Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

IsaDora Graffiti Nail Top, Farbe: 817 Soap (LE)

Guter Lack, gute Eigenschaften - er ist zur Abwechslung mal matt, aber auch nicht ganz günstig.

Anzeige

Zurzeit habe ich von Pinkmelon einen Cracklinglack der Marke IsaDora zum Testen. Bei dieser Marke nennen sich diese Lacke „Graffiti Top Coat“.
Es handelt sich um die Farbe „Soap“ (Nummer 817). Sie ist Bestandteil der „Pastel Graffiti Nails Collection“, die es seit Mitte Februar 2013 bei Douglas gibt.

Der Lack befindet sich in einem eckigen, durchsichtigen Glasfläschchen, welches mit einem perlmutt-schimmrigen Kunststoffdeckel verschlossen ist.
Der Pinsel ist flach gebunden und fächert sehr schön auf, so dass man sehr zügig den Nagel lackieren kann.
Der Pinsel liegt recht gut in der Hand, wie ich finde.
Es sind 6ml in einem Fläschchen enthalten.

Der Crackling-Effekt wird den meisten ja ein Begriff sein.
Man trägt den Lack über einen normalen Lack auf, der schon weitestgehend trocken sein sollte. Hierbei springt der Cracklinglack auf und hinterlässt ein rissiges Muster, so dass man die Grundfarbe des anderen Nagellacks an diesen Stellen nun gut erkennen kann.
Es entstehen immer wieder neue und schicke Muster, da der Lack natürlich nie gleich aufplatzt.

Bei der Farbe dieses Lackes handelt es sich um einen sehr hellen Lilaton. Die Farbe ist weder mit Schimmer noch mit Glitter versetzt.
Das Finish dieses Lackes ist matt, was ich sehr spannend finde, da ich zuvor noch nie einen matten Cracklinglack hatte.
Die Deckkraft ist, wie man es bei einem Cracklinglack kennt und erwartet, sehr gut, da man ja nur eine Schicht auftragen kann. Diese ist aber absolut ausreichend.
Der Farbeindruck den man vom Fläschchen erhält, wird im aufgetragenen Zustand bestätigt.

Um einen idealen Effekt zu erzielen, ist es wichtig, dass der Basislack die Chance hatte gut anzutrocknen, da sonst die Gefahr besteht, dass dieser mit aufreißt und man dann nur noch den Naturnagel darunter sieht.
Obendrein sollte die Schicht des Cracklinglacks nicht zu dünn sein, da er sonst einfach etwas schwer arbeiten kann – eine normaldicke Schicht Nagellack ist aber vollkommend ausreichend.

Der Lack lässt sich gut auftragen, da er eine schöne, cremige Konsistenz hat.
Das Ergebnis wird naheliegender Weise natürlich nicht restlos eben, aber ich finde nicht, dass man sehr starke Furchen merkt.

Der Lack beginnt nach sehr kurzer Zeit schon zu crackeln – ich würde so auf höchstens 20 Sekunden tippen.
Danach ist er auch schon gut angetrocknet. Nach knapp 5 Minuten kann man also definitiv wieder alles gut machen.

Der Halt dieses Lackes hängt einzig und alleine von seinem Basislack ab – wenn dieser gut hält, hält sich auch das Crackling gut, ansonsten eher nicht. Hier ist also der Trägerlack wirklich entscheidend.
Den Auftrag eines Topcoats zum längeren Halt kann ich nur bedingt empfehlen, da man damit den schönen matten Look des Lacks zerstört. Wen das aber nicht stört bzw. wer diesen sowieso nicht mag, kann den Halt damit aber geringfügig verlängern.

Der Lack lässt sich sehr gut entfernen – es gab eigentlich keine Schwierigkeiten.

Der Preis liegt bei ca. 8,95€. Das finde ich nicht wenig, aber da der Lack wirklich gute Eigenschaften hat, finde ich es noch im Rahmen.
Ob man aber für einen solchen Lack fast 9€ ausgeben möchte, sollte jeder selbst wissen. An sich konnte mich das Produkt aber überzeugen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Effektlack

Dieser Artikel wurde seitdem 1561 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich gleichmäßig & leicht verteilen
XXXXOtrocknet schnell
XXXXOverleiht den Nägeln ein schönes Finish
XXXXOgute Haftfestigkeit
XXXXOsehr gute Qualität

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

0 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 1x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Eine Antwort zu “IsaDora Graffiti Nail Top, Farbe: 817 Soap (LE)”

  1. pippasali

    Also bisher trocknete ausnahmslos jeder Crackling, den ich hatte, matt.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
IsaDora ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.