da mit Nagellackentferner ran. Dies gelingt dann aber mithilfe eines Wattestäbchens ganz leicht.

Hat man das nail powder dann auf den Nägeln aufgetragen und ordentlich verrieben, kommt ein Top Coat drüber. Lässt man diesen ordentlich trocknen, hält das Nagelpuder wirklich erstaunlich lange auf den Nägeln. Nach einer Woche habe ich leichte Abnutzungsspuren gesehen. Allerdings splitterte nichts ab sondern die Farbe auf den Nägeln verblasste. Ich habe meine Nägel nicht sonderlich geschont, sondern bin meinen gewohnten Tätigkeiten wie Haushalt, Kochen, Putzen nachgegangen.

Das alles klingt eigentlich wunderbar. Wären diese üblen kleinen Partikel nicht. Ein Foto zeigt das kleinste Ausmaß. Dabei handelt es sich um die Hände, Arme und den Gips meiner Tochter. Ich habe die Fotos mit meinem Handy gemacht. Das Display des Handys glitzert noch heute :D. In allen Ecken, Ritzen und Öffnungen haben sich die Partikel versteckt. Wenn ich mich morgens schminke, finde ich noch heute manchmal einzelne Glitzerpartikel, die dann wunderbar unter dem Auge oder sonst so funkeln. Auch mein Mann hat sich gefragt, wo er dieses ganze Glitzer im Gesicht herhat. Wir wussten natürlich von nichts 😀

essence metal shock nail powder, Farbe: 01 mirror, mirror on the nail Glitzer

Wir haben den Küchentisch vorsorglich mit einer alten abwaschbaren Tischdecke, alte Hefte/Zeitungen und Küchenpapier präpariert. Leider ging mehr als die Hälfte daneben.

Ich denke, ich habe nun genug gejammert. Grundsätzlich finde ich das Prinzip super und auch sehr kreativ. Diese Farbe ist für mich allerdings Geschichte und wurde aus unserem Haus verbannt. Wir werden uns die anderen Farben mal ansehen und hoffen, dass es da besser läuft. 🙂

Entfernen des essence metal shock nail powders:

Ich habe acetonfreien Nagellackentferner benutzt. Ich nahm die Dose, in die man einen Finger steckt und am Schwamm den Lack entfernt. Nach der Entfernung des Puders ist es leider so, dass der Nagellackentferner unbrauchbar wurde, da dieser geglitzert hat wie verrückt. Das Glitzer hatte man dann leider auch an den Fingern und dann ganz schnell wieder überall verteilt. Und das, obwohl die Partikel feucht waren durch den Nagellackentferner.

Ansonsten lässt sich das Nagelpuder aber erstaunlicherweise sehr leicht entfernen. Ich habe gedacht, dass man Partikelrückstände auf den Nägeln zurückbehält, aber dem ist ganz und gar nicht so. Das Puder wird rückstandslos und schnell entfernt.

Herstellerversprechen von essence:

„für einen atemberaubenden spiegeleffekt auf den nägeln: nagelpuder auf den noch nicht vollständig getrockneten nagellack aufgetragen und leicht polieren. ein cooler effekt gelingt mit dunklen nagellacken. für den ultimativen spiegelganz-look in silber transparenten nagellack verwenden. mit metal shock sealing top coat versiegeln.“

Inhaltsstoffe:

„CALCIUM ALUMINUM BOROSILICATE, TIN OXIDE, CI 77820 (SILVER)“

Quelle: www.essence.eu

 essence metal shock nail powder, Farbe: 01 mirror, mirror on the nail Produkt

Mein Fazit zum essence metal shock nail powder, Farbe: 01 mirror, mirror on the nail:

Das Prinzip finde ich wirklich toll und empfinde es als sehr kreativ. Auch der Auftrag an sich wie auch die Haftfestigkeit ist super. Allerdings sieht man während, nach und auch Tage später ziemlich glitzernd am Körper aus. Auch die Wohnung wird durch das ein oder andere Partikelchen verschönert. Die Kleidung funkelt auch wunderbar, gerade im Sonnenlicht :D.

Würde man nur etwas Glitzer verteilen, könnte ich damit leben. Aber das Ausmaß ist echt enorm, sodass für mich das nail powder in der Farbe: 01 mirror, mirror on the nail nicht mehr in Frage kommt. Im Moment gibt es 2 weitere Sorten im Handel, die um einiges besser sein sollen und weniger das Umfeld in Mitleidenschaft ziehen. Ab dem 21.08.2017 gibt es dann noch weitere Farben im Sortiment.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Effektlack

Dieser Artikel wurde seitdem 7852 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich gleichmäßig & leicht verteilen
XXXXXtrocknet schnell
XOOOOverleiht den Nägeln ein schönes Finish
XXXXXgute Haftfestigkeit
XXXOOsehr gute Qualität

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

Verpackung: 1,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Unentschlossen

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige