Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

IsaDora Graffiti Nails Top Coat, Farbe: 803 Masterpiece Pink

Ein schöner Lack, der auf dem Nagel in eine individuelle Form verfließt und mit dem man sehr viele Komplimente sammelt.

Anzeige

Ich testete für Pinkmelon den IsaDora Graffiti Nails Nagellack in der Farbe 803 Masterpiece Pink. Das Besondere an diesem Lack ist, dass er auf dem Nagel in eine immer unterschiedliche Form verändert wird und dadurch sehr schöne Muster erzeugt. Die Verpackung ist rechteckig und durchsichtig mit einem weißen Deckel über den allerdings eine Pappe gezogen wurde, auf der eine Anleitung zur Benutzung steht. In der Flasche sind 6ml enthalten. Die Farbe würde ich als ein schönes, relativ kräftiges Rosa bezeichnen, fast wie Babyrosa.

Die Verpackung ist normal handlich, ich finde, ihre Kanten stören ein wenig, aber das tut meiner Meinung nach nicht viel zur Sache. Der Verschluss lässt sich leicht öffnen und verschließen. Der Pinsel ist grenzwertig, wie ich finde. Er ist sehr schön breit, aber ich finde ihn zu kurz. Er fächert allerdings sehr schön, sodass man nur einen Pinselstrich braucht, um den gesamten Nagel zu bedecken. Er hat also seine Vor- und Nachteile.


Der Lack an sich hat eine sehr ansprechende Konsistenz, wie ich finde. Er ist weder zu flüssig, noch zu zäh und lässt sich supergut verteilen. Man sollte nach Angaben des Herstellers nur eine Schicht auftragen, um ein ansehnliches Ergebnis zu erzielen und nach einer Schicht ist der Lack tatsächlich schon ausreichend deckend, da er ja auch noch in seine Form verfließt.
Ich kann bestätigen, dass die Farbe nach dem Auftrag noch genauso aussieht wie in der Verpackung, ich sehe keinen Unterschied. Das gefällt mir sehr gut. Genauso gut gefällt mir, dass der Lack, der ja eigentlich ein „Überlack“ ist, sehr schnell trocknet und man keine Sorge haben muss, dass er nach drei Minuten tippen schon wieder verdellt ist.
Glänzen tut er nicht, da es ein matter Lack ist, aber die Mattheit ist sehr angenehm und wirkt edel.

Die Haltbarkeit des Lackes hat mich überzeugt. Zwar ist sie abhängig von dem Unterlack, aber trotzdem splittert er nicht vorher alleine ab, sondern bleibt sehr lange erhalten.
Man wendet den Lack an, indem man ihn einfach auf eine getrocknete Basis aufträgt. Diese Basis sollte nach Angaben des Herstellers von IsaDora sein, aber ich habe auch mit jeglichen Nagellacken von anderen Marken gute Erfahrungen gemacht. 30 Sekunden nachdem man den Graffiti Lack über den vorher aufgetragenen Nagellack aufgetragen hat, natürlich nur mit einer Schicht, verläuft er in ein individuelles Muster.

Die Idee ist sehr gut umgesetzt und ich bin überzeugt von dem Nagellack.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Effektlack

Dieser Artikel wurde seitdem 2296 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich gleichmäßig & leicht verteilen
XXXXXtrocknet schnell
XXXXXverleiht den Nägeln ein schönes Finish
XXXXXgute Haftfestigkeit
XXXXXsehr gute Qualität

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
IsaDora ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.